Detailansicht Kongresse/Kurse

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Anwendungskriterien für Musik in der Rezeptiven Musiktherapie

Spezialveranstaltung


Beschreibung:
Die therapeutische Handlungsform der Rezeption von Musik hat eine zentrale Bedeutung zum einen bei rezeptiven Verfahren (Regulative Musiktherapie, Wahrnehmungstraining mit Musik) zum anderen aber auch bei Verfahren der aktiven Musiktherapie (z.B. Bewegungsimprovisation nach "klassischer Musik", Bildgestalten mit Musik, Tänzerische Musiktherapie). Deshalb kommt therapeutisch intendierten Auswahlkriterien von Musik eine zentrale Bedeutung zu.

Schwerpunkte:
- Erkennen und Beschreiben von musikalischen Strukturen und deren Bedeutung als Voraussetzung für die Anwendung von Musik in therapeutischen Situationen,
- situative und habituelle Bedingungen als Voraussetzungen für die Auswahl von Musik in therapeutischen Situationen,
- Musik als außermusikalischer Bedeutungsträger.

Kursleiter:
Lehrmusiktherapeut Doz. Dr. phil. habil. Christoph Schwabe

 

Termin:
15.09.2017 - 17.09.2017

Veranstaltungsort:
Akademie für angewandte Musiktherapie Crossen
Bahnhofstr. 31, 07639 Bad Klosterlausnitz

Veranstalter:
Akademie für angewandte Musiktherapie Crossen

Kosten:
€ 185; für DMVS-Mitglieder € 145, Verpflegung ca. € 25. Übernachtung in Pension nach eigener Wahl.

Anmeldung:
Akademie für angewandte Musiktherapie Crossen
Bahnhofstr. 31, 07639 Bad Klosterlausnitz
Telefon: 036601-93 30 60 , Fax: 036601-93 30 60

buero@musiktherapie-crossen.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:

www.musiktherapie-crossen.de