Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Internationale Gesellschaft für Studien des Gregorianischen Chorals (AISCGre)
Deutschsprachige Sektion
DMD Prof. Stephan Zippe

Fasanenweg 12a, 82110 Germering
vorsitzender@aiscgre.de

Vorsitzender: DMD Prof. Stephan Zippe; Stellvertretende Vorsitzende: Prof. Dr. Inga Behrendt; Sekretär: Prof. Dr. Christoph Hönerlage
Historie: 1975 Gründung der "Associazione Internazionale Studi di Canto Gregoriano" (AISCGre) in Rom. 1985 Einrichtung der deutschsprachigen Sektion.
Mitglieder: 213 Mitglieder aus 23 Ländern in der deutschsprachigen Sektion (vor allem aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden).
Aufgaben: Einsatz für die Fortsetzung der von Eugène Cardine begründeten semiologischen Ausrichtung im Gregorianischen Choral in Forschung, Lehre und Praxis. Pflege und Verbreitung des Gregorianischen Chorals durch Veranstaltung von Vorträgen, Kursen, Kongressen und Konzerten; Publikation von Quellen des Gregorianischen Chorals und von Forschungsergebnissen.
Einrichtungen: Kongress (etwa alle 4 Jahre).
Publikationen: Beiträge zur Gregorianik, Regensburg 1985ff. (2x jährlich). - Graduale Novum de Dominicis et Festis: Editio magis critica iuxta SC 117, Band I, Regensburg/Vatikanstadt 2011.


Letzte Aktualisierung: 23.07.2020

 

 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript