Detailansicht Kongresse/Kurse

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Berufsbegleitende Weiterbildung

mit Abschlussprüfung


Beschreibung:
Die Weiterbildung ist praxisorientiert und vermittelt schwerpunktmäßig folgende Kompetenzen:
- Grundlagen und Aufbau der Elementaren Musikpädagogik
- Didaktik und Methodik des Musikunterrichts für Kleinkinder
- Richtiger Umgang mit der menschlichen Stimme für Kinder und Erwachsene
- Anwendung der Relativen Solmisation und Rhythmussprache nach Kodaly
- Elementares Instrumentalspiel mt dem Orff-Instrumentarium, Bodypercussion, Stomp usw.
- Tanz, Körperbewegung
- Elementare Kenntnisse und Fähigkeiten in praxisbezogener Musiktheorie, Liedbegleitung.
- Kommunikationsformen; Öffentlichkeitsarbeit; Elternarbeit
- Fragen der aktuellen Bildungspolitik
- Kooperationsmodalitäten, auch als externe Kooperationspartner

Die Weiterbildung dient der Erweiterung von Fähigkeiten, die durch ein Musikstudium oder in mehrjähriger beruflicher Praxis erworben wurden. Sie ist kein Ersatz für ein Studium an einer Ausbildungsstätte für Musikberufe, sondern eine Weiterbildung entsprechend § 12 Hochschulrahmengesetz. Zum Abschluss findet eine Prüfung statt. Die Weiterbildung wird vom Landesverband der Musikschulen RLP sowie von der Hochschule für Musik Mainz zertifiziert.
Nach Ablauf der ersten Seminarphase können sowohl die Teilnehmenden als auch die Lehrgangsleitung über einen weiteren Besuch des Lehrgangs entscheiden. Die Anmeldung zum Kurs gilt darüber hinaus verbindlich für alle Kursphasen.

Kursleiter:
EMP Dozententeam: Christa Schäfer (Leitung), Dozentin für EMP a. D. am Peter-Cornelius Konservatorium und der Hochschule für Musik Mainz; Werner Beidinger, Professor am Institut für Musik und Musikpädagogik an der Universität Potsdam; Thomas Holland-Moritz, Professor am Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück

Zielgruppe/Teilnehmer:
Die Weiterbildung wendet sich an Musiker und allgemeine Pädagogen, die eine professionelle Qualifikation zum Unterrichten im Bereich der Elementaren Musikpädagogik - für Kleinkinder, Kinder und Erwachsene - entsprechend dem VdM-Bildungsplan erwerben möchten. Zugelassen werden Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung als Musikschullehrkraft, Schulmusiker, Instrumentallehrkraft oder einem anderen Berufsabschluss mit pädagogischer Berufspraxis von mindestens einem Jahr. Bewerber ohne abgeschlossene Berufsausbildung können evtl. aufgenommen werden, wenn sie eine mindestens dreijährige Tätigkeit in einem der oben genannten Berufsfelder nachweisen können. Über die Zulassung dieses Personenkreises entscheidet die Kursleitung nach Kenntnisnahme der eingereichten Nachweise. Zu Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Fragebogen zu Ihrem Werdegang.

Zusatzinformationen:
Hinweis für Lehrkräfte: Dieser Kurs ist vom PL RLP unter Az.MA.1768 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.

 

Termin:
08.12.2017 - 10.12.2017

weitere Termine:
25.02.2018-01.03.2018, 06.-10.06.2018, 04.-08.11.2018, 13.-17.02.2019, 07.-09.04.2019

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Am Heinrichhaus 2, 56566 Neuwied-Engers

Veranstalter:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V.

Kosten:
inkl. Verpflegung und Unterkunft in sechs den Kursphasen entsprechenden Raten: EZ 195 Euro / 540 Euro / 540 Euro / 540 Euro / 540 Euro / 195 Euro; DZ 175 Euro / 500 Euro / 500 Euro / 500 Euro / 500 Euro / 175 Euro.

Anmeldung:
Kursnr.: 68.17
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V.
Am Heinrichhaus 2, 56566 Neuwied-Engers
Telefon: 02622/9052-0 , Fax: 02622/9052-52

info@landesmusikakademie.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:

www.landesmusikakademie.de