Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Badische Landesbibliothek (BLB)
Musiksammlung

Erbprinzenstr. 15, 76133 Karlsruhe
Tel.: (0721) 175-0, -2222 u. -2325 (Lesesaal Sammlungen) Fax: (0721) 175-2333
historische_bestaende@blb-karlsruhe.de

Dir: Dr. Julia Freifrau Hiller v. Gaertringen; L. der Musiksammlung: Brigitte Knödler-Kagoshima
Tr: Land Baden-Württemberg.
Hist: Gegr. um 1500 als Markgräfliche Hofbibliothek. Musikslg. hervorgegangen aus den Notenbest. der Karlsruher Hofmusik des 18. Jh.; durch Säkularisierung Zuwachs an mittelalterlichen Hss.
Aufg: Slg. v. Musik des Oberrheingebiets in Hss., Drucken u. Sekundärlit. Bereitstellung v. Musikalien in wiss. Gesamtausgaben u. praktischen Editionen (ca. 64.000 Bde.). Tonträgerslg. (ca. 57.000), Literatur zum Fach Musik u. Gesamtausgaben. Ca. 200 mittelalterliche Musikhss., ca. 3.000 Musikhss. vorwiegend aus dem 18. Jh., Musikalien der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek Donaueschingen (ca. 3.600 Musikhss. u. 5.300 Drucke), Musikalien der Schlossbibliothek Baden-Baden (1.800 Musikhss. u. Drucke). Nachlässe: Ludwig Baumann, Luise Adolpha Le Beau, Clara Faisst, Arthur Grüber, Theodor Hausmann, Johann Wenzel Kalliwoda, Wilhelm Kalliwoda, Ludwig Keller, Ernst-Lothar v. Knorr, Joachim Krebs, Vinzenz Lachner, Johann Melchior Molter, Karlheinz Nürnberg, Franz Philipp, Wilhelm Adolf Popp, Malwina Schnorr v. Carolsfeld, Josef Schelb, Margarete Schweikert, Max Steidel. - Digit. Best. online: http://digital.blb-k...
Öffentl. Benutzung: Möglich.


Letzte Aktualisierung: 14.03.2016