Jugendorchester, -ensembles und -chöre

Diese Rubrik enthält Informationen über Orchester, Chöre und Ensembles, die sich als Förderungseinrichtungen für das instrumentale und vokale Musizieren verstehen. Neben den hier dargestellten überregionalen Einrichtungen gibt es eine Vielzahl weiterer ähnlicher Förderungsmaßnahmen im regionalen und lokalen Bereich, die von Verbänden und Vereinen oder von Aus- und Fortbildungsstätten getragen bzw. veranstaltet werden. Förderungseinrichtungen auf internationaler Ebene sind aufgeführt, soweit eine Kontaktstelle in Deutschland existiert.



Jugendensembles - Internationale Ebene

Jugendensembles - Bundesebene
Jugendensembles - Landesebene (Navigation auch über Deutschlandkarte)

101 - 144 of 144 data sets

» Page: 1 2 [3]

 Shortview
 

Nordrhein-Westfalen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

JugendZupfOrchester Nordrhein-Westfalen
Landesmusikrat NRW

Klever Str. 23, 40477 Düsseldorf
Tel.: (0211) 862064-0 Fax: (0211) 862064-50

Künstler. Ltg: Prof. Peter Vierneisel; Gf: Kristina Lisner
Tr: Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V. in Verbindung mit dem BDZ e.V. - Landesverband Nordrhein-Westfalen.
Hist: Gegr. 1977 als Fördermaßnahme f. begabte Teilnehmerinnen u. Teilnehmer des Wettbewerbs "Jugend musiziert" aus dem Bereich Zupfinstrumente.
Mitgl: 35-40. Durchschnittsalter 18 Jahre.
Aufg: Spitzenensemble f. junge Instrumentalistinnen u. Instrumentalisten der Sparte Zupfmusik. Förderung des musikal. Nachwuchses u. Weiterbildung begabter Laienmusiker. Erarbeitung v. exemplarischen Werken der Zupfmusikliteratur mit Schwerpunkt im Bereich der zeitgenöss. Musik in jl. mehrtägigen Arbeitsphasen; anschließende Konzerte u. Konzertreisen. Heranführung jüngerer Spieler (8-15 Jahre) im JuniorZupfOrchester NRW.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 16-27 Jahren. Leistungsnachweis durch die jeweiligen Vereinsorchester (entfällt bei Preisträgerinnen u. Preisträgern des Wettbewerbs "Jugend musiziert").
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 30.08.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Perkussionsensemble SPLASH
Projektensemble
Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V.

Klever Str. 23, 40477 Düsseldorf
Tel.: (0211) 862064-18 Fax: (0211) 862064-50

Künstler. L: Prof. Stephan Froleyks, Ralf Holtschneider; Gf: Michael Bender
Tr: Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V.
Hist: Gegr. 2005.
Mitgl: Variiert nach Programm. Durchschnittsalter 18 Jahre.
Aufg: Projektensemble f. begabte junge Perkussionist*innen. Erarbeitung v. Kompositionen Neuer Musik in den Grenzfeldern zu Jazz u. ethnischen Musikformen. Jl. ca. 4 Wochenendarbeitsphasen.
Bed: Für Perkussionist*innen im Alter v. 16-26 Jahren mit mehrjähriger Instrumentalausbildung.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 28.05.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Studio Musikfabrik
Jugendensemble für Neue Musik des Landesmusikrats NRW

Im Mediapark 7, 50670 Köln
Tel.: (0221) 71947194-0 Fax: (0221) 71947194-7

Künstler. Ltg: Ensemble musikFabrik
Tr: Ensemble musikFabrik u. Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V.
Hist: Gegr. 2005, erstmalige Durchführung 2006.
Mitgl: Ca. 15; solistisch besetztes Instrumentalensemble, Besetzung variiert nach Programm. Durchschnittsalter 18 Jahre.
Aufg: Förderung musikal. begabter junger Instrumentalist*innen aus NW. Erarbeitung v. zeitgenöss. Musik im Rahmen v. jl. 5-6 Projektphasen mit 15-20 Auftritten im In- u. Ausland.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 14-25 Jahren, insbesondere f. Preisträger*innen des Wettbewerbs "Jugend musiziert", f. Mitglieder der Landesjugendensembles sowie Mitglieder v. Kammermusikensembles. Auswahl der Bewerber*innen durch Probespiel.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 23.12.2019

 

Rheinland-Pfalz

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

LandesJugendChor Rheinland-Pfalz
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.

Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 226912 Fax: (06131) 228145

Künstler. Ltg: Wechselnd; Management: Matiss Druvins
Tr: Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.
Hist: Gegr. 1982.
Mitgl: Ca. 100; gemischter Jugendchor. Durchschnittsalter 21 Jahre.
Aufg: Förderung stimmlich u. musikalisch begabter Jugendlicher in RLP; Anregung zu eigener Chorleitertätigkeit. Programm: Literatur aus möglichst allen Bereichen der Chormusik mit Schwerpunkt A-cappella. Drei 2-wöchige Arbeitsphasen pro Jahr mit Abschlusskonzert; regelmäßige Konzertreisen u. Aufnahmen.
Bed: Eingangsalter 16 bis max. 25 Jahre, Austritt i.d.R. mit 26 Jahren. Aufnahme aufgrund v. Empfehlungen bzw. nach Eignungsprüfung (Vom-Blatt-Singen, Intonation, bildungsfähige Stimme u.a.).
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 26.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.

Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 9454420

Musikal. Ltg: Wechselnd; Management: Jens Bastian
Tr: Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.
Hist: Gegr. 1973.
Mitgl: Bis zu 100; sinfonische Besetzung. Durchschnittsalter 16 Jahre.
Aufg: Förderung junger Instrumentalist*innen durch die Zusammenarbeit mit namhaften Dozent*innen, Dirigent*innen u. Solist*innen. Erarbeitung sinfonischer Literatur in jl. drei 14-tägigen Arbeitsphasen. Konzerte im In- u. Ausland sowie Rundfunkaufnahmen u. CD-Produktionen.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 12 bis ca. 20 Jahren, die sich in einem Vorspiel qualifiziert haben u. eine Probearbeitsphase bestehen.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 27.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

LandesJugendBlasOrchester Rheinland-Pfalz
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.

Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 226912 Fax: (06131) 228145

Künstler. Ltg: Stefan Grefig; Manager: Jan Epp
Tr: Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.
Hist: Gegr. 1991.
Mitgl: 60-65, sinfonische Blasorchesterbesetzung. Durchschnittsalter 20 Jahre.
Aufg: Förderung besonders begabter Jugendlicher aus Rheinland-Pfalz im Bereich der sinfonischen Blasmusik. Erarbeitung u. Aufführung repräsentativer od. stilbildender Werke vorwiegend zeitgenöss. Komponist*innen, darunter Uraufführungen. Jl. zwei 8- bis 10-tägige Arbeitsphasen sowie eine Konzertarbeitsphase mit Konzerten im In- u. Ausland sowie CD-Dokumentationen.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 14-26 Jahren mit mind. 3-jähriger Orchestererfahrung. Auswahl auf Empfehlung des Instrumentallehrers, Musiklehrers od. v. Orchestermitgl. Jl. 2 Aufnahmevorspiele.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 19.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Phoenix Foundation - LandesJugendJazzOrchester Rheinland-Pfalz

Am Schellengraben 4, 56348 Dörscheid
Tel.: (06774) 232441

Künstler. Ltg. u. Gf: Frank Reichert
Tr: Landesmusikrat Rheinland-Pfalz.
Hist: Gegr. 1979 v. Ulrich Adomeit als Landesjugend-Big-Band Rheinland-Pfalz.
Mitgl: 25; Bigband-Besetzung. Durchschnittsalter 20 Jahre.
Aufg: Weiterbildung junger Instrumentalist*innen in Spieltechnik, Improvisation u. Interpretation des Jazz, Rock u. Pop sowie Förderung auch im Hinblick auf ein Musikstudium. Regelmäßige Arbeitsphasen mit anschließenden öffentl. Auftritten, Konzerten u. CD-Produktionen; Konzertreisen.
Bed: Für Instrumentalist*innen mit Bigband-Erfahrung. Aufnahme i.d.R. bis zum Alter v. 20 Jahren.
Eigenberwerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 19.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Zupforchester Rheinland-Pfalz
Markus Vogt

In den Backhausgärten 6, 56357 Oelsberg
Tel.: (0171) 8356545

Künstler. Ltg: Jose Antonio Zambrano Rivas; Organisation: Astrid Kockelmann, Markus Kockelmann
Tr: BDZ - Landesverband Rheinland-Pfalz mit Unterstützung des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz e.V. u. der Glücksspirale.
Hist: Gegr. 1983.
Mitgl: 23. Durchschnittsalter 43,7 Jahre.
Aufg: Fördermaßnahme f. qualifizierte Zupfmusiker*innen der rheinland-pfälzischen Zupforch. sowie f. Preisträger*innen der Wettbewerbe "Jugend musiziert". Erarbeitung v. Originalwerken u. stilgerechten Bearbeitungen f. Zupforch. Durchführung v. 5-6 zweitägigen Arbeitsphasen pro Jahr mit anschließenden Konzerten.
Bed: Leistungsnachweis durch Heimatorch. bzw. durch Besuch der Fortbildungskurse des Landesverbands. Mitgliedschaft im BDZ.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 30.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

JugendEnsembleNeueMusik Rheinland-Pfalz/Saar
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.

Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 226912 Fax: (06131) 228145

Künstler. Ltg: Walter Reiter; Organisation: Sabine Melchiori
Tr: Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V., Landesmusikrat Saar e.V.
Hist: Gegr. 1991.
Mitgl: Ca. 15; Kammerorchester-Besetzung. Durchschnittsalter 16 Jahre.
Aufg: Anschlussförderung der Landeswettbewerbe Rheinland-Pfalz u. Saarland "Jugend musiziert" u. "Jugend komponiert". Erarbeitung v. Werken der zeitgenöss. Musik; Ermöglichung der Erprobung u. Überprüfung v. Kompositionen der Preisträger*innen. Jl. 2 Arbeitsphasen mit erfahrenen Dirigent*innen u. Dozent*innen; anschließende Konzerte.
Bed: Für Instrumentalist*innen bis zum Abitur. Nachweis der erforderlichen Qualifikation durch Teilnahme an "Jugend musiziert" od. Mitwirkung in einem anderen Jugendensemble erwünscht.
Eigenbewerbung: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 17.10.2019

 

Saarland

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar
Landesmusikrat Saar e.V.

Meerwiesertalweg 24, DE-66123 Saarbrücken
Tel.: (0681) 8762693 Fax: (0681) 8762695

Künstler. Ltg: Jörg Prayer; Organisationsltg: Johannes Loyo
Tr: Landesmusikrat Saar e.V.
Hist: Gegr. 1982.
Mitgl: 75; sinfonische Besetzung. Durchschnittsalter 16,5 Jahre.
Aufg: Förderung des künstler. Nachwuchses im Amateurmusikbereich Saar; Weiterbildung musikal. Fähigkeiten u. Fertigkeiten; Förderung musikal. Spitzenbegabungen. Jl. 2 Arbeits- u. Konzertphasen; Rundfunkaufnahmen, Auslandstourneen.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 14-20 Jahren. Teilnahme an "Jugend musiziert" erwünscht, aber nicht Bedingung. Aufnahmevorspiel.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 31.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Saarländisches SchülerSinfonieOrchester (SSO-Saar)
BMU-Saar, c/o Prof. Dr. Christian Rolle

Bismarckstr. 1, DE-66111 Saarbrücken
Tel.: (0681) 9385504 Fax: (0681) 9673130

Ltg: Katharina Becker, Sabrina Werth; Gf: Prof. Dr. Christian Rolle
Tr: Landesverband Saar im Bundesverband Musikunterricht (BMU-Saar).
Hist: Gegr. 1995.
Mitgl: Ca. 75; sinfonische Besetzung. Durchschnittsalter 14 Jahre.
Aufg: Förderung junger Instrumentalist*innen. Erarbeitung sinfonischer Werke aller Stilrichtungen u. Epochen in jl. 8-10 Probetagen u. einem Probewochenende; jl. Abschlusskonzert sowie div. Schülerkonzerte.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 10-20 Jahren. Grundkenntnisse am Instrument werden vorausgesetzt. Kein Probespiel.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 20.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

JugendJazzOrchesterSaar
Landesmusikrat Saar e.V.

Meerwiesertalweg 24, 66123 Saarbrücken
Tel.: (0681) 8762693 Fax: (0681) 8762695

Künstler. Ltg: Martin Schmitt; Organisationsltg: Tim Sefrin
Tr: Landesmusikrat Saar e.V.
Hist: Gegr. 1981.
Mitgl: Ca. 25; Bigband-Besetzung, Sänger*innen (bei Bedarf). Durchschnittsalter 20 Jahre.
Aufg: Erarbeitung moderner u. traditioneller Stilrichtungen des Jazz. Förderung junger Solist*innen. Arbeitsphasen unter Anleitung professioneller Jazzmusiker*innen.
Bed: Für Jugendliche bis zum Alter v. 24 Jahren. Auswahl aufgrund einer Audition.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 12.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

JazzTrain - Landes-Schüler-Big-Band des Saarlandes
Matthias Ernst

Ringstr. 33, 66130 Saarbrücken
Tel.: (06893) 2688

Künstler. Ltg: Matthias Ernst, Frank Hahnhausen
Tr: Ministerium f. Bildung u. Kultur des Saarlandes.
Hist: Gegr. 1989.
Mitgl: 28; Bigband-Besetzung. Durchschnittsalter 17 Jahre.
Aufg: Förderung besonders begabter Mitgl. v. Bigbands an allgemein bildenden Schulen u. Musikschulen sowie sonstiger begabter Musiker*innen aus dem Saarland. Erarbeitung klassischer Bigband-Literatur v. Swing bis Jazzrock sowie zeitgenöss. Bigband-Literatur in regelmäßigen Proben (alle 14 Tage) u. in jl. 2 Workshops unter Anleitung professioneller Jazzmusiker*innen.
Bed: Höchstalter 22 Jahre; Bewältigung v. Literatur mittleren Schwierigkeitsgrads.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.12.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Saarländisches Zupforchester
Nicole Forse

Tulpenstr. 21, 66780 Rehlingen-Siersburg
Tel.: (06835) 6059806

Künstler. Ltg: Reiner Stutz; Gf: Nicole Forse
Tr: Bund f. Zupf- u. Volksmusik Saar.
Hist: Gegr. 1954.
Aufg: Förderung junger begabter Zupfmusiker*innen. Erarbeitung v. Originalwerken f. Zupfinstrumente u. Bearbeitungen moderner Literatur. Mehrere 2- bis 3-tägige Arbeitsphasen pro Jahr.
Bed: Für Preisträger*innen des Wettbewerbs "Jugend musiziert"; vorherige Teilnahme an Kursen des Bunds f. Zupf- u. Volksmusik Saar.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 02.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Saarländisches Jugend Zupforchester
Thomas Kronenberger

An der Schleuse 7, 66806 Ensdorf
Tel.: (06831) 53598 Fax: (06831) 507144

Künstler. L: Prof. Stefan Jenzer
Tr: Bund f. Zupf- u. Volksmusik Saar (BZVS).
Hist: Gegr. 1967.
Aufg: Förderung junger begabter Zupfmusikerinnen u. Zupfmusiker. Mehrere Wochenendprobenphasen pro Jahr in der Landesakademie f. musisch-kulturelle Bildung im Saarland.
Bed: Für Preisträgerinnen u. Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert", Teilnehmer der BZVS-Sommerkurse u. Vereinsmitglieder.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 07.03.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Saarländisches Jugend-Gitarrenorchester
Thomas Kronenberger

An der Schleuse 7, 66806 Ensdorf
Tel.: (06831) 53598 Fax: (06831) 507144

Künstler. L: Prof. Stefan Jenzer
Tr: Bund f. Zupf- u. Volksmusik Saar (BZVS).
Hist: Gegr. 2005.
Aufg: Förderung begabter junger Gitarristinnen u. Gitarristen. Mehrere Wochenendprobenphasen pro Jahr in der Landesakademie f. musisch-kulturelle Bildung im Saarland.
Bed: Für Preisträgerinnen u. Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert", Teilnehmer der BZVS-Sommerkurse sowie f. Schülerinnen u. Schüler der Musikschulen des Saarlands u. Jugendliche aus den Mitgliedsvereinen.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 07.03.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

JugendEnsembleNeueMusik Rheinland-Pfalz/Saar

s. unter Rheinland-Pfalz

Letzte Aktualisierung: 30.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kammermusik-Förderkurse "Jugend musiziert" Saar
"Jugend musiziert" Saar

Heinrich-Oberlinger-Str. 1, 66386 St. Ingbert
Tel.: (06894) 956205 Fax: (06894) 956206

Künstler. Ltg: Prof. Kristin Merscher; Gf: Bernhard Fromkorth
Tr: "Jugend musiziert" Saar.
Hist: Seit 1991.
Aufg: Förderung des Musizierens im Ensemble. Fachliche Weiterbildung junger Musiker*innen unter Anleitung namhafter Dozent*innen als Fördermaßnahme v. "Jugend musiziert" Saar in Verbindung mit der Musikhochschule des Saarlands. Jl. mehrere Wochenendphasen, an denen jeweils mindestens 2 Kammermusikwerke aus unterschiedlichen Stilepochen erarbeitet werden. Abschlusskonzert in der Hochschule f. Musik Saar.
Bed: Für Teilnehmer*innen des Wettbewerbs "Jugend musiziert" od. Nachweis eines vergleichbaren Leistungsstands. Altersgrenzen 13-21 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.04.2020

 

Sachsen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendchor Sachsen
Sächsischer Chorverband

Bahnhofstr. 1, 09669 Frankenberg/Sachsen
Tel.: (037206) 880143 Fax: (037206) 894191

Künstler. Ltg: Ron-Dirk Entleutner; Gf: Thomas Lohse
Tr: Sächsischer Chorverband.
Hist: Gegr. 2008.
Mitgl: Ca. 50; gemischter Jugendchor. Durchschnittsalter 21 Jahre.
Aufg: Förderung junger Sänger*innen. Erarbeitung u. Aufführung anspruchsvoller Chormusik aller Epochen sowie Uraufführungen. Jl. ca. 6 mehrtägige Arbeitsphasen mit anschließenden Konzerten.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 16-29 Jahren. Vorsingen erforderlich.
Eigenbewergb: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 20.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendorchester Sachsen
Sächsischer Musikrat e.V.

Glashütter Straße 101a, 01277 Dresden
Tel.: (0351) 8104237 Fax: (0351) 8023023

Künstler. Ltg: Prof. Milko Kersten; Projektltg: Ulrike Kirchberg
Tr: Sächsischer Musikrat e.V.
Hist: Gegr. 1992.
Mitgl: 75; sinfonische Besetzung. Durchschnittsalter 16 Jahre.
Aufg: Förderung begabter junger Instrumentalist*innen, insbesondere der Teilnehmer*innen des Landeswettbewerbs "Jugend musiziert". Erarbeitung anspruchsvoller Orchesterliteratur aller Epochen in jl. 2 Arbeitsphasen mit anschließenden öffentl. Konzerten.
Bed: Für Jugendliche aus Sachsen ab 14 Jahren. Über die Aufnahme entscheidet ein Probespiel.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

LandStreicher Sachsen
Sächsischer Musikrat e.V.

Glashütter Straße 101a, 01277 Dresden
Tel.: (0351) 8024280 Fax: (0351) 8023023

Künstler. Ltg: Wolfgang Behrend; Projektltg: Matthias Pagenkopf
Tr: Sächsischer Musikrat e.V.
Hist: Gegr. 2002.
Mitgl: Ca. 40. Durchschnittsalter 12 Jahre.
Aufg: Förderung des jüngeren Nachwuchses aus Sachsen im Bereich Streichinstrumente. Erarbeitung v. Werken f. Streichorch. in jl. einer 12-tägigen Projektphase in den Sommerferien sowie Präsentation der Ergebnisse bei anschließenden Konzerten. Betreuung der jungen Musiker*innen durch hochqualifizierte Dozent*innen u. Musikpädagog*innen.
Bed: Für Kinder u. Jugendliche aus Sachsen im Alter v. 10-14 Jahren (Stichtag 01.07.). Aufnahme nach erfolgreichem Probespiel.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.12.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Junge Bläserphilharmonie Sachsen
Bläserjugend Sachsen

Bahnhofstr. 1, 09669 Frankenberg/Sachsen
Tel.: (037206) 894189 Fax: (037206) 894190

Künstler. Ltg: Thomas Scheibe; Organisation: Norman Grüneberg, Jenny Ketzel
Tr: Bläserjugend Sachsen im Sächsischen Blasmusikverband e.V.
Hist: Gegr. 1997 als "Landesjugendblasorchester Sachsen". Seit 2015 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitgl: 45. Durchschnittsalter 18.
Aufg: Förderung des gemeinschaftlichen Musizierens sowie der musikal. Entwicklung junger Bläser*innen. Erarbeitung neuer Werke f. Blasorch. in jl. 2 Arbeitsphasen mit anschließenden Konzerten.
Bed: Für Preisträger*innen des Landeswettbewerbs "Jugend musiziert" sowie weitere Bewerber*innen (Probespiel) im Alter v. 14-27 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 12.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Jugend-Jazzorchester Sachsen
Sächsischer Musikrat e.V.

Glashütter Straße 101a, 01277 Dresden
Tel.: (0351) 8104237 Fax: (0351) 8023023

Künstler. Ltg: Wechselnd; Verantwortlich: Ulrike Kirchberg
Tr: Sächsischer Musikrat e.V.
Hist: Gegr. 1993.
Mitgl: ca. 25; Bigband. Durchschnittsalter 19 Jahre.
Aufg: Förderung begabter junger Musiker*innen im Bereich Jazz. Erarbeitung v. Kompositionen u. Arrangements in jl. 2 einwöchigen Projekten während der Schulferien. Ca. 6-12 Konzerte pro Jahr.
Bed: Für Jugendliche ab 14 Jahren mit Wohnsitz in Sachsen (auch Studierende). Über die Aufnahme entscheidet ein 2-tägiger Probespielworkshop.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendzupforchester Sachsen
Bund Deutscher Zupfmusiker - Landesverband Sachsen

Abr.-v.-Schönberg-Str. 31, 09599 Freiberg/Sachsen
Tel.: (03731) 31409

Künstler. Ltg: Katja Wolf; Organisation: Ina Schilling
Tr: BDZ - Landesverband Sachsen u. Jugend im BDZ.
Hist: Gegr. 1993.
Mitgl: 25. Durchschnittsalter 20 Jahre.
Aufg: Pflege u. Weiterentwicklung des kulturellen Erbes, Verbreitung der zeitgenöss. und modernen Zupfmusik, Erhaltung der traditionellen Folklore.
Bed: Für Jugendliche aus Sachsen bis zum Alter v. 27 Jahren. Teilnahme an einem Probespiel.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 20.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Sächsisches Klarinettenensemble

Bahnhofstr. 47, 08223 Grünbach
Tel.: (0172) 3421439

Künstler. L: Daniel Kaiser
Tr: Robert Schumann Konservatorium der Stadt Zwickau.
Hist: Gegr. 1984.
Mitgl: Ca. 17; verschiedene Kammermusikbesetzungen. Durchschnittsalter 24 Jahre.
Aufg: Förderung begabter junger Klarinettistinnen u. Klarinettisten durch Erarbeitung u. Aufführung v. Originalkompositionen u. Bearbeitungen aller Stilepochen sowie v. Werken zeitgenöss. Komponisten aus Sachsen. Regelmäßige Arbeitsphasen mit Konzerten u. Konzertreisen im In- u. Ausland.
Bed: Für Jugendliche ab 14 Jahren. Nachweis über 4-5 Jahre Klarinettenunterr. sowie Erfahrung im kammermusikal. Bereich wünschenswert. Vorspiel nach Absprache.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 05.04.2018

 

Sachsen-Anhalt

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendchor Sachsen-Anhalt
Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.

Große Klausstr. 12, 06108 Halle/Saale
Tel.: (0345) 678998-13 Fax: (0345) 678998-19

Künstler. Ltg: Prof. Wolfgang Kupke; Gf: Constanze Brozek
Tr: Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.
Hist: Gegr. 1994.
Mitgl: 40.
Aufg: Musikal. Förderung sängerisch begabter Jugendlicher im Land Sachsen-Anhalt. Jl. 2-3 Arbeitsphasen mit Vor- u. Nachbereitungs-Wochenenden einschl. Konzerten u./od. Rundfunkaufnahmen.
Bed: Für begabte Sänger*innen im Alter v. 16-27 Jahren. Teilnahme am Vorsingen od. Einladung nach erfolgreicher Teilnahme am Landeswettbewerb "Jugend musiziert".
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 19.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt
Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.

Große Klausstr. 12, 06108 Halle/Saale
Tel.: (0345) 678998-14 Fax: (0345) 678998-19

Künstler. Ltg: Michael Wendeberg; Gf: Andreas Lüdike
Tr: Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.
Hist: Gegr. 1992.
Mitgl: Ca. 80; sinfonische Besetzung. Durchschnittsalter 17 Jahre.
Aufg: Förderung besonders begabter junger Instrumentalist*innen aus Sachsen-Anhalt. Erarbeitung u. Aufführung sinfonischer Werke in jl. zwei 10-tägigen Arbeitsphasen.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 14-23 Jahren. Aufnahmevorspiel.
Eigenbewerbg: Erwünscht.

Letzte Aktualisierung: 05.12.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Sinfonisches Musikschulorchester Sachsen-Anhalt
Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V.

Breiter Weg 31, 39104 Magdeburg
Tel.: (0391) 727278-13 Fax: (0391) 727278-29

Künstler. Ltg: Alexander Ramm; Gf: Dr. Christian Reineke
Tr: Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V.
Hist: Gegr. 1997.
Mitgl: 75-80. Durchschnittsalter 16 Jahre.
Aufg: Förderung junger Musikschüler*innen bei der Erlangung v. Erfahrungen im Orchesterzusammenspiel. Erarbeitung v. Werken der klassischen Musik bis hin zu modernen Filmmusiken. Jl. 2-3 Arbeitsphasen mit anschließendem Konzert.
Bed: Für Schüler*innen der Musikschulen in Sachsen-Anhalt im Alter v. 11-24 Jahren. Bewerbung aus angrenzenden Bundesländern ebenfalls möglich.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

BACHS ERBEN - Jugendbarockorchester Michaelstein
Musikakademie Kloster Michaelstein

Michaelstein 15, 38889 Blankenburg
Tel.: (03944) 903044 Fax: (03944) 903030

Künstler. Ltg: Raphael Alpermann; Gf: Bert Siegmund
Tr: Musikakademie Kloster Michaelstein.
Hist: Gegr. 2006.
Mitgl: 20-40. Durchschnittsalter 17 Jahre.
Aufg: Förderung junger Instrumentalistinnen u. Instrumentalisten. Erarbeitung v. Werken der Barockmusik unter Anleitung v. Mitgliedern professioneller Barockmusikensembles. Jl. Durchführung mehrtägiger Arbeitsphasen (Orchesterarbeit, Einzelunterricht, Kammermusik) mit anschließenden Konzerten.
Bed: Für fortgeschrittene Instrumentalschülerinnen u. -schüler ab 14 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 17.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt
Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.

Große Klausstr. 12, DE-06108 Halle/Saale
Tel.: (0345) 678998-15 Fax: (0345) 678998-19

Künstler. Ltg: Prof. Ansgar Striepens; Gf: Marie-Christin Herberg
Tr: Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.
Hist: Gegr. 1993.
Mitgl: 20-30; Bigband-Besetzung.
Aufg: Förderung junger Jazz-Instrumentalist*innen u. -vokalist*innen. Erarbeitung v. traditionellen Jazz-Titeln u. Kompositionen der Jazz-Moderne sowie v. Kompositionen, die f. das Orch. geschrieben wurden. Pflege des Kurt-Weill-Erbes. Jl. 2 Arbeitsphasen mit anschließenden Konzerten.
Bed: Höchstalter zum Zeitpunkt der Bewerbung: 23 Jahre. Aufnahme durch Probespiel (Workshop "Makin' Jazz") od. durch Einladung nach erfolgreicher Teilnahme am Wettbewerb "Jugend musiziert" od. "Jugend jazzt".
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt
Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V.

Breiter Weg 31, 39104 Magdeburg
Tel.: (0391) 72727813 Fax: (0391) 72727829

Künstler. Ltg: Lutz Stark; Gf: Dr. Christian Reineke
Tr: Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V.
Hist: Gegr. 1996.
Mitgl: 30. Durchschnittsalter 19 Jahre.
Aufg: Förderung junger begabter Akkordeonist*innen im Ensemblespiel. Erarbeitung v. Werken insbesondere der zeitgenöss. Musik in mehreren Arbeitsphasen pro Jahr. Konzerte im In- u. Ausland.
Bed: Für Schüler*innen der Musikschulen in Sachsen-Anhalt im Alter v. 12-24 Jahren, die erfolgreich am Landeswettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen haben od. beim "Deutschen Akkordeon-Musikpreis" ausgezeichnet wurden.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

LandesGitarrenOrchester Sachsen-Anhalt
Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V.

Breiter Weg 31, 39104 Magdeburg
Tel.: (0391) 727278-13 Fax: (0391) 727278-29

Künstler. Ltg: Marina Bärwald; Gf: Dr. Christian Reineke
Tr: Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V.
Hist: Gegr. 1998, Neugründung 2010.
Mitgl: 25-27. Durchschnittsalter 14 Jahre.
Aufg: Förderung junger begabter Gitarrist*innen durch die Erlangung v. Erfahrungen im Zusammenspiel. Jl. 2-3 Arbeitsphasen mit anschließendem Konzert.
Bed: Für Schüler*innen der Musikschulen in Sachsen-Anhalt im Alter v. 11-24 Jahren.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2020

 

Schleswig-Holstein

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendchor Schleswig-Holstein
Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.

Rathausstr. 2, 24103 Kiel
Tel.: (0431) 98658-0 Fax: (0431) 98658-20

Künstler. Ltg: Prof. Matthias Janz; Referent: Martin Doerks
Tr: Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.
Hist: Gegr. 1986 mit Unterstützung des Kultusministeriums Schleswig-Holstein.
Mitgl: Ca. 50; gemischter Jugendchor.
Aufg: Förderung des musikal. besonders begabten Nachwuchses im vokalen Bereich. Jl. 5 Arbeitsphasen (Wochenenden) mit anschließenden Konzerten in Schleswig-Holstein u. Konzertreisen im In- u. Ausland.
Bed: Für Jugendliche bis zum vollendeten 25. Lebensjahr. Aufnahmeprüfung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendorchester Schleswig-Holstein
Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.

Rathausstr. 2, 24103 Kiel
Tel.: (0431) 98658-0 Fax: (0431) 98658-20

Künstler. Ltg: Wechselnd; Referent: Martin Doerks
Tr: Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.
Hist: Gegr. 1985.
Mitgl: 85; sinfonische Besetzung. Durchschnittsalter 17 Jahre.
Aufg: Förderung qualifizierter junger Instrumentalist*innen; Hinführung zu besonderer Leistung im sinfonischen Bereich. Durchführung v. 2 Arbeitsphasen pro Jahr mit anschließenden Konzerten u. Konzertreisen.
Bed: Für Jugendliche bis zum vollendeten 25. Lebensjahr. Teilnahme an einem Vorspiel.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.12.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Holsteinisches Kammerorchester
Junge Sinfonie Schleswig-Holstein

Langenjahren, 23619 Badendorf
Tel.: (04533) 4448

Künstler. Ltg. u. Gf: Hajo Jobs, Sabine Taubert
Hist: Gegr. 1973.
Mitgl: 35-40; sinfonische Besetzung. Durchschnittsalter 14-24 Jahre.
Aufg: Förderung des musikal. Nachwuchses durch Erarbeitung u. Aufführung sinfonischer Literatur. Jl. Konzertreise ins europäische Ausland.
Bed: Für Jugendliche im Alter ab 14 Jahren. Probespiel.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 20.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

norddeutsche sinfonietta
Orchesterwerkstatt für Schleswig-Holstein
norddeutsche sinfonietta e.V.

Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg
Tel.: (04331) 145461

Künstler. L. u. Gf: Christian Gayed
Tr: norddeutsche sinfonietta e.V.
Hist: Gegr. 2000.
Mitgl: Durchschnittlich 20, überwiegend Streicher (projektbezogen wechselnde Besetzungen). Durchschnittsalter ca. 25 Jahre.
Aufg: Förderung junger Nachwuchsmusiker*innen durch die Gewährung eines Einblicks in das Berufsbild des Orchestermusikers sowie durch die Möglichkeit zum pultweisen Zusammenspiel mit je einem Profimusiker / einer Profimusikerin innerhalb eines Kammerorchesters. Erarbeitung v. Konzertprogrammen unter besonderer Berücksichtigung der Musik des 20. u. 21. Jh. sowie Ur- u. Erstaufführungen. Crossover-Projekte mit Jazz, Folk, Pop u. außereuropäischer Musik. Jl. 5-8 Projektphasen an Wochenenden mit anschließenden Konzerten.
Bed: Für Jugendliche aus Schleswig-Holstein ab ca. 14 Jahren. Teilnahme an einem Probespiel.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 31.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendjazzorchester Schleswig-Holstein
Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.

Rathausstr. 2, 24103 Kiel
Tel.: (0431) 98658-12

Künstler. Ltg: Dr. Jens Köhler; Referent: Arvid Maltzahn
Tr: Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.
Hist: Gegr. 1982 auf Initiative der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendmusik in Schleswig-Holstein.
Mitgl: 25; Bigband-Besetzung. Durchschnittsalter 18 Jahre.
Aufg: Förderung des Nachwuchses im Bereich Jazz in Schleswig-Holstein. Jl. Durchführung v. mindestens 4 Probenwochenenden; Konzerte u. Konzertreisen.
Bed: Für Jugendliche bis zum 25. Lebensjahr mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein. Teilnahme an einem Vorspiel.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 19.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

LandesJugendEnsemble Neue Musik Schleswig-Holstein
Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.

Rathausstr. 2, 24103 Kiel
Tel.: (0431) 98658-0

Künstler. Ltg: wechselnd; Projektkoordination: Martin Doerks
Tr: Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.
Hist: Gegr. 2009 v. "chiffren". Seit 2017 in Trägerschaft des Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.
Mitgl: Ca. 21; solistische Besetzung. Durchschnittsalter 18 Jahre.
Aufg: Förderung junger Musiker*innen durch die Möglichkeit, Erfahrungen in einem solistisch besetzten Ensemble zu sammeln. Erweiterung v. Qualifikationen im Bereich zeitgenöss. Musik, Erkundung neuer Spieltechniken sowie unkonventioneller u. unbekannter Notationsarten.
Bed: Für Jugendliche bis zur Vollendung des 25. Lebensjahrs.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Nordland-Kammermusikkurs Schleswig-Holstein für junge Instrumentalisten
Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.

Rathausstr. 2, 24103 Kiel
Tel.: (0431) 98658-0

Tr: Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.
Hist: Gegr. 2001.
Aufg: Förderung junger Musiker*innen (Solist*innen u. Ensembles) durch intensive kammermusikal. Arbeit. Optimierung des Zusammenspiels, Verbesserung der Intonation u. Erweiterung des Verständnisses f. musikal. Zusammenhänge.
Bed: Offen f. junge Instrumentalist*innen ab 14 Jahren, die sich erfolgreich am Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ beteiligt haben, Mitgl. des Landesjugendorchesters sind od. sich auf einem vergleichbaren Leistungsstand befinden.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 19.03.2020

 

Thüringen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

LandesJugendChor Thüringen
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V.

Lohberg 11, 99706 Sondershausen
Tel.: (03632) 666280 Fax: (03632) 6662825

Künstler. Ltg: Nikolaus Müller; Projektltg: Christoph Caesar
Tr: Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V.
Hist: Gegr. 1997, Neugründung 2013.
Mitgl: Ca. 40; gemischter Chor.
Aufg: Förderung u. Weiterbildung engagierter junger Sänger*innen aus Thüringen. Vorrangig Erarbeitung v. A-cappella-Repetoire v. der Renaissance bis zur Moderne. Stimmbildnerische Betreuung (solistisch u. chorisch). Jl. bis zu 5 Arbeitsphasen mit Konzerten.
Bed: Für engagierte Sänger*innen im Alter v. 14-27 Jahren. Teilnahme an einer Arbeitsphase mit Vorsingen od. erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb "Jugend musiziert".
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.12.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendorchester Thüringen
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V.

Lohberg 11, 99706 Sondershausen
Tel.: (03632) 666280 Fax: (03632) 6662825

Künstler. Ltg: Juri Lebedev; Projektltg: Josephin Heurtel
Tr: Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V.
Hist: Gegr. 1993.
Mitgl: 50; sinfonische Besetzung. Durchschnittsalter 15 Jahre.
Aufg: Förderung qualifizierter junger Instrumentalist*innen aus Thüringen. Erarbeitung v. Orchesterliteratur aller Stilepochen. Jl. 2 Arbeitsphasen mit anschließenden Konzerten.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 13-25 Jahren, die erfolgreich am Wettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen haben od. sich durch ein Probespiel qualifizieren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendbigband Thüringen
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V.

Lohberg 11, 99706 Sondershausen
Tel.: (03632) 666280 Fax: (03632) 6662825

Künstler. Ltg: Georg Maus
Tr: Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V.
Hist: Gegr. 1994.
Mitgl: 20; Bigband-Besetzung.
Aufg: Förderung junger Instrumentalist*innen im Bereich Jazz. Erarbeitung v. Jazz-Literatur verschiedener Stilrichtungen in jl. 2 Arbeitsphasen.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 12-26 Jahren. Teilnahme an einem Probespiel od. herausragende Leistung im Jazzbereich.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 19.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendzupforchester Thüringen
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V.

Lohberg 11, 99706 Sondershausen
Tel.: (03632) 666280 Fax: (03632) 6662825

Künstler. Ltg: Daniela Heise u. Martina Lübbecke
Tr: Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V.
Hist: Gegr. 1993.
Mitgl: Ca. 30.
Aufg: Förderung u. Weiterbildung engagierter, qualifizierter Mandolinen- u. Gitarrenspieler*innen. Pflege des kulturellen Erbes durch Erarbeitung traditioneller u. zeitgenöss. Zupfmusik. Intensive Stimmgruppenarbeit in jl. bis zu 4 Arbeitsphasen mit Konzerten.
Bed: Für Instrumentalist*innen aus Thüringen im Alter v. 12-27 Jahren. Probeweise Teilnahme an einer Arbeitsphase od. Teilnahme am Wettbewerb "Jugend musiziert".
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 01.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesjugendensemble für Neue Musik Thüringen
via nova e.V.

Goetheplatz 9b, 99423 Weimar
Tel.: (03643) 4907-48

Künstler. L: Juri Lebedev; Gf: Melanie Czarnofske
Tr: Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V.
Hist: Gegr. 2009
Mitgl: 10. Durchschnittsalter 15 Jahre.
Aufg: Förderung junger Musikerinnen u. Musiker durch möglichst frühzeitige Heranführung an die Neue Musik u. deren besondere Spieltechniken. Erarbeitung v. Uraufführungen u. Repertoirestücken in jl. 2 einwöchigen Probenphasen mit anschließenden Konzerten. Zusammenarbeit mit renommierten Komponisten u. Interpreten.
Bed: Für Musikerinnen u. Musiker aus Thüringen bis zum Alter v. 19 Jahren, die noch kein Studium aufgenommen haben.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 08.03.2017

 

101 - 144 of 144 data sets

» Page: 1 2 [3]