Detailansicht Kongresse/Kurse

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Leitung von Blasorchestern und Ausbildung von Jungbläsern

B-Kurs


Beschreibung:

Im November 2017 startet der neue berufsbegleitende Lehrgang „Leitung von Blasorchestern und Ausbildung von Jungbläsern“ der Deutschen Bläserakademie. Der Lehrgang erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. eineinhalb Jahren. Sechs Akademiephasen in Bad Lausick und fünf Praxisphasen am Wohnsitz des Teilnehmers bilden ein Ganzes, dessen Teile systematisch aufeinander bezogen werden. Die in den Akademiephasen vermittelten Inhalte werden in den Praxisphasen erprobt und durch schriftliche Arbeiten und praktische Übungen ergänzt und vertieft. Ziel des Kurses ist die Erweiterung und Vervollkommnung der Fähigkeiten ein Blasorchester zu leiten und Jungbläser auszubilden. Der Lehrgang richtet sich an Dirigenten mit C3-Lehrgangsabschluss der Blasmusikverbände, Instrumentallehrer und Musikstudenten. Der Kurs schließt mit der B-Qualifikation der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen nach dem bundeseinheitlichen System in Kooperation mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände ab. Geleitet wird der Kurs ab diesem Jahr von Prof. Hermann Pallhuber. Neben seiner Professur für Dirigieren und Leitung von Blasorchestern an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim, lehrt er außerdem am Tiroler Landeskonservatorium und ist internationaler Gastdirigent, Juror, Komponist und Dozent für Blasorchesterleitung. Als Lehrgangsorchester steht die Sächsische Bläserphilharmonie zur Verfügung, das bis heute einzige deutsche Kulturorchester in ausschließlicher Bläserbesetzung. Die Profimusiker des Orchesters werden außerdem am Zweitinstrument und das Schlagzeugspiel unterrichten. Durch die Begrenzung der Teilnehmerzahl findet eine individuelle Betreuung statt. Intensive Probenphasen mit der Sächsischen Bläserphilharmonie runden die erstklassige Ausbildung in Bad Lausick ab.




Kursleiter:
Prof. Hermann Pallhuber

Zielgruppe/Teilnehmer:
DirigentInnen mit C3-Lehrgangsabschluss der Blasmusikverbände, InstrumentallehrerInnen an Musikschulen und im freien Beruf und Musikstudierende. Der Kurs wendet sich an DirigentInnen, die bereits ein Blasorchester leiten.

Zusatzinformationen:
Zugangsvoraussetzungen: 1. Musikstudium an einem Ausbildungsinstitut für Musikberufe oder C3-Qualifikation nach dem bundeseinheitlichen System der Aus- und Fortbildung der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände und der Bundesakademie für musiklaische Jugendbildung Trossingen (oder vergleichbare Qualifikation anderer Länder) 2. Leitung eines Blasorchesters 3. Erfahrungen als BläserIn oder SchlagzeugerIn im Blasorchester

 

Termin:
15.11.2017 - 14.04.2019

weitere Termine:
Akademiephase 1: 15. - 19. November 2017 Akademiephase 2: 07. - 11. Februar 2018 Akademiephase 3: 06. - 10. Juni 2018 Akademiephase 4: 07. - 11. November 2018 Akademiephase 5: 13. - 17. Februar 2019 Prüfungsphase: 10. - 14. April 2019 Beginn jeweils Mittwoch 14:30 Uhr Ende jeweils Sonntag 12:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Deutsche Bläserakademie
Steingrundweg 1, 04651 Bad Lausick

Veranstalter:
Deutsche Bläserakademie GmbH

Kosten:
210,- € pro Akademiephase

Anmeldung:
Telefon: 034345-52580

info@deutsche-blaeserakademie.de

Anmeldeschluss: 30.09.2017

Webseite:

http://www.deutsche-blaeserakademie.de