Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Beethoven-Haus Bonn
Beethoven-Archiv - Verlag - Kammermusiksaal - Museum

Bonngasse 18-26, 53111 Bonn
Tel.: (0228) 98175-0 Fax: (0228) 98175-31
sekretariat@beethoven.de

Dir: Malte Boecker; L. des Museums: Dr. Nicole Kämpken; Kustos der Slg: Dr. Julia RongeL. des Archivs u. des Verlags: Prof. Dr. Christine Siegert; L. Kammermusiksaal: Dr. Martella Gutiérrez-Denhoff; L. Kommunikation u. Sonderprojekte: Ursula Timmer-Fontani
Tr: Verein Beethoven-Haus.
Hist: Verein Beethoven-Haus gegründet 1889, Archiv gegründet 1927 aus Anlass des 100-jährigen Todestags Ludwig van Beethovens. Nach 1945 maßgeblicher Ausbau unter Joseph Schmidt-Görg, dem langjährigen Direktor des Archivs. 1956 Erwerb der Sammlung H. C. Bodmer, 1998 Erwerb der Beethoven-Sammlung der Julius-Wegelerschen Familienstiftung. 1989 Eröffnung des Kammermusiksaals. Bedeutende Förderung durch Hermann J. Abs. Seit 2020 An-Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Aufg: Zentrale Forschungs- und Gedächtnisstätte zu Leben und Werk Ludwig van Beethovens. Sammlung von Dokumenten zu Beethoven und seinem Umkreis, darunter Notenhandschriften und -drucke. Spezialbibliothek mit 30.000 Büchern und Aufsätzen, 25.000 Noten, 11.000 Fotokopien und Mikrofilmen von Beethoven-Quellen sowie 1.500 Tonträgern; Teilnachlässe (jeweils die Notenbibliothek): Hans Conrad Bodmer, Theodor von Frimmel, Stefan Ley, Anton Felix Schindler, Max Unger, Johann Josef Veith. Umfangreiche Forschungstätigkeit im philologischen und editorischen Bereich, u. a. zu Beethovens kompositorischem Arbeitsprozess, sowie Förderung und Beteiligung an bibliografischen und biografischen Projekten. Erarbeitung und Herausgabe der wissenschaftlich-kritischen Gesamtausgabe sämtlicher vollendeter Werke Beethovens einschließlich Frühfassungen, authentischen Bearbeitungen, größeren Fragmenten und umfangreicheren Entwürfen; geplant: 56 Bände, seit 1961 43 Bände erschienen. Gesamtausgabe des Briefwechsels und der Dokumente Beethovens; geplant: 8 Bände, seit 1996 7 Bände erschienen. Durchführung von Konzertreihen, Kammermusikfesten und Meisterkursen, Sonderausstellungen und Fachtagungen. Museum (s. d.). - Digitale Bestände online: http://www.beethoven...
Publ: L. van Beethoven. Skizzen und Entwürfe, Bonn 1952ff. - Ausgewählte Dokumente in Faksimile, Bonn 1953ff. - Schriften zur Beethovenforschung, 1957ff. - Beethoven Gesamtausgabe, 1961ff. - Jahresgaben des Vereins Beethoven-Haus, 1982ff. - Briefwechsel Gesamtausgabe 1996ff. - Bonner Beethoven-Studien, 1999ff. - Andreas Eckhardt: Das Beethoven-Haus Bonn, 2008.


Letzte Aktualisierung: 28.07.2020

 

 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript