Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Villa Kamogawa
Arbeitsaufenthalte für Musiker und Komponisten aus Deutschland in Kyoto
Goethe-Institut e.V., Villa Kamogawa (Büro München)

Oskar-von-Miller-Ring 18, 80333 München
Tel.: (089) 15921-828
villa-kamogawa@goethe.de

Ansprechpartner: Florian Römmert, Isumi Rögner$
Tr: Goethe-Institut e.V.
Hist: Erstmalige Vergabe 2011.
Aufg: Förderung v. Künstler*innen aller Sparten, darunter Musiker*innen u. Komponist*innen aller Genres. Ermöglichung des direkten persönlichen Austauschs mit der Kulturszene vor Ort zur Entwicklung neuer Projekte sowie zum Aufbau u. zur Vertiefung nachhaltiger Arbeitskontakte zu japanischen Kultureinrichtungen u. Kulturschaffenden. Jl. Vergabe v. bis zu 12 Stipendien für einen 3-monatigen Arbeitsaufenthalt in der Villa Kamogawa mit dem Ziel der Umsetzung eines konkreten Projektvorhabens mit starkem Japanbezug. Stipendienhöhe: 2.500,- €/Monat zzgl. Unterbringung u. Reisekostenpauschale.
Bed: Offen f. Künstler*innen aller Sparten, die freischaffend tätig sind u. ihren Lebens- u. Arbeitsschwerpunkt in Deutschland haben. Die Arbeit muss bereits öffentlich wahrgenommen worden sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.


Letzte Aktualisierung: 13.07.2020

 

 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript