Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Berliner Künstlerprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

Markgrafenstr. 37, 10117 Berlin
Tel.: (030) 20220820 Fax: (030) 2041267
bkp.berlin@daad.de

Dir: Silvia Fehrmann; Ltg. Sparte Musik: Dahlia Borsche
Tr: DAAD (Bereitstellung der finanziellen Mittel durch das Auswärtige Amt u. den Berliner Senat).
Hist: 1962 v. der Ford Foundation als Artists-in-Residence Program gegründet, 1965 v. DAAD übernommen.
Aufg: Förderung des internat. Austauschs v. Künstlerinnen u. Künstlern durch Vergabe v. Stipendien an ausländische Komponisten, Bildende Künstler, Schriftsteller u. Filmemacher. Einladung v. 18-20 Künstlerinnen u. Künstlern pro Jahr, denen Gelegenheit gegeben wird, f. einen bestimmten Zeitraum in finanzieller Absicherung ihrer Arbeit in einem veränderten Umfeld u. im Dialog mit Berliner Künstlern u. den anderen internat. Gästen des Programms nachzugehen. Die Förderung umfasst die Bereitstellung einer Wohnung, eines Ateliers u. eines Stipendiums f. die Dauer v. 6-12 Monaten. Projekte im Bereich Musik werden u.a. im Rahmen des Festivals "Inventionen" vorgestellt.
Bed: Offen f. ausländische Künstlerinnen u. Künstler mit Wohnsitz außerhalb v. Deutschland.
Eigenbewerbg: Erforderlich in den Sparten Literatur, Film u. Musik. Im Bereich Bildende Kunst erfolgt eine Direkteinladung der Künstler aufgrund der Vorschläge einer internat. Fachjury.


Nächstes Auswahlverfahren:
Stipendien für 2021
Bewerbungsschluss: 01.12.2019
Zur Ausschreibung


Letzte Aktualisierung: 01.07.2019