Detailansicht Kongresse/Kurse

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

FINALE Workshop - Fortgeschrittene

Notationsprogramm Finale für Fortgeschrittene


Beschreibung:
Notationsprogramm Finale
für Einsteiger und Fortgeschrittene
mit Markus Hartmann

Markus Hartmann studierte Jazz- und Popularmusik an der Musikhochschule Köln und ist als freiberuflicher Musiker, Arrangeur und Komponist für namhafte Künstler wie z.B. Sarah Connor, Bläck Fööss, Ray Wilson, sowie bei verschiedenen Musicalproduktionen u.a. „We Will Rock You“ und dem WDR-Rundfunkorchester, tätig.

Er war vier Jahre Bassist der Big Band der Bundeswehr und gründete Mitte der 90er Jahre die bis heute sehr erfolgreiche Phil Collins und Genesis-Tributeband Still Collins. Des Weiteren unterrichtet er als Dozent für Bandcoaching, Musiktheorie und Songwriting an der Akademie Deutsche Pop.

Als gefragter Arrangeur leitet Markus Hartmann bundesweit zahlreiche Schulungen und Weiterbildungen und ist ebenso als gefragter Notengrafiker für verschiedene Verlage und
Rundfunkanstalten tätig.

www.mh-music.de www.basstracks.de www.stillcollins.de



Workshop:
Ziel dieser Workshops ist es, das Notationsprogramm Finale besser kennenzulernen, die Funktionen des Programmes optimal einzusetzen und zu nutzen. Wir zeigen Ihnen Wege und Lösungen dazu. Die Tipps, Tricks und Erfahrungen von Profis ersparen Ihnen viel Zeit. Ihre Musik wird so noch effektiver umgesetzt und in vorhandene Kenntnisse eingebunden. Sie werden nach diesen Workshops Ihre Musik bestens im Griff haben und perfekte Notendarstellungen erhalten.

Sie haben reichlich Zeit und Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und werden kompetente Lösungen und Antworten erhalten. Erleben Sie Finale „live“, auch Sie werden begeistert sein! Nehmen Sie sich die Zeit, überzeugen Sie sich, wie Finale-Notationsprogramme Sie bei Ihrer musikalischen Arbeit unterstützen.

Zielgruppe:
Eingeladen sind Interessierte, Einsteiger, Fortgeschrittene oder Umsteiger. Sie haben reichlich Zeit und Gelegenheiten, Ihre Fragen zu stellen und werden kompetente Lösungen und Antworten erhalten. Erleben Sie Finale „live“, auch Sie werden begeistert sein!

Nehmen Sie sich die Zeit, überzeugen Sie sich, wie das Finale-Notationsprogramm Sie bei Ihrer musikalischen Arbeit unterstützt. Die Finale Workshops wenden sich sowohl an Windows als auch an Macintosh Anwender (bitte bringen Sie Ihren Laptop mit), an Interessierte, Einsteiger, Anfänger oder Umsteiger. Teil 2 setzt die Kenntnisse aus Teil 1 oder entsprechende eigene Erfahrungen voraus.

Zielgruppe Einsteiger:

Im ersten Teil des Intensiv Workshops haben Einsteiger und fortgeschrittenere Anwender, die nicht regelmäßig mit Finale arbeiten, die Gelegenheit das Programm von den Grundfunktionen
ausgehend zu erlernen. So werden Basisfunktionen wie der Dokumentassistent, Werkzeuge, verschiedene Möglichkeiten der Noteneingabe und Korrektur, Einrichten von Midikeyboard
und Klangerzeugern, das Setzen von Vortragsbezeichnungen und Artikulationen, Im- und Export von Grafiken, grundlegende Tastaturkürzel, einfaches Seitenlayout, Erstellen von Einzelstimmen, in Übungen ausführlich behandelt.

Zielgruppe Fortgeschrittene:

Der zweite Teil des Seminars richtet sich an fortgeschrittene Anwender, die schon längere Zeit mit Finale arbeiten. Die Themen schließen sich nahtlos an den ersten Teil des Workshops an. So werden in ausführlichen Erklärungen und Übungen weiterführende Funktionen des Programms vorgestellt: Arbeiten ohne Dokumentassistent, Erweiterte Noteneingabe, Voreinstellungen anpassen, Zeitsparende Funktionen und das Verbessern von Arbeitsvorgängen die zu einem optimalen Stimmenlayout führen, Optimieren von Akkoladen in Partituren, Erstellen von Notensystemstilen, Programmieren eigener Tastaturkürzel, Arbeiten in verschiedenen Notationsebenen, Schlagzeugnotation, Bläserkicks über Beatslashes, Spezialwerkzeuge, Erstellen eigener Akkordsymbole, Wiedergabe mit Soundlibraries wie z.B. Garritan. Selbstverständlich werden Fragen, die die Teilnehmer einbringen sinnvoll in den Kursablauf integriert.



Haftung:

Die Teilnehmer haften für Verlust oder Beschädigung ihres persönlichen Eigentums selbst.

Zeitraum Einsteiger: 20.03 bis 21.03.2017
Zeitraum Fortgeschrittene: 21.03. - 22.03.2017

Anreise Einsteiger: Bitte reisen Sie am Montag (20.03.) bis 14.00 Uhr an.
Anreise Fortgeschrittene: Bitte reisen Sie am Dienstag (21.03.) bis 16.00 Uhr an.

Abreise Einsteiger: Die Abreise ist am Dienstag (21.03.) um 15.00 Uhr.
Abreise Fortgeschrittene: Die Abreise ist am Mittwoch (22.03.) um 17.00 Uhr.

Anmeldeschluss: 21.02.2017

Hinweis: bitte bringen Sie Ihren Laptop mit!

Der Workshop kosten 99,- € pro Kurs oder 198,- € Gesamt (inkl. Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer*)

* je nach Auslastung der Akademie besteht auf individuelle Nachfrage ggf. auch in begrenztem Umfang die Möglichkeit, Einzelzimmer zu buchen. Der EZ-Zuschlag beträgt 15,- € p.P./Nacht.

Mehr Informationen unter:
http://bmhab.de/index.php?id=538

Kursleiter:
Markus Hartmann

Zusatzinformationen:
(inkl. Verpfl egung und Unterkunft im Doppelzimmer)

 

Termin:
21.03.2017 - 22.03.2017

Veranstaltungsort:
Bayerische Musikakademie Hammelburg
Am Schlossberg, 97762 Hammelburg

Veranstalter:
Bayerische Musikakademie Hammelburg

Träger:
Bayerische Musikakademie Hammelburg Projekt GmbH

Kosten:
99,00 Euro

Anmeldung:
Kursnr.: 9-2017
Bayerische Musikakademie Hammelburg
Projektbüro
Am Schlossberg, 97762 Hammelburg
Telefon: 09732 7868-0 , Fax: 09732 7868-222

kurse@bmhab.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:

www.bmhab.de