Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V.
Geschäftsstelle Trossingen

Cluser Str. 5, 78647 Trossingen
Tel.: (07425) 328806-0
info@bundesmusikverband.de

Geschäftsstelle Berlin: Ortrudstr. 7, 12159 Berlin, T: (030) 60980781-0
Präsident: Benjamin Strasser; Vizepräsident: KMD Christian Finke, Heiko Schulze; Geschäftsführer: Dr. Stefan Donath, Lorenz Overbeck
Historie: Gegründet 2019 durch Zusammenschluss der Bundesvereinung Deutscher Chorverbände (BDC, gegründet 1952 in Bielefeld als Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände e. V.) und der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände e. V. (BDO, gegründet 1956 in Trossingen als Arbeitsgemeinschaft der Volksmusikverbände e. V.).
Mitglieder: 21 Bundesfachverbände des vokalen und instrumentalen Musizierens: Chor- und Ensembleleitung Deutschland (CED), Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland (ACV), Arbeitsgemeinschaft Freier Chorverbände (AGFC), Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ), Bund Deutscher Blasmusikverbände (BDB), Bund Deutscher Zupfmusiker (BDZ), Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester (BDLO), Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV), Bund für Zupf- und Volksmusik Saar (BZVS), Bund Saarländischer Musikvereine (BSM), Chorverband in der Ev. Kirche in Deutschland (CEK), Deutsche Chorjugend (DCJ), Deutscher Akkordeonlehrer-Verband (DALV), Deutscher Chorverband (DCV), Deutscher Chorverband PUERI CANTORES, Deutscher Harmonika-Verband (DHV), Deutscher Turner-Bund (DTB) - Fachgebiet Musik und Spielmannswesen, Deutscher Zithermusik-Bund (DZB), Ev. Posaunendienst in Deutschland (EPiD), Internationaler Arbeitskreis für Musik (IAM), Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC). Insgesamt ca. 100.000 Ensembles in Deutschland mit rund 3 Mio. aktiven Mitgliedern.
Aufgaben: Dachverband der Amateurmusik in Deutschland. Erhaltung, Entwicklung und Förderung des Chor- und Orchestermusizierens von Amateuren als kultureller Gemeinschaftsaufgabe in der Gesellschaft auf nationaler und internationaler Ebene. Information, Beratung und Interessenvertretung auf politischer Ebene und in der Öffentlichkeit. Information, Beratung und Vernetzung der Mitgliedsverbände. Initiierung und Durchführung von bzw. Mitwirkung bei Projekten und Veranstaltungen zur Förderung von Chor- und/oder Orchestermusik. Förderung von Maßnahmen zur Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich des vokalen und/oder instrumentalen Musizierens sowie des bürgerschaftlichen Engagements. Durchführung des Prüfverfahrens für die Verleihung der vom Bundespräsidenten gestifteten Zelter- und PRO MUSICA-Plaketten sowie Durchführung der bundeszentralen Verleihungsveranstaltung. Programmpartner im Förderprogramm "Kultur macht stark" des BMBF. Zentralstelle im Kinder- und Jugendplan des Bundes (BMFSFJ). Veranstalter der Tage der Chor- und Orchestermusik, des Deutschen Musiktreffens 60plus und des Bundeswettbewerbs für Auswahlorchester. Ideeller Träger des Internationalen Kammerchor-Wettbewerbs Marktoberdorf und des Festivals Musica Sacra International. Verleihung des Titels "Chordirektor/in BDC". Mitwirkung bei der Durchführung des Deutschen Chorwettbewerbs, des Deutschen Orchesterwettbewerbs und des Wettbewerbs "Jugend musiziert".
Einrichtungen: Archiv der BDC in der Stiftung Dokumentations- und Forschungszentrum des Deutschen Chorwesens.
Publikationen: Heribert Allen: Chorwesen in Deutschland. Statistik - Entwicklung - Bedeutung, Viersen 1995. - Hans-Walter Berg: Braucht unsere Gesellschaft Musikvereine, 1996 (= Schriftenreihe der Arabeitsgemeinschaft der Volksmusikverbände (AVV), Bd. 1). - Volksmusik heute, 1998 (= Schriftenreihe der AVV, Bd. 2). - Auswahlorchester in Verbänden der Arbeitsgemeinschaft der Volksmusikverbände, 1998 (= Schriftenreihe der AVV, Bd. 3). - Friedhelm Brusniak: Chor. Visionen in Musik. Dokumentation des Kongresses zum 50. Jubiläum der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände, Kassel 2003. - Erik Hörenberg: Kooperation Schule/Verein, 2004 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 4). - Stefan Bischoff: Deutsche Musikvereinigungen im demografischen Wandel - zwischen Tradition u. Moderne, 2011 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 5). - Hans Walter Berg: Deutsche Auswahlorchester, 2011 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 6). - Astrid Pietig, Maurice Lausberg, Eckard Heintz, Jürgen Bachmann, Katerina Tomanek, Hanna Schwenkglenks: Leitfaden zum Forum Fundraising in Musikvereinigungen, 2011 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 7). - Lorenz Overbeck: Integration durch Musik - Migranten und Ehrenamt, 2012 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 8). - Ulrich Höpfner, Johannes Ulbricht, Günther Sreball, David Schulke, Thomas Tietze: Datenschutz und Urheberrecht, 2012 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 9). - Hans-Walter Berg: Musizieren 60plus - Ereignisse und Erkenntnisse, 2015 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 10).


Letzte Aktualisierung: 09.09.2021

 

 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript