Mecklenburgisches Orgelmuseum

Zurück
Galerie Galerie

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Mecklenburgisches Orgelmuseum

Kloster 26, 17213 Malchow
Tel.: (039932) 12537
orgelmuseum@freenet.de
http://www.orgelmuseum-malchow.de
L: Friedrich Drese
Tr: Kultur- u. Sportring "Regenbogen" e.V.
Hist: Gegr. 1997.
Aufg: Slg. v. Orgelteilen aller Art aus dem mecklenburgischen Raum sowie Erforschung der regionalen Orgelbaugeschichte u. der Baugeschichte einzelner Orgeln. Vermittlung v. Funktionsweisen u. Geschichte der Orgel anhand ausgewählter Exponate. Ständige Bearbeitung des "Mecklenburgischen Orgelinventars". Bibliothek mit orgelwiss. Literatur, Schallplatten- u. Gesangbuchslg. Nachlass Walter Haacke.
Öffentl. Zugang: Möglich.
Publ: Friedrich Drese: Museumsblätter, Malchow 2003 ff. (Schriftenreihe). - Friedrich Drese: Die Entwicklung der Orgel. Der mecklenburgische Orgelbau, Malchow 2007. - Arp Schnitger und seine Schüler in Mecklenburg, hrsg. v. Friedrich Drese, Begleitheft zur Sonderausstellung, Malchow 2009. - Friedrich Drese: Der Orgelbauer Friedrich Hermann Lüthemüller u. sein Schaffen in Mecklenburg, Malchow 2010.- Friedrich Drese: Mecklenburger Orgelbau Plau. Wolfgang Nußbücker - Andreas Arnold 1966-2016, Malchow 2016.

Letzte Aktualisierung: 13.03.2018