Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. (BDB)

Alois-Schnorr-Str. 10, 79219 Staufen/Breisgau
Tel.: (07633) 92313-13 Fax: (07633) 92313-14
info@blasmusikverbaende.de

Ehrenpräs: Dr. Norbert Nothhelfer, Fritz Hörter, Helmut Rau; Präs: Dr. Patrick Rapp; Gf. Präs: Christoph Karle; Bundesmusikdir: Siegfried Rappenecker; Bundesjugendleiter: Matthias Wolf
Hist: Gegr. 1950 in Freiburg.
Mitgl: 16 Mitgliedsverbände in den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz u. Bayern mit insgesamt 1.100 Mitgliedsvereinen u. rd. 70.000 aktiv musizierenden Mitgl., davon ca. 32.000 unter 18 Jahren. Passive Mitgl. ca. 250.000.
Aufg: Förderung der Blasmusik auf breiter Grundlage u. Pflege des damit verbundenen heimatlichen Brauchtums durch Förderung der Ausbildung v. Dirigent*innen, Musiker*innen, Jungmusiker*innen u. Jugendleiter*innen der Mitgliedsverbände u. der diesen angeschlossenen Mitgliedsvereine. Durchführung v. Blasmusikfesten, Wertungs- u. Kritikspielen sowie v. anderen Veranstaltungen, die geeignet sind, das musikal. Wirken u. die kameradschaftliche Verbundenheit der Mitgliedsvereinigungen untereinander zu fördern. Durchführung v. musikal. u. jugendpflegerischen Veranstaltungen f. die Jungmusiker*innen; Information u. Beratung über geeignete Musikliteratur, Förderung originaler Blasmusikkompositionen sowie Vermittlung v. Kenntnissen über die zeitgemäße Führung der Mitgliedsvereine.
Einr: BDB-Musikakademie (s.d.).
Publ: blasmusik (s.d.).


Letzte Aktualisierung: 09.09.2019