Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Berliner Künstlerprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

Markgrafenstr. 37, 10117 Berlin
Tel.: (030) 20220821 Fax: (030) 2041267
bkp.berlin@daad.de

Dir: Silvia Fehrmann; Ltg. Sparte Musik: Dahlia Borsche
Tr: DAAD (Bereitstellung der finanziellen Mittel durch das Auswärtige Amt u. den Berliner Senat).
Hist: 1962 v. der Ford Foundation als Artists-in-Residence Program gegründet, 1965 v. DAAD übernommen.
Aufg: Förderung des internat. Austauschs v. Künstler*innen durch Vergabe v. Stipendien an ausländische Komponist*innen, Bildende Künstler*innen, Schriftsteller*innen u. Filmemacher*innen. Einladung v. 18-20 Künstler*innen pro Jahr, denen Gelegenheit gegeben wird, f. einen bestimmten Zeitraum in finanzieller Absicherung ihrer Arbeit in einem veränderten Umfeld u. im Dialog mit Berliner Künstler*innen u. den anderen internat. Gästen des Programms nachzugehen. Die Förderung umfasst die Bereitstellung einer Wohnung, eines Ateliers u. eines Stipendiums f. die Dauer v. 6-12 Monaten. Projekte im Bereich Musik werden u.a. im Rahmen des Festivals "Inventionen" vorgestellt.
Bed: Offen f. ausländische Künstler*innen mit Wohnsitz außerhalb v. Deutschland.
Eigenbewerbg: Erforderlich in den Sparten Literatur, Film u. Musik. Im Bereich Bildende Kunst erfolgt eine Direkteinladung der Künstler*innen aufgrund der Vorschläge einer internat. Fachjury.


Letzte Aktualisierung: 27.02.2020