Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg
Studiengang Musikinstrumentenbau / Studiengang Akustik und Technologie des Musikinstrumentenbaus

Adorfer Str. 38, 08258 Markneukirchen
Tel.: (037422) 2094 Fax: (037422) 47558
gunter.ziegenhals@fh-zwickau.de

Ltg. des Studiengangs Musikinstrumentenbau: Prof. Dr. Gunter Ziegenhals
Tr: Sächsisches Staatsministerium f. Wissenschaft u. Kunst.
Hist: 1988 Gründung der Außenstelle f. kunsthandwerklichen Musikinstrumentenbau Markneukirchen der Fachschule f. Angewandte Kunst Schneeberg. Seit 1992 Studiengang Musikinstrumentenbau in der Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg der Westsächsischen Hochschule Zwickau. 2016 Erweiterung um Masterstudiengang Akustik u. Technologie des Musikinstrumentenbaus.
Aufg: Bachelorstudiengang Musikinstrumentenbau (8 Sem.): Vermittlung v. praktischen u. theoretischen Kenntnissen, die zum Entwurf u. Bau v. Musikinstrumenten unter Verwendung wiss. Methoden u. Erkenntnisse im Streich- u. Zupfinstrumentenbau befähigen. Ausbildung kunsthandwerklicher Techniken u. Fertigkeiten unter Beachtung der Verbindung v. handwerklicher Tradition u. künstlerisch-ästhetischem Anspruch. Vermittlung v. Techniken zur Restaurierung historisch wertvoller Instrumente. Die Gesellenprüfung als Geigen- od. Zupfinstrumentenbauer ist i.d.R. Voraussetzung f. die Studienzulassung; zusätzlich praktische u. theoretische Aufnahmeprüfung. Abschluss: Bachelor of Arts. - Masterstudiengang Akustik u. Technologie des Musikinstrumentenbaus (2 Sem.): Verbindung der Ausbildung in moderner Akustik mit Technologien wie dem Leichtbau, der Anwendung alternativer Materialien, dem Reverse Engineering sowie dem Studium der Methodik wiss. Arbeit; Auseinandersetzung mit Geschäftsmodellen f. klein- u. mittelständische Unternehmen. Abschluss: Master of Engineering.


Letzte Aktualisierung: 08.03.2018