Auswärtiges Amt und Mittlerorganisationen im Bereich der Auswärtigen Kulturpolitik

In dieser Rubrik sind die vom Auswärtigen Amt beauftragten und finanzierten Mittlerorganisationen aufgeführt.

1 bis 5 von 5 Datensätzen

» Seite: [1]

 Kurzansicht
 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Auswärtiges Amt (AA)
Abteilung Kultur und Kommunikation

Werderscher Markt 1, 10117 Berlin
Postfach, 11013 Berlin
Tel.: (030) 1817- 0 Fax: (03018) 17-3402

Dienststelle Bonn: Adenauerallee 99-103, 53113 Bonn; Pf. 1148, 53001 Bonn
T: (0228) 17-0 od. (022899) 17-0, Tfax: (022899) 17-3402
Abt. 6: Kultur u. Kommunikation: Dr. Andreas Görgen; Ref. 601: Kultur- u. Medienbeziehungen Europa, USA, Kanada, Russland, Türkei, Zentralasien, Kaukasus, Deutsche Minderheiten im Ausland: Sylvia Groneick; Ref. 602: Kultur- u. Medienbeziehungen Afrika, Asien, Australien, Pazifik, Lateinamerika u. Karibik: Stefan Buchwald; Ref. 603: Multilaterale Kultur- u. Medienpolitik (EU, Europarat), Kulturgutschutz, Rückführungsfragen: Elisabeth Wolbers; Ref. 606: Goethe-Institut, Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), deutsch-ausländische Kulturgesellschaften; Künste, Literatur, Film sowie überregionale Kulturprojekte: Petra Drexler
Aufg: Förderung des kulturellen Austausches als Funktion der Außenpolitik. Vom Auswärtigen Amt sind als Mittlerorganisationen beauftragt: Goethe-Institut, DAAD u. das Institut f. Auslandsbeziehungen. Publ: Auswärtige Kultur- u. Bildungspolitik in Zeiten der Globalisierung, Berlin 2011. - Wo die Musik spielt. Kultur u. Kommunikation in der deutschen Außenpolitik, Berlin o.J. - 17. Bericht der Bundesregierung zur Auswärtigen Kultur- u. Bildungspolitik, Berlin 2013. - Menschen bewegen - Kulturpolitik im Zeitalter der Globalisierung, Berlin 2009

Letzte Aktualisierung: 17.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD)

Kennedyallee 50, 53175 Bonn
Tel.: (0228) 882-0 Fax: (0228) 882-444

Berliner Künstlerprogramm des DAAD:
Markgrafenstr. 37, 10117 Berlin
T: (030) 20220820, Tfax: (030) 2041267
BKP.berlin@daad.de
Präs: Prof. Dr. Joybrato G. Mukherjee; Vizepräs: Dr. Muriel Kim Helbig; Gs: Dr. Dorothea Rüland; Ltg. des Berliner Künstlerprogramms: Silvia Fehrmann
Hist: Seit 1925, wiedergegründet 1950.
Aufg: Förderung der Hochschulbeziehungen zum Ausland, insbesondere durch den Austausch v. Student*innen, Graduiert*innen, Wissenschaftler*innen u. Künstler*innen. Vergabe v. Stipendien an deutsche Studierende u. Graduiert*innen f. Studien- u. Forschungsaufenthalte im Ausland sowie an Ausländer*innen zum Studium in der Bundesrepublik Deutschland (u.a. auch in den musikal. Fächern). Vermittlung deutscher Musikpädagog*innen u. Musikwissenschaftler*innen zu einer befristeten Lehrtätigkeit an Hochschulen im Ausland. Stipendienvergabe an ausländische Komponist*innen zu Arbeitsaufenthalten in Berlin im Rahmen des Berliner Künstlerprogramms des DAAD. Vergabe v. Teilstipendien f. die Teilnahme an ein- bis sechswöchigen internat. anerkannten Sommerkursen im europäischen Ausland.

Letzte Aktualisierung: 24.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Goethe-Institut e.V.

Oskar-von-Miller-Ring 18, 80333 München
Tel.: (089) 15921-506

Präs: Prof. Dr. Carola Lentz Gs: Johannes Ebert; L. der Abt. Kultur: Dr. Wolf Iro; L. des Bereichs Musik: Jörg Süßenbach
Hist: Gegr. 1951, musikal. Auslandsarbeit seit 1961. Am 8.1.2001 Eingliederung v. Inter Nationes (gegr. 1952). Am 1.1.2003 Übergang der Verbindungsstelle f. Internat. Beziehungen des Deutschen Musikrates e.V. auf das Goethe-Institut e.V.
Aufg: Mittlerorganisation des Auswärtigen Amts im Bereich der Auswärtigen Kultur- u. Bildungspolitik. - Fachbereich Musik in der Zentrale: Beratung u. Unterstützung der Auslandsinstitute, der deutschen Auslandsvertretungen u. Kulturgesellschaften bei der Konzeption u. Durchführung von Musikveranstaltungen (Konzerte, Workshops, Symposien etc.) in allen musikalischen Genres; Bereitstellung v. Informationen über das Musikleben in Deutschland (Internetportale, Podcasts, Newsletter, Fortbildungen f. Auslandskolleg*innen). Förderung von Musikprojekten deutscher Profi-, Amateur- u. Nachwuchsmusiker*innen im Ausland sowie f. Ensembles aus den Kooperationsländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland; Förderung v. Arbeitsaufenthalten f. Profimusiker*innen u. Komponist*innen im Ausland u. ausländische Künstler*innen in Deutschland; Förderung v. internat. Kooperationsprojekten (IKF); Initiativen im musikal. Bereich der Bildungs- u. Kulturvermittlung. Musikalienspenden: Kauf v. Musikinstrumenten, Noten u. Technik f. Institutionen im Ausland (Musikschulen, Konservatorien, Orchester u.a.).
Publ: Jahrbuch. - Goethe aktuell. - Das Goethe.

Letzte Aktualisierung: 19.11.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Haus der Kulturen der Welt GmbH

John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
Tel.: (030) 397870 Fax: (030) 3948679

Intendant: Prof. Dr. Bernd Scherer; L. des Projektbereichs Musik und Performing Arts: Detlef Diederichsen
Hist: Gegr. 1989.
Aufg: International vernetztes Veranstaltungsforum für die zeitgenössischen Kulturen Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Die Präsentation von Musik-, Tanz- und Theaterbeiträgen ausländischer Kulturen erfolgt hauptsächlich als Teil von Programmschwerpunkten mit Ausstellungs- und Filmprogrammen, Wortveranstaltungen u.a. Die Musikbeiträge umfassen traditionelle Kunstformen ebenso wie moderne und populäre Stilrichtungen.

Letzte Aktualisierung: 19.10.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa)

Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart
Postfach 102463, 70020 Stuttgart
Tel.: (0711) 22250 Fax: (0711) 2264346

Präs: Prof. Dr. Ulrich Raulff; Gs: Ronald Grätz; stv. Gs. u. L. der Abt. Medien: Sebastian Körber
Hist: Als älteste Mittlerorganisation f. auswärtige Kulturbeziehungen gegr. 1917 mit dem Namen "Deutsches Ausland-Institut". Seit 1949 weitergeführt als "Institut f. Auslandsbeziehungen".
Aufg: Kompetenzzentrum der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Weltweites Engagement f. ein friedliches u. bereicherndes Zusammenleben v. Menschen u. Kulturen. Förderung des Kunst- u. Kulturaustausches in Ausstellungs-, Dialog- u. Konferenzprogrammen. Fokus auf weltweiter Vernetzung u. langfristiger, partnerschaftlicher Zusammenarbeit.
Einr: Bibliothek (Dokumentationsstelle zur Auswärtigen Kulturpolitik der Bundesrepublik Deutschland, nationaler u. internationaler Leihverkehr), ifa-Galerien Stuttgart u. Berlin.
Publ: Kulturaustausch - Zeitschrift f. internat. Perspektiven (4xjl.). - Kulturreport "Fortschritt Europa" (1xjl.). - ifa-Edition "Kultur u. Außenpolitik", 2010 ff. - Edition "Medienkulturen", 2013ff. - Edition "Perspektive Außenkulturpolitik", 2011 ff. - Edition "Porträts", 2013 ff. - WIKA-Report, Ausstellungskataloge, Dokumentationen. - Vollst. Übersicht unter https://publikationen.ifa.de/.

Letzte Aktualisierung: 28.05.2020

 

1 bis 5 von 5 Datensätzen

» Seite: [1]

 

Suche

Suche innerhalb dieser Rubrik (Verknüpfungen mit UND/ODER sind möglich)

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript