Dossier: Musikhochschulen in Baden-Württemberg

Staatliche Hochschule für Musik Trossingen - Neubau / © Staatliche Hochschule für Musik Trossingen Trossingen, die einzige Musikhochschule im ländlichen Raum, soll sich nach Plänen des Ministeriums künftig auf Alte Musik und Elementare Musikpädagogik konzentrieren.

In einer Beratenden Äußerung hat der Rechnungshof Baden-Württemberg am 15. Juli 2013 empfohlen, an den fünf baden-württembergischen Musikhochschulen die Zahl der Studienplätze um ein Sechstel zu reduzieren; ausgenommen von den Kürzungsvorschlägen sind die Lehramtsstudiengänge. Die jährlichen Ausgaben des Landes für den Betrieb der Musikhochschulen könnten so um 5 Mio. Euro auf 40,18 Mio. Euro gesenkt werden. Des Weiteren schlägt der Rechnungshof vor, für alle berufsbegleitenden Studiengänge und Bildungsangebote sowie für Weiterbildungsangebote Studiengebühren oder Entgelte zu erheben. Für ausländische Studierende, die aus Staaten außerhalb der EU kommen und keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung haben, sollen künftig Studiengebühren von mindestens 2.000 Euro je Semester fällig werden, zugleich soll die Anzahl der ausländischen Studierenden aus Nicht-EU-Staaten begrenzt werden. Vor diesem Hintergrund hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg Überlegungen für eine Umstrukturierung der Musikhochschullandschaft in Baden-Württemberg angestellt. Das Konzept lehnt die vom Rechnungshof geforderten nivellierenden Kürzungen an allen Standorten ab und sieht stattdessen den Erhalt aller Standorte und die Steigerung der Qualität durch Spezialisierung und Profilbildung vor. Als Reaktion auf die Vorschläge des Rechnungshofs und die Pläne des Ministeriums haben sich inzwischen zahlreiche Akteure zu Wort gemeldet. Das Deutsche Musikinformationszentrum führt auf der folgenden Seite eine Auswahl der Standpunkte zum Thema "Musikhochschulen in Baden-Württemberg" zusammen.

Dokumente

15.07.2013
Die Musikhochschulen in Baden-Württemberg. Beratende Äußerung des Rechnungshofs Baden-Württemberg
In einer Beratenden Äußerung vom 15. Juli 2013 empfiehlt der Rechnungshof Baden-Württemberg, an den fünf baden-württembergischen Musikhochschulen die Zahl der Studienplätze um ein Sechstel zu reduzieren; ausgenommen von den Kürzungsvorschlägen sind die Lehramtsstudiengänge. Die jährlichen Ausgaben des Landes für den Betrieb der Musikhochschulen könnten so um 5 Mio. Euro auf 40,18 Mio. Euro gesenkt werden. Des Weiteren schlägt der Rechnungshof vor, für alle berufsbegleitenden Studiengänge und Bildungsangebote sowie für Weiterbildungsangebote Studiengebühren oder Entgelte zu erheben. Für ausländische Studierende, die aus Staaten außerhalb der EU kommen und keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung haben, sollen künftig Studiengebühren von mindestens 2.000 Euro je Semester fällig werden, zugleich soll die Anzahl der ausländischen Studierenden aus Nicht-EU-Staaten begrenzt werden.

Quelle: www.rechnungshof.baden-wuerttemberg.de
weiter zum Dokument

 

16.07.2013
Eckpunkte zur Weiterentwicklung der Musikhochschulen: Argumentationspapier des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Der Rechnungshof legte dem Landtag und der Landesregierung am 15. Juli 2013 seine Beratende Äußerung „Die Musikhochschulen in Baden-Württemberg“ vor. Vor diesem Hintergrund hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg Überlegungen für eine Umstrukturierung der Musikhochschullandschaft in Baden-Württemberg angestellt. Das Konzept lehnt die vom Rechnungshof geforderten nivellierenden Kürzungen an allen Standorten ab und sieht stattdessen den Erhalt aller Standorte und die Steigerung der Qualität durch Spezialisierung und Profilbildung vor.

Quelle: mwk.baden-wuerttemberg.de
weiter zum Dokument

 

17.07.2013
Beiträge der Musikhochschulen Trossingen und Mannheim zu einem Konzept zur Weiterentwicklung der Musikhochschulen in Baden-Württemberg
Als Reaktion auf die Prüfung der Musikhochschulen in Baden-Württemberg durch den Landesrechnungshof haben die Musikhochschulen Trossingen und Mannheim gemeinsam einen umfassend erläuterten konzeptionellen Vorschlag für die Weiterentwicklung der Musikhochschullandschaft in Baden-Württemberg erarbeitet und in die interne Diskussion der Rektoren mit Vertretern des Ministeriums eingebracht. Der Bericht diskutiert Möglichkeiten der Einnahmen- und Effizienzsteigerungen und vermittelt Hintergrundinformationen im Ländervergleich.

Quelle: www.muho-mannheim.de
weiter zum Dokument

 

22.07.2013
Erklärung der Musikhochschulen Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart zur öffentlichen Diskussion der geplanten Umstrukturierung der baden-württembergischen Hochschullandschaft
In einer Erklärung positionieren sich die Musikhochschulen Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart zum geplanten Umstrukturierungsprozess der baden-württembergischen Musikhochschulen. Die Umsetzung der Vorschläge des Landesrechnungshofs würde nach Ansicht der Unterzeichner einem »Kahlschlag« gleichkommen. Dennoch sehen die Einrichtungen in der vorgesehenen Umstrukturierung große Chancen für Profilierung und Qualitätsmehrung der Hochschulen in Baden-Württemberg. Auch die angedachte Hochschulakademie in Trossingen würde der baden-württembergischen Hochschullandschaft ein Alleinstellungsmerkmal sichern.

Quelle: www.hfm-karlsruhe.de
weiter zum Dokument

Weitere Dokumente — Auswahl

14.10.2013
Studierendenvertretungen gegen Strukturentwicklungspläne des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums
weiter zur Pressemitteilung

 

1.10.2013
Untersuchung: Laienmusik profitiert von der Musikhochschule Trossingen
weiter zur Pressemitteilung

 

26.09.2013
Ministerin tritt in Dialog mit Studierenden aller Standorte
weiter zur Pressemitteilung

 

06.09.2013
Halbe Musikhochschulen gibt es nicht: Deutscher Musikrat appelliert an Ministerpräsidenten Kretschmann
weiter zur Pressemitteilung

 

02.09.2013
Mannheimer Hochschulpräsident fordert offenen Dialog zur Umstrukturierung der Musikhochschullandschaft
weiter zur Pressemitteilung

 

19.08.2013
Deutscher Musikrat sieht musikalischen Nachwuchs gefährdet
weiter zur Pressemitteilung

 

15.08.2013
Offener Brief: Mannheimer Musikhochschule befürchtet Totalverlust der Klassik
weiter zum Offenen Brief

 

15.08.2013
Mannheimer Morgen: Bauer verteidigt ihr Sparkonzept
weiter zum Artikel

 

08.08.2013
Bundestagsabgeordnete und Konzertpianistin Krumwiede sieht weiteren Diskussionsbedarf zu Umstrukturierungsplänen der Musikhochschulen in Baden-Württemberg
weiter zum Dokument

 

05.08.2013
Stellungnahme des Verbands deutscher Musikschulen (VdM) zum Positionspapier der Landesregierung Baden-Württemberg „Eckpunkte zur Weiterentwicklung der Musikhochschulen“
weiter zum Dokument

 

05.08.2013
Keine „feindliche Übernahme“: Zur Zukunft der Jazz- und Popularmusikausbildung in Baden-Württemberg
weiter zur Pressemitteilung der Musikhochschule Mannheim

 

29.07.2013
Resolution des Senats der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim
weiter zum Dokument

 

29.07.2013
nmz richtet Dossier zum Thema "Musikhochschulen in Baden-Württemberg" ein
weiter zum Dossier

 

26.07.2013
Offener Brief: Austritt der Musikhochschulen Trossingen und Mannheim aus der Landesrektorenkonferenz
weiter zum Offenen Brief

 

22.07.2013
Erklärung der Musikhochschulen Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart zur öffentlichen Diskussion der geplanten Umstrukturierung der baden-württembergischen Hochschullandschaft
weiter zum Dokument

 

22.07.2013
Rhein-Neckar Fernsehen berichtet über Proteste gegen die geplante Schließung der Musikhochschule in Mannheim
weiter zum Filmbeitrag

 

19.07.2013
Offener Brief: Deutscher Musikrat äußert sich zur Debatte um die Zukunft der Musikhochschulen in Baden-Württemberg
weiter zum Offenen Brief

 

19.07.2013
Erhalt der Klassikausbildung in Mannheim: Musikhochschule ruft auf zur Online-Petition
weiter zur Pressemitteilung

 

19.07.2013
Ernst Burgbacher fordert Erhalt der Musikhochschule Trossingen
weiter zur Pressemitteilung

 

18.07.2013
Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände kämpft für den Erhalt der Musikhochschule Trossingen
weiter zur Pressemitteilung

 

18.07.2013
Landesmusikrat Baden-Württemberg kritisiert Kürzungsvorschläge an den Musikhochschulen
weiter zur Pressemitteilung

 

17.07.2013
Deutscher Musikrat: Ausländische Studierende sind Botschafter für das Musikland Deutschland
weiter zur Pressemitteilung

 

17.07.2013
Landesmusikverband "geschockt" über Pläne der Landesregierung zur Zukunft der Musikhochschule Trossingen
weiter zur Pressemitteilung

 

17.07.2013
Musikhochschulen Trossingen und Mannheim beziehen Stellung zum Zukunftskonzept für die Musikhochschulen in Baden-Württemberg
Weiter zur Pressemitteilung
weiter zum Dokument: Beiträge der Musikhochschulen Trossingen und Mannheim zu einem Konzept zur Weiterentwicklung der Musikhochschulen in Baden-Württemberg

 

17.07.2013
„Kein Requiem für die Musikhochschule Trossingen“: Landtagsabgeordnete machen mit Positionspapier mobil
Weiter zur Pressemitteilung
weiter zum Dokument: Positionspapier des Landtagspräsidenten und weiterer CDU-Abgeordneter zur Zukunft der Musikhochschule Trossingen

 

16.07.2013
Resolution des Hochschulrats der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen
weiter zum Dokument

 

16.07.2013
Ministerin äußert sich zur Zukunft der Musikhochschulen in Baden-Württemberg
weiter zur Pressemitteilung
weiter zum Dokument: Eckpunkte zur Weiterentwicklung der Musikhochschulen - Argumentationspapier des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

 

15.07.2013
Landesrechnungshof legt Beratende Äußerung zur Zukunft der Musikhochschulen in Baden-Württemberg vor
weiter zur Pressemitteilung
weiter zum Dokument: Die Musikhochschulen in Baden-Württemberg. Beratende Äußerung des Rechnungshofs Baden-Württemberg

 

12.07.2013
SWR2 Cluster| Themenschwerpunkt vom 15. bis 19. Juli: Musikhochschulen auf dem Prüfstand
weiter zur Informationsseite

 

Stand: 23. Juli 2013

 

Mehr zum Thema

Musikhochschulen in Deutschland


Die Musikhochschulen in Baden-Württemberg nehmen in Deutschland eine herausragende Stellung ein. Allein fünf der insgesamt 24 im Bundesgebiet verteilten Einrichtungen befinden sich in Baden-Württemberg. Die vorliegende Darstellung aus dem Musikatlas des MIZ zeigt die Musikhochschulstandorte in Deutschland, berücksichtigt daneben aber auch Konservatorien, Musikakademien und Kirchenmusikhochschulen. Sie informiert darüber hinaus über Studierendenzahlen und spiegelt somit die gesamte Bandbreite von kleineren spezialisierten Einrichtungen bis hin zu auf mehrere Standorte verteilten Institutionen.
weiter zur Karte

Musikhochschulen in Baden-Württemberg

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden