Informationssystem Musikalische Fort- und Weiterbildung

In unserem Informationssystem zur musikalischen Fort- und Weiterbildung informieren wir Sie über offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik. Jährlich erfassen wir mehr als 2.000 Veranstaltungen von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland. Das Angebot ermöglicht eine zielgerichtete Suche nach Veranstaltern, Themen und Terminen. Wenn Sie selbst Musikkurse bzw. Kongresse veranstalten und über unser gebührenfreies Informationssystem Ihr Angebot auf den Seiten des Deutschen Musikinformationszentrums präsentieren wollen, klicken Sie bitte hier.


Die nachfolgende Übersicht verzeichnet alle Musikkurse ab dem heutigen Datum. Einen Gesamtüberblick über alle Kurse des laufenden Jahres erhalten Sie über die nebenstehende Suche.


nur Kongresse
alle Kongresse/Kurse

1 bis 30 von 338 Datensätzen

» Seite: [1] 2 3 4 ...12

 Kurzansicht
 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Hygiene-/Infektionsschutzbeauftragte/r für Veranstaltungen und Veranstaltungsstätten

Beschreibung:

Die aktuelle, weltweite Situation durch Covid 19 fordert auch und gerade im Umgang mit Menschenmengen bei Veranstaltungen wirksame Maßnahmen in den Bereichen Hygiene und Infektionsschutz.



Rechtliche Grundlagen hierfür finden sich im Infektionsschutzgesetz (IfSG) sowie den Arbeitsschutzrechtvorschriften (ArbSchG, DGUV V) sowie in der Biostoffverordnung und in Teilen auch in der Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) der einzelnen Bundesländer. Die Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter bei Menschenansammlungen und Veranstaltungen in Räumen oder auch im Freien hat höchste Priorität. Dazu bedarf es der Beurteilung mehrerer Faktoren, wie zum Beispiel der Lebensmittelhygiene, Grundsätzliche Hygiene Maßnahmen, Übertragungswege von Krankheitserregern (Aerosole-, Tröpfchen- oder Schmierübertragung).



Die diesbezügliche Verantwortung wird in der VStättVO, dem IfSG und der Biostoffverordnung konkretisiert, personalisiert und grundsätzlich in die Hände des Betreibers gelegt. Die überwachende Behörde ist das jeweils zuständig Gesundheitsamt.



Dies erfordert beim Betrieb einer, aber auch bei der reinen Vermietung von Versammlungsstätten und auch von Veranstaltungen außerhalb genehmigter Versammlungsstätten eine gründliche, an Sicherheits- und Hygieneaspekten orientierte Planung, die Erstellung, Umsetzung und Kontrolle von Hygieneplänen und eine entsprechende Durchführung der Veranstaltung und ggf. die Delegation bestimmter Aufgaben an verantwortliche Personen.



Abschluss und Prüfungsregualrien:




  • (Online) Prüfung

  • mit Teilnahmezertifikat von Vabeg® Eventsafety (Bei Prüfungsergebnis 60 – 100%) direkt im Anschluss

  • Teilnahmebescheinigung von Vabeg® Eventsafety (Bei Prüfungsergebnis 50 – 59%)

  • TÜV® Saarland Bildung & Consulting Zertifikat (Bei Prüfungsergebnis 60 – 100%) Postversand und Abwicklungsdauer ca. 2 Wochen




Kursleiter:
Marianne Lechner oder Manuel Weiskopf

Zusatzinformationen:
kann gefördert werden

Termin:
08.12.2021 - 09.12.2021

weitere Termine:
10. – 11.01.2022

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
Vabeg Eventsafety Deutschland GmbH

Träger:
VABEG Eventsafety Deutschland GmbH

Partner:
TÜV Saarland

Kosten:
490€/netto

Anmeldung:
Marion Haller
VABEG Eventsafety Deutschland GmbH
Schützenring 10, 86609 Donauwörth
buero@vabeg.com

Anmeldeschluss: 03.12.2021


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Ach so geht das! Melodien zeigen, singen und schreiben
Kinderleicht ohne Vorkenntnisse mit der relativen Solmisation

Beschreibung:

Spielerisch anhand ausgewählter Lieder und Übungen lernen die Teilnehmenden, Tonfolgen und Tonabstände beim Singen bewusst wahrzunehmen und über Handgesten anzuzeigen. Der Weg in das Aufschreiben und Lesen von Melodiebausteinen ist logisch nachvollziehbar und führt schnell zum Verständnis der Notenschrift. Die Lieder und Spiele sind auch für Kindergartenkinder geeignet und können im Kita-Alltag eingesetzt werden.




Kursleiter:
Barbara Völkel

Zielgruppe/Teilnehmer:
ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, Tagesmütter, Tagesväter, alle Interessierten

Zusatzinformationen:
17:00–18:30 Uhr

Termin:
08.12.2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
ChorVerband NRW e.V. - Toni singt

Partner:
Chorverband NRW e.V.

Kosten:
15,00 Euro

Anmeldung:
„Toni singt“
Chorverband NRW e.V.
Reinoldistr. 7–9, 44135 Dortmund
Telefon: 0231-5450560
info@toni-singt.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.toni-singt.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Musikalische Biografien im Erwachsenenalter
Entwicklungsverläufe – Einflussfaktoren – Entwicklungschancen

Beschreibung:

Musik als universeller Bestandteil menschlicher Kulturen begleitet uns ein Leben lang. Sie ist Bestandteil unserer Biografie, indem wir Musik hören, singen und musizieren. Die Rolle der Musik und ihre Bedeutung im Leben können sich bei verschiedenen Menschen sehr unterschiedlich entwickeln (beispielsweise bei professionellen MusikerInnen im Vergleich zu Nichtmusizierenden) und auch im Laufe des Lebens verändern. Der Vortrag vermittelt allgemeine Erkenntnisse zur musikalischen Entwicklung im Erwachsenenalter, beschreibt theoretische Entwicklungsmodelle und geht auf interindividuelle Unterschiede ein. Dabei werden die Rolle verschiedener Einflussfaktoren sowie die Grenzen, Möglichkeiten und Chancen musikalischer Entwicklung im Erwachsenalter thematisiert.




Kursleiter:
Prof. Dr. Heiner Gembris

Zielgruppe/Teilnehmer:
alle Interessierte

Termin:
08.12.2021

Veranstaltungsort:
Hochschule für Musik Detmold
Gartenstraße 20
32756 Detmold

Veranstalter:
L³Musik

Kosten:
kostenfrei

Anmeldung:
Gabriele Depner und Stefan Simon
Telefon: 05231 975821
Fax: 05231 975972
L3Musik@hfm-detmold.de

Anmeldeschluss: 06.12.2021

Webseite:
http://www.hfm-detmold.de/L3Musik


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

„Toni singt“ Einführungsveranstaltung
Ein Querschnitt durch das neue „Toni singt“-Online-Programm

Beschreibung:

Dieser Workshop bietet einen Querschnitt durch das „Toni singt“-Online-Programm: Mit einer Stimmbildungsgeschichte, Mitmachliedern, einer kleinen Stimmkunde und den lustigen Eintonmusikanten So und Mi, die uns beim Singen nach Noten helfen, bekommen die Teilnehmer einen kurzweiligen Einblick in das Projekt „Toni singt“ und können sich anschließend für die vertiefenden Modul-Workshops anmelden.




Kursleiter:
Julia Kohlhepp/Meike Zacke

Zielgruppe/Teilnehmer:
ErzieherInnen, Tagesmütter, Tagesväter, SozialarbeiterInnen, alle Interessierten aus NRW

Zusatzinformationen:
10:00–11:30 Uhr

Termin:
09.12.2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
ChorVerband NRW e.V. - Toni singt

Partner:
Chorverband NRW e.V.

Kosten:
kostenlos

Anmeldung:
„Toni singt“
Chorverband NRW e.V.
Reinoldistr. 7–9, 44135 Dortmund
Telefon: 0231-5450560
info@toni-singt.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.toni-singt.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Klavier Intensiv
mit Prof. Sheila Arnold

Beschreibung:

Der Kurs wendet sich an ambitionierte junge Pianisten, Musikstudierende und fortgeschrittene Laien.





Sheila Arnold gehört zu der neuen Generation von Pianisten, die sich gleichermaßen auf dem modernen Konzertflügel wie auf dem Fortepiano zu Hause fühlen. Fragen der Klangästhetik und der „musikalischen Klangrede“ im Sinne einer historisch informierten Aufführungspraxis bilden ein wesentliches Element ihres Spiels und ihres Unterrichts. Das Körperliche, die Atmung und der Resonanzbegriff auf der anderen Seite verhalten sich komplementär hierzu.





Ein Unterricht in Workshopatmosphäre wird angestrebt. Neben dem Einzelunterricht werden abendliche interne Vorspiele sowie ein öffentliches Abschlusskonzert im Pianohaus Thilemann in Neuwied stattfinden, um das Erarbeitete zu erproben.



 




Kursleiter:
Sheila Arnold ist Professorin an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Viele ihrer Studierenden sind nationale und internationale Preisträger und wurden mit einer Vielzahl von Stipendien und Auszeichnungen geehrt. Prof. Sheila Arnold gibt regelmäßig internationale Meisterkurse. Herausragende Erfolge bei internationalen Wettbewerben wie dem Mozartwettbewerb in Salzburg oder dem Concours Clara Haskil sowie zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen wie der Mozartpreis der Mozartgesellschaft Wiesbaden 1995 trugen maßgeblich zu ihrer internationalen Konzerttätigkeit als Solistin in Rezitalen, mit Orchestern und als Kammermusikpartnerin bei. Im Januar 2016 erschien ihre neueste CD mit Werken von Franz Schubert bei Cavi-Music und erhielt begeisterte Rezensionen. www.sheilaarnold.de

Zielgruppe/Teilnehmer:
Ambitionierte junge Pianisten, Musikstudierende und fortgeschrittene Laien

Zusatzinformationen:
Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.21100 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.

Termin:
09.12.2021 - 13.12.2021

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Am Heinrichhaus 2
56566 Neuwied-Engers

Veranstalter:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Kosten:
inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 365 €, im DZ 329 €, im MZ 305 €

Anmeldung:
Kursnr.: 100.21
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V.
Am Heinrichhaus 2, 56566 Neuwied-Engers
Telefon: (02622) 9052-0
Fax: (02622) 9052-52
info@landesmusikakademie.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.landesmusikakademie.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

14.Teachertage
Das Netzwerktreffen für alle Schlagzeuglehrer*Innen

Beschreibung:

Die "Teachertage" sind eine kompakte Wochenendveranstaltung mit vielfältigen Angeboten zu Pädagogik, Unterricht, Stilistiken für alle Schlaginstrumente von Marimba bis Drums. In 2-stündigen Workshops bieten hochkarätige Dozent*Innen kompakte Informationen zu aktuellen Trends und längst in Vergessenheit geratenen Grundlagen.




Kursleiter:
Claus Hessler

Zielgruppe/Teilnehmer:
Schlagzeuglehrer*Innen aus dem deutschsprachigen Raum

Zusatzinformationen:
Unterbringung im DZ/EZ oder als Heimschläfer

Termin:
10.12.2021 - 12.12.2021

Veranstaltungsort:
Bayerische Musikakademie Hammelburg
Am Schloßberg
97762 Hammelburg

Veranstalter:
Percussion Creativ e.V.

Träger:
Percussion Creativ e.V.

Kosten:
ab 150€

Anmeldung:
Michel Zöller
Haslacher Str.43, 79115 Freiburg
Telefon: +4976148976795
office@percussion-creativ.de

Anmeldeschluss: 01.12.2021

Webseite:
https://www.percussion-creativ.d...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Balkan Sounds: Bulgarische Lieder und Tänze im Ensemblespiel
Brückenklang-Wochenendworkshop

Beschreibung:

Markante Rhythmen, hinreißende Melodien, lebendige Interpretationen: Die Musik des Balkans fasziniert durch den Reichtum der Formen und Genres sowie die hohe Expressivität der Ausführung. Erleben Sie an zwei Tagen einen Eindruck der großen Vielfalt traditioneller bulgarischer Musik. Sie erlernen im praktischen Ensemblespiel beliebte instrumentale und vokale Stücke aus verschiedenen Regionen des Landes.

Überdies erlernen Sie Methoden, die so typischen ungeraden Taktarten der bulgarischen Folklore zu verinnerlichen. Die beiden Dozentinnen vermitteln daneben erhellende Hintergründe zur Bedeutung der Texte,  zur Entwicklung der Instumental- und Vokalpraxis der bulgarischen Dorfmusik sowie Zusammenhänge zur Magie der zeitgenössischen bulgarischen Chormusik.



Erleben Sie einen spielerischen und ganzheitlichen Zugang zu den Musikkulturen Bulgariens durch Instrumentalspiel, Tanz und Gesang im Ensemble. 



Dieser Workshop richtet sich an alle stilistisch offenen Sänger*innen und (Amateur-)Instrumentalist*innen, die eine neue klangliche Welt für sich entdecken möchten. Lassen Sie sich inspirieren, neue kreative Elemente und Spielideen in die eigene musikalische Sprache aufzunehmen und sie so kontinuierlich weiterzuentwickeln!



Bitte bringen Sie eigene Instrumente mit! Rahmentrommeln und Kleinperkussion können nach Absprache in geringer Anzahl zur Verfügung gestellt. 



Bei Rückfragen zum Kurs wenden Sie sich gern an unseren Bildungsreferenten Edin Mujkanović.



Hinweis: Das Singen und alle praktischen Übungen werden vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Situation methodisch angepasst, so dass die bestehenden Abstandsregeln etc. eingehalten werden. Raumgröße und häufiges Lüften im Veranstaltungssaal der Landesmusikakademie NRW unterstützen die Maßnahmen zu einem möglichst kontaktarmen Musizieren, das Ansteckungsgefahren vorbeugt.




Kursleiter:
Boyana Robillard und Desislava Markova

Zielgruppe/Teilnehmer:
Holzbläser/innen, Laienmusiker/innen, Musikpädagog/inn/en, Percussionisten/innen, Streicher/innen, Zupfer/innen, Studierende

Zusatzinformationen:
Der Workshop wird durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert.

Termin:
10.12.2021 - 11.12.2021

weitere Termine:
Freitag, 10.12.21, 15:00 Uhr bis Samstag, 11.12.21, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie NRW e.V. - Langes Haus
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg

Veranstalter:
Landesmusikakademie NRW e.V.

Träger:
Landesmusikakademie NRW e.V.

Kosten:
88,00 Euro – Vollpreis inkl. Übernachtung im DZ/Verpflegung zahlbar bei Anmeldung (EZ-Zuschlag 15,00 Euro/Nacht) Anmeldeentgelt: 25,00 Euro 65,00 Euro – erm. Vollpreis inkl. Übernachtung im DZ/Verpflegung erm. Preis für Jugendliche/Menschen in Ausbildung bis 25 Jahren, zahlbar bei Anmeldung (EZ-Zuschlag 15,00 Euro/Nacht) Anmeldeentgelt: 25,00 Euro

Anmeldung:
Kursnr.: 2103M30
Edin Mujkanovic
Telefon: +49256893050
Fax: +49 (0)2568 9305-90
info@lma-nrw.de

Anmeldeschluss: 28.11.2021

Webseite:
https://lma-nrw.de/termindaten/1...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Amerta Movement für Musiker*Innen und Beweger*Innen
EIN KLANGRAUM FÜR NATUR, MENSCH UND GEIST

Beschreibung:

In diesem Seminar erforschen und erklingen wir uns bewegend in drei Formen von Annäherung an Welt, wie sie sich aus Suprapto Suryodarmo’s Konzept der drei Lebensbereiche des Gartens erschließen:



Natur – Berührung und Zirkulation in Konstellation – Ritual und Reinigendes



Mensch – Diskussion und Reflektion in Komposition – Performance und Kreation



Tempel – Gebet im Kontext – Offering und Gabe



Dieser Workshop ist wieder offen für alle – auch für Neueinsteiger!



Immer in Bewegung und Veränderung formt und gestaltet sich unsere Annäherung an Welt. Bewegung sehen wir hier nicht als ein Medium an, wie vielleicht Zeit und Raum es sind, sondern wir begreifen sie als eine Seinsform.



Berühren sich in unserer Bewegung Empfindung und Atmosphäre, Impuls und Kontext kann ein Gefühl von situativer Stimmigkeit entstehen; in unserer persönlichen Erfahrung, wie auch als ein gemeinsam wahrnehmbares Phänomen.



Als Resonanz verstanden trägt uns ein solches Gewahrsein weit über das Persönliche hinaus in bewegte Wechselwirkungen hinein.



Gemeinsam und in Gruppen bewegen und erforschen wir diese Aspekte des Lebens. Räume können sich öffnen, in denen sich Ausdruck und Sprache unserer Körper-in-Bewegung verfeinern und ausformen. Sinnliche Teilhabe weckt unser Gefühl von Lebendigkeit.



Mehr zu Amerta Movement u.a. hier: www.schule-der-bewegung.net



 



Leitung: Michael Dick & Bettina Mainz



Kursgebühr: 150/130/110 € (nach Selbsteinschätzung), Anzahlung erforderlich



Kurszeiten     

Freitag  18.00–21.30,

Samstag 10.30–18.30,

Sonntag 10.00–18.00



Information:





 




Kursleiter:
Michael Dick & Bettina Mainz

Zielgruppe/Teilnehmer:
Dieser Workshop ist wieder offen für alle – auch für Neueinsteiger*Innen!

Termin:
10.12.2021 - 12.12.2021

Veranstaltungsort:
exploratorium berlin, Saal 1
Mehringdamm 55, HH, Aufgang C, 3. OG
10961 Berlin

Veranstalter:
exploratorium berlin

Träger:
exploratorium berlin

Kosten:
150/130/110 € (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung:
Bettina Mainz; Michael Dick (michael.dick@netcologne.de)
Telefon: (0173) 788 87 89 oder (030) 9789 3967; (0221) 32 14 94
Fax:
tina_mainz@web.de

Anmeldeschluss: 26.11.2021

Webseite:
https://exploratorium-berlin.de/...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Stimmt! Singen ist kinderleicht!
Meine Stimme als Schlüssel zum Singen mit Kindern

Beschreibung:

Die eigene Stimme mit ihren Möglichkeiten kennenzulernen und sie kindgerecht einsetzen zu können, ist Ziel dieses Workshops. Stimmphysiologische Grundlagen werden praxisorientiert vermittelt und die Unterschiede zwischen Erwachsenenstimme und Kinderstimme anschaulich demonstriert.




Kursleiter:
Heide Bertram

Zielgruppe/Teilnehmer:
ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, Tagesmütter, Tagesväter, alle Interessierten in NRW

Zusatzinformationen:
10:00–11:30 Uhr

Termin:
10.12.2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
ChorVerband NRW e.V. - Toni singt

Partner:
Chorverband NRW e.V.

Kosten:
15,00 Euro

Anmeldung:
„Toni singt“
Chorverband NRW e.V.
Reinoldistr. 7–9, 44135 Dortmund
Telefon: 0231-5450560
info@toni-singt.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.toni-singt.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Saxophon Intensiv

Beschreibung:

Steph Winzen kommt mit Ihrem Saxofonquartett Mainz 04, um Saxofonisten aller Couleur mit Tipps und Tricks und vielen Kniffen zur Seite zu stehen und Ihre Skills auf dem Instrument voran zu bringen. Das Spiel im Saxophonorchester und Workshops zu speziell saxofonistischen Themen wie Blätterbearbeitung, moderne Spieltechniken, Sound, Atmung und vieles mehr werden angeboten. Auch Einzelunterricht, Quartettspiel und individuelle Übemöglichkeiten sind im Programm. Es gibt keine Altersbeschränkung.

Es wird ein Programm für das Abschlusskonzert erarbeitet, das Mainz 04 und die Teilnehmenden gemeinsam bestreiten.




Kursleiter:
Beim "1. Saxophonquartett Mainz 04" spielen Kerstin Haberecht, Steph Winzen, Alexander Jung und Johannes Lind im Team. Bei jedem Event rufen die vier Spieler mit ihren Instrumenten große Emotionen hervor. Das Spielfeld von Mainz 04 sind sowohl Arenen als auch Hinterhöfe. Ihre Musik bereichert TV-Sendungen ebenso wie Kongresse. 2019 feiert das Quartett sein 15-jähriges Bestehen.

Zielgruppe/Teilnehmer:
Saxophonisten jeden Alters

Zusatzinformationen:
Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2124 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.

Termin:
10.12.2021 - 12.12.2021

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Am Heinrichhaus 2
56566 Neuwied-Engers

Veranstalter:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Kosten:
inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 198 €, im DZ 180 €, im MZ 168 €

Anmeldung:
Kursnr.: 24.21
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V.
Am Heinrichhaus 2, 56566 Neuwied-Engers
Telefon: (02622) 9052-0
Fax: (02622) 9052-52
info@landesmusikakademie.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.landesmusikakademie.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Popsongs spannend und kreativ am Klavier begleiten

Beschreibung:

Ob Sie einen Schulchor oder eine*n Sänger*in solistisch bei einem Pop-Arrangement am Klavier begleiten - ein rhythmisch und harmonisch interessantes Spiel an den Tasten verleiht der Performance zusätzliche Durchschlagskraft. Wie gestalte ich acht Takte F-Dur, ohne dass es langweilig wird? Wie kann ich mit einem Song kreativ umgehen? Was kann ich neben dem Notentext einbauen, damit ein besserer Groove entsteht, das Arrangement harmonisch spannender klingt? Und wie begleite ich so, dass sich der Sänger/die Sängerin wohlfühlt, im Idealfall ein eigener Sound entsteht? Hierfür gibt der Workshop mit unterschiedlichen Herangehensweisen Anregungen, die sowohl beim eigenen Üben als auch in der Probenarbeit umgesetzt werden können.




Kursleiter:
Prof. Bene Aperdannier - studierte Jazzpiano an der UdK Berlin; Zusammenarbeit u. a. mit Die Fantastischen Vier, Max Herre, Joy Denalane, Sarah Connor, Guano Apes, Jazzkantine, James Blunt, Ellie Goulding, Jazzanova, Till Brönner, Lisa Bassenge, Lily Dahab, Gayle Tufts, Udo Lindenberg, Nina Hagen, Xavier Naidoo; Professor für Piano und Ensemble an der hdpk | SRH Hochschule der populären Künste, seit 2011 Pianist und Korrepetitor bei "The Voice Of Germany";

Zielgruppe/Teilnehmer:
Alle, die das Klavier in pop-musikalischer Arbeit einsetzen

Termin:
11.12.2021 - 12.12.2021

weitere Termine:
11.12.2021 10:00 - 17:00 12.12.2021 10:00 - 17:00

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Berlin
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin

Veranstalter:
Landesmusikakademie Berlin

Kosten:
79,50 Euro

Anmeldung:
Kursnr.: 302/21
Landesmusikakademie Berlin
Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Telefon: 030 53071203
Fax: 030 53071222
welcome@landesmusikakademie-berlin.de

Anmeldeschluss: 26.11.2021

Webseite:
http://www.landesmusikakademie-b...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Christmas Klassik
Populare und klassische Weihnachtsstücke in dreistimmigen Arrangements

Beschreibung:

Gute weihnachtliche Chorsätze für das Singen im dreistimmigen Chor in der Besetzung für zwei Frauenstimmen und eine Männerstimme sollen die Grundlage dieses Seminar bilden. Komponisten und Arrangeure schreiben inzwischen immer mehr entsprechende Sätze nicht nur aus der Tatsache der Besetzungsschwierigkeiten bei gemischten Chören bezüglich des Männerstimmenmangels heraus, sondern auch aus der reizvollen Aufgabe heraus, mit dreistimmigen Sätzen möglichst durchsichtige, klanglich transparente mit reizvollen Stimmführungen versehene Chorwerke zur Verfügung zu stellen. Nicht nur ein vierstimmig singender Chor ist ein vollwertiger Chor. Ganz im Gegenteil macht es aus vielen Gründen großen Sinn, auch ein-, zwei- oder dreistimmige Sätze in seine Konzertprogramme aufzunehmen. Die Ästhetik und Relevanz dieser Art Chorsätze noch mehr ins Bewusstsein zu rufen soll unter anderem der Sinn des Seminars sein.




Kursleiter:
Helmut Pieper, Agnes Pieper

Zielgruppe/Teilnehmer:
Chorsänger*innen, Chorleiter*innen

Termin:
11.12.2021 - 12.12.2021

weitere Termine:
Samstag, 11.12.2021 10:00 Uhr bis Sonntag, 12.12.2021 14:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg

Veranstalter:
Landesmusikakademie NRW e.V.

Träger:
Chorverband NRW

Kosten:
40,00 Euro - Für Mitglieder im Chorverband NRW (EZ-Zuschlag 15,00 € = 55,00 €) 65,00 Euro - Für Nichtmitglieder im Chorverband NRW (EZ-Zuschlag 15,00 € = 80,00 €)

Anmeldung:
Kursnr.: 21b49we1
Landesmusikakademie NRW
Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg
Telefon: 02568 9305-0
Fax: 02568 9305-90
info@lma-nrw.de

Anmeldeschluss: 11.12.2021

Webseite:
https://lma-nrw.de/termindaten/1...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

"Eins, zwei, drei, das Spiel geht los!"
Lieder für Kinder unter 3 Jahren

Beschreibung:

Alles, was man so im Alltag und Haushalt findet, bekommt hier seinen Platz: Wäscheklammern und Fliegenklatschen, ein paar Stoffreste und Wollknäuel, Tischdecken und Stoffbücher, Wasserflaschen oder Wattebällchen – alle Gegenstände werden in irgendeiner Form zum Klingen gebracht! Das kindliche Singen, Greifen und Begreifen stehen in diesem Workshop im Mittelpunkt. Wie die verschiedensten Anregungen zum Singen und Musizieren schnell und einfach im kindlichen Alltag Eingang finden, erfahren Sie in diesem Workshop. Ein musikalisches Angebot für Kinder unter drei Jahren. Wer möchte, ist herzlich eingeladen, folgende Alltagsgegenstände zum Workshop mitzubringen: Wäscheklammern, Plastikteller sowie einen Topf mit Kochlöffel.

 




Kursleiter:
Nadezda Sycheva

Zielgruppe/Teilnehmer:
ErzieherInnen, Sozialpädagogen, Tagesmütter, Tagesväter, alle Interessierten in NRW

Zusatzinformationen:
10:30-12:00 Uhr

Termin:
11.12.2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
ChorVerband NRW e.V. - Toni singt

Partner:
Chorverband NRW e.V.

Kosten:
15,00 Euro

Anmeldung:
"Toni singt"
Chorverband NRW e.V.
Reinoldistr. 7-9, 44135 Dortmund
Telefon: 0231-5450560
info@toni-singt.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.toni-singt.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Blechrausch – Das Online-Festival für tiefes Blech und Trompete
Kostenlose Online-Workshops für tiefes Blech und Trompete/Flügelhorn

Beschreibung:

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das BlechRausch-Festival der BDB-Musikakademie Staufen erneut nur online stattfinden. An zwei Terminen sind Peter Laib (Moop Mama /Egerländer), Stefan Huber (La Brass Banda), Gerhard Füssl (Mnozil Brass), Bernhard & Roland Vanecek,  Alexander Wurz, Carsten Ebbinghaus (Musikkorps der Bundeswehr / Egerländer) und Oystein Baadsvik als Dozenten für Tuba, Tenorhorn und Posaune sowie Christoph Moschberger, Martin Hutter (Moop Mama/Egerländer), Franz Tröster (Egerländer) und Frieder Reich als Dozenten für Trompete und Flügelhorn mit dabei.



Die Teilnahme am gesamten Online-Festival ist kostenlos.




Kursleiter:
Im Rausch der Tiefe Øystein Baadsvik, Carsten Ebbinghaus, Gerhard Füssl, Peter Laib, Bernhard Vanecek und Alexander Wurz Trompete total Christoph Moschberger, Franz Tröster und Frieder Reich

Zielgruppe/Teilnehmer:
Blechbläser

Termin:
12.12.2021

weitere Termine:
12.12.2021 – BlechRausch „Im Rausch der Tiefe“ für Posaune, Tenorhorn, Bariton, Euphonium, Tuba 19.12.2021 – BlechRausch „Trompete Total“ für Trompete, Flügelhorn, Kornett

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
BDB-Musikakademie

Kosten:
Die Teilnahme an allen Workshops ist kostenlos.

Anmeldung:
info@bdb-musikakademie.de

Anmeldeschluss: 11.12.2021

Webseite:
https://www.bdb-akademie.com/ble...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Bodyfrequencies
Mit Doris Uhlich und Boris Kopeinig – in Düsseldorf

Beschreibung:

AKADEMIE ON TOUR



Die Choreografin Doris Uhlich – eine zentrale Protagonistin der österreichischen Tanzszene – und der DJ Boris Kopeinig arbeiten seit 2014 zusammen. Zwei musikalische Biografien und das gemeinsame Interesse an der körperlichen Wirkung von Sound werden die beiden mit den Kursteilnehmer*innen teilen. Im Zentrum stehen ihre Recherchen in Vergangenheit und Gegenwart: die Philosophie des Fleisches, der Körper als Epizentrum von Aktion und Veränderung, das Verhältnis von Dauer und Bewegung, Erschöpfung und Aufladung, das Konzept der „Energetic Icons“. Energieübertragungen untereinander und mit dem Raum werden erfahrbar, in langen Improvisationen wird das Studio zu einem Erfahrungsraum, in dem persönliche, tief verwurzelte Bewegungsmuster und Vorstellungen von Tanz die Möglichkeit bekommen, sich zu transformieren, sich neu bzw. anders zu sortieren. All levels, all abilities, all ages, all genders, everybody welcome!



Hinweis



Wahlkurs im „Qualifizierungsprofil Kulturelle Bildung“. Am 17.12.2021 wird die Kurswoche für alle geöffnet, die Interesse haben, an einem performativen Dancefloor teilzunehmen.




Kursleiter:
Doris Uhlich, Boris Kopeinig

Zielgruppe/Teilnehmer:
Fachkräfte, Interessierte, Musik und Bewegung

Termin:
12.12.2021 - 17.12.2021

Veranstaltungsort:
Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Küppelstein 34
42857 Remscheid

Veranstalter:
Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Partner:
tanzhaus nrw

Kosten:
250 € Kursgebühr. Die Anreise nach Düsseldorf sowie die Unterkunft und Verpflegung vor Ort sind eigenständig zu organisieren und zu finanzieren.

Anmeldung:
Kursnr.: T 185
Tina Kamp
Telefon: (02191) 794-212
kamp@kulturellebildung.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
https://kulturellebildung.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Prof. Roman Patkolo - Meisterkurs für Kontrabass, Berlin, Germany
Blackmore International Music Academy

Beschreibung:

Wilkommen zum internationalen Meisterkurs der Blackmore International Music Academy in Berlin - Kotrabassmeisterkurs mit Prof. Roman Patkolo. Unser Meisterkurs beinhaltet individuelle Unterrichte, Klavierbegleitung, Abschlußkonzert, Konzerte für die besten Teilnehmer des Kurses in Berlin, Teilnahmezertifikate. Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung den ausgefüllten Anmeldeformular, Ausweiskopie, Lebenslauf und Künstlerfoto bei. Es findet Keine Vorauswahl durch den Vorspiel statt. Teilnehmer werden nach dem eingang der Bewerbungen akzeptiert.

Kursgebühren für die Aktive Teilnehmer:

4 Unterrichtseinheiten - 649 €

5 Unterrichtseinheiten - 799 €

6 Unterrichtseinheiten - 949 € 

Passive Teilnehmer: Gesamtkurslänge: 200 €, Tageseintritt: 50 €

Es besteht die Möglichkeit mit dem Kammerorchester eins oder mehrere Stücke bis ca. 20 Min. gegen eine Gebühr von 490 € oder bis ca. 30 Min. gegen eine Gebühr von 700 € vorzutragen (inkl. professionelle Videoaufnahme mit 3 Kameras). Wir freuen uns, Sie bald in Berlin begrüßen zu dürfen!



Welcome to the international master class of the Blackmore International Music Academy in Berlin - our doublebass master class with Prof. Roman Patkolo. Our course services included: individual lessons, accompanist, closing concert, concert engagements in Berlin for the best participants, certificate of participation. Please include with your application: completed application form, copy of ID, C.V. and artist photo. There are no audition before. All participants will be confirmed after the order of their application. Course fee active: 4 lessons - 649 €, 5 lessons - 799 €, 6 lessons - 949 € Passive listener (entire course): 200 € Day pass: 50 €  All participants in Berlin now have the option to perform with a chamber orchestra for the additional price of 490 € - 20 min., 700 € - 30 min. (this price includes professional multi-angle video recording of your performance with 3 cameras).We will be glad to welcome you in Berlin soon!




Kursleiter:
Prof. Roman Patkolo - Kontrabass

Zielgruppe/Teilnehmer:
Junge Kontrabassisten, Studenten, Fortgeschrittene Musiker, Solisten

Zusatzinformationen:
Passiv: 200 € Tageskarte: 50 €. Mit der verbindlichen Anmeldung wird die gesamte Kursgebühr fällig.

Termin:
13.12.2021 - 19.12.2021

Veranstaltungsort:
BLACKMORE'S - Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str. 52
14193 Berlin

Veranstalter:
Internationale Meisterkurse der Blackmore International Music Academy

Träger:
Blackmore International Music Academy

Partner:
Blackmore Music Group

Kosten:
649 €/799€/949 € - aktive Teilnahme

Anmeldung:
Blackmore International Music Academy
Warmbrunner Str. 52, 14193 Berlin
Telefon: (030) 8973 4865
contact@blackmore-academy.com

Anmeldeschluss: 15.11.2021

Webseite:
http://blackmore-academy.com


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

SINGEN IM ADVENT
Zeit der Stille - Zeit der Lieder Musik ab 50plus

Beschreibung:

Der weihnachtliche Festkreis ist üppiger mit Liedern bedacht als jede andere Zeit. Der Kurs bietet Gelegenheit, zusammen mit anderen und unter fachkundiger Anleitung ausgiebig alte und neue Advents- und Weihnachtslieder zu singen. Eingeladen sind alle, die immer schon gern gesungen haben, und die, die es zum ersten Mal versuchen wollen. Stimme bleibt ein Leben lang die Möglichkeit, sich auszudrücken, mitzuteilen, miteinander Klänge zu erleben und im Klangraum unterwegs zu sein. Dabei ist „richtig“ und „falsch“ viel weniger wichtig als dass ich mich im Singen spüre.

Über das Singen hinaus ist jeder Teilnehmende eingeladen, sein Musikinstrument mitzubringen, sodass am Ende evtl. als „musikalische Bereicherung“ die Aufführung einer weihnachtlichen Motette von Buxtehude oder Schütz stehen kann.




Kursleiter:
Willi Becker studierte Schulmusik, Chorleitung und Gesang. Seit vielen Jahren arbeitet er mit verschiedenen Chorformationen. Von 1985 bis 1995 war er Gesamtleiter des Landesjugendchores Rheinland-Pfalz. Er arbeitete er in der Projektleitung Musik im „Kultursommer Rheinland-Pfalz“. Anne Werk ist Logopädin, Psychotherapeutin und Chorleiterin. 1947 wurde sie als vierte Tochter in einen „Familienchor“ hineingeboren. Stimme, Klänge und Sprache sind ihre Leidenschaft bis heute. Sie arbeitet mit Studenten, Opernsängern, Schauspielern und professionellen Sprechern, aber auch in Schulen. Nadja Jamiro ist Diplom-Gesangspädagogin und legte die Konzertreifeprüfung ab. Ihr Interesse an der stilistischen Vielfalt des Gesangs in den verschiedenen Genres mündete in den Jahren 2014-2017 in einem weiteren umfangreichen Studium am „Complete Vocal Institute“ in Kopenhagen, das sie mit dem Diplom zum „Complete Vocal Technique Teacher“ abschloss.

Zielgruppe/Teilnehmer:
Alle die immer schon gern gesungen haben, und die, die es zum ersten Mal versuchen wollen

Zusatzinformationen:
Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2170 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.

Termin:
13.12.2021 - 16.12.2021

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Am Heinrichhaus 2
56566 Neuwied-Engers

Veranstalter:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Kosten:
inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 305 €, im DZ 278 €

Anmeldung:
Kursnr.: 70.21
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V.
Am Heinrichhaus 2, 56566 Neuwied-Engers
Telefon: (02622) 9052-0
Fax: (02622) 9052-52
info@landesmusikakademie.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.landesmusikakademie.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

„So bleibt meine Stimme fit“

Beschreibung:

Durch das viele Reden im Kita-Alltag ist die Stimme häufig müde. Und jetzt soll auch noch gesungen werden? Na klar, jetzt erst recht! Wir lernen Übungen und kleine Lieder kennen, mit denen wir unsere Sing- und Sprechstimme müheloser und unangestrengter einsetzen können. Unsere Stimme wird es uns danken, bald so vielfältig und voller Freude zum Einsatz zu kommen!




Kursleiter:
Luisa Kruppa

Zielgruppe/Teilnehmer:
ErzieherInnen, Tagesmütter, Tagesväter, alle Interessierten, Sozialpädagogen in NRW

Zusatzinformationen:
10:30–12:00 Uhr

Termin:
14.12.2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
ChorVerband NRW e.V. - Toni singt

Partner:
Chorverband NRW e.V.

Kosten:
15,00 Euro

Anmeldung:
„Toni singt“
Chorverband NRW e.V.
Reinoldistr. 7–9, 44135 Dortmund
Telefon: 0231-5450560
info@toni-singt.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.toni-singt.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Improvisieren lernen
Blues Improvisation mit Fokus auf Licks Motivik / Expression

Beschreibung:

Improvisieren lernen „Blues“



Improvisation mit Fokus auf Licks Motivik / Expression



Diese Seminar-Reihe zum Thema Improvisation richtet sich an Teilnehmer, die schon erste Erfahrungen mit der Improvisation gemacht haben und ihr Wissen vertiefen wollen. Bei jedem der vier Termine steht ein jeweils anderer Musikstil im Fokus, anhand dessen grundlegende Improvisations-Techniken vorgestellt und direkt im Anschluss am Instrument ausprobiert werden können. Anhand von ausgeschriebenen Noten-Beispielen, die während des Seminars eingeübt werden, werden den Schülern die Musikstile und Improvisations-Techniken näher gebracht und können anschließend mit Hilfe eigens erstellter Playalongs ausprobiert werden. Alle Teilnehmer bekommen die Playbacks und PDFs im Anschluss an das Seminar umsonst zugeschickt. Die einzelnen Termine sind nicht explizit aufeinander aufgebaut und können einzeln wahrgenommen werden.



Voraussetzung für diese Seminare ist eine grundlegende Technik am Instrument, Notenlesen und das grundsätzliche Verständnis von Akkordsymbolen.



Ablauf Termin 4 – Learn how to improvise Vol.4: Blues Motivik / Expression



Zu Beginn gibt es eine generelle Einführung in den Musikstil anhand von Hörbeispielen. Danach wird die Form des Blues erklärt und am Instrument gespielt. Anschließend werden einige besondere Ausdrucksweisen des Blues vorgestellt (in Bezug auf Artikulation, Timing, spezielle Techniken, etc.) und anhand eines ausgeschriebenen Solos nähergebracht. Im Anschluss es die Gelegenheit, mit Hilfe des Playalongs frei zu improvisieren und das heute Gelernte anzuwenden. Ziel des Seminars ist, dass alle Teilnehmer die Verwendung der Techniken grundsätzlich verstehen und anwenden können. Wenn noch Zeit vorhanden ist, gibt es am Ende eine Fragerunde zum Thema Motivik. Alle Schritte und Techniken sind als PDF vorhanden und werden den Teilnehmern nach dem Kurs zugeschickt.




Kursleiter:
Jonathan Krause

Zielgruppe/Teilnehmer:
alle Blasinstrumente in C, F, Es, B, im Violin- und Bass-Schlüssel, Musikerinnen, Musiker, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Hobbymusikerinnen, Hobbymusiker, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen, Dirigentinnen, Dirigenten, Studierende, Interessierte an Improvisation

Termin:
14.12.2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
Blasmusik.Digital

Träger:
Blasmusik.Digital

Kosten:
24 €

Anmeldung:
Kursnr.: 150-141221
Michael Schönstein
ms medien design
Holzeckstr. 10, 79199 Kirchzarten
Telefon: 076616280861
info@blasmusik.digital

Anmeldeschluss: 14.12.2021

Webseite:
https://www.blasmusik.digital/se...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Auswendig spielen – leichtgemacht

Beschreibung:

Auswendig spielen kann doch jede*r! Wirklich?




Ja, wirklich!



Wenn man ein paar Regeln und Tipps beachtet kann jede*r auswendig spielen und zwar nicht nur zuhause, sondern auch auf der Bühne. Diese besonderen Tipps und Tricks verrate ich euch. Anwenden, umsetzen und üben müsst ihr sie dann selbst, 
aber dann klappt’s auch ohne Noten. Mit dem 11-Schritte-Plan garantiert!



Übungsabend: 14. Dezember 2021, 19 – ca. 20:30 Uhr



Ort:  Wir treffen uns mithilfe des Konferenz-Tools „Zoom“ online.




Kursleiter:
Britta Roscher, Diplom-Flötistin, Suzuki-Lehrerin für Querflöte, Musik-Kinesiologin

Zielgruppe/Teilnehmer:
erwachsene Instrumentalisten

Termin:
14.12.2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
Roscher, Britta

Kosten:
25,- € pro Person inkl. Handout

Anmeldung:
Britta Roscher
Kapellenstr. 49, 65193 Wiesbaden
brittaroscher@gmx.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.brittaroscher.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Meisterkurs Klarinette - Prof. Nicola Jürgensen, Essen
INTERNATIONALE MEISTERKURSE FORUM ARTIUM

Beschreibung:


  • Einzelunterricht, Probespieltraining, Technik und Interpretation

  • Kurswerke nach freier Wahl der Teilnehmer/innen (Kursrepertoire bei der Anmeldung bitte detailliert angeben)




Kursleiter:
Prof. Nicola Jürgensen MHS Essen

Zielgruppe/Teilnehmer:
Studenten/innen, Profis, fortgeschrittene Schüler/innen und Pädagogen/innen - aktive u. passive Teilnahme möglich

Zusatzinformationen:
Unterkunft und Vollverpflegung in der Akademie Forum Artium. Anreise mit der Bahn nach Osnabrück, von dort ca. 30 Minuten mit dem Bus (Linie 463 oder 464) zum Forum Artium in Georgsmarienhütte oder Anreise zum Flughafen FMO Münster-Osnabrück (ca. 30 Min.), von dort Shuttle möglich

Termin:
14.12.2021 - 19.12.2021

Veranstaltungsort:
Akademie FORUM ARTIUM
Am Kasinopark 1- 3
49124 Georgsmarienhütte

Veranstalter:
Forum Artium

Träger:
Trägerverein Forum Artium e.V.

Kosten:
Erwachsene 360,- €, Studenten 308,- €, passiv 150,- €, Unterkunft (DZ) /Vollverpflegung 338,- € (Einzelzimmer gegen Aufpreis begrenzt möglich), bei Buchung ohne Übernachtung/Verpflegung Aufpreis von 90,- Euro

Anmeldung:
Kursnr.: MK 05
Frau Sandra Jochmann
Am Kasinopark 1 - 3, 49124 Georgsmarienhütte
Telefon: (05401) 34160
Fax: (05401) 34223
s.jochmann@forum-artium.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.forum-artium.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Ach so geht das! Rhythmen erleben, notieren und lesen
Kinderleicht ohne Vorkenntnisse mit der Rhythmussprache

Beschreibung:

Rhythmische Erfahrungen sind die Grundlage allen Musizierens. Im Spiel mit dem Lied werden Metrum und Rhythmus von den Teilnehmenden bewusst wahrgenommen und mit definierten Silben sprechend dargestellt. Der Weg in das Aufschreiben und Lesen von Rhythmusbausteinen ist logisch nachvollziehbar und führt schnell zum Verständnis der Notenschrift. Die Lieder und Spiele sind für Kindergartenkinder geeignet und können auch in Verbindung mit Rhythmusinstrumenten im Kita-Alltag eingesetzt werden.




Kursleiter:
Barbara Völkel

Zielgruppe/Teilnehmer:
ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, Tagesmütter, Tagesväter, alle Interessierten

Zusatzinformationen:
17:00–18:30 Uhr

Termin:
15.12.2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
ChorVerband NRW e.V. - Toni singt

Partner:
Chorverband NRW e.V.

Kosten:
15,00 Euro

Anmeldung:
„Toni singt“
Chorverband NRW e.V.
Reinoldistr. 7–9, 44135 Dortmund
Telefon: 0231-5450560
info@toni-singt.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.toni-singt.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Conga Ensemble
Für Conga- und Cajonspieler*innen mit Vorkenntnissen

Beschreibung:

Wir spielen Rhythmen aus dem afrokubanischen und afrobrasilianischen Kulturraum. Dazu gehören unter anderem der Kongozyklus (Yuka, Makuta, Palo), Abakua- und Guiro Rhythmen, Rumba, Merengue, Samba und Candomblé Rhythmen …



Das Instrumentarium besteht je nach Rhythmus aus Quinto, Conga, Tumba, Basstrommeln, Shekere, Katá, Claves, Campana und Samba Instrumenten.



Optimalerweise üben die Teilnehmer*innen die einmal gelernten Rhythmen für sich zu Hause, damit der Fokus des Ensembles auf dem Zusammenspiel der einzelnen Rhythmen liegen kann. Das Ziel dabei ist, zu lernen und zu erfahren, im gemeinsamen Groove zu schwingen und die Schönheit der sich ergebenden Rhythmusmelodien wahrzunehmen und zu genießen.



Im Conga Ensemble spielen Conga- und Cajonspieler*innen mit Vorkenntnissen.



Interessierte Trommler*innen mit entsprechenden Voraussetzungen sind willkommen und können über eine Probestunde einsteigen.



Die Instrumente stehen zur Verfügung.



Das Conga Ensemble spielt einmal im Monat.



Zeit: Jeweils von 18.30 – 20.30 Uhr



Termin:



17.12.2021



Voraussetzungen: Kenntnis der Conga- bzw. Cajonspielweise. Mindestens ein Jahr Spielpraxis.



Leitung: Ruth Schmithüsen, Percussionistin



Anmeldung: Per Email an info@trommeln-in-aachen.de



Weitere Informationen




Kursleiter:
Ruth Schmithüsen, Percussionistin

Termin:
17.12.2021

weitere Termine:
Fr, 17.12.2021, 18.30 – 20.30 Uhr

Veranstaltungsort:
CongaPercussionSchule - Trommeln in Aachen
Liebigstrasse 18
52070 Aachen

Veranstalter:
Schmithüsen, Ruth

Kosten:
30 €. Für Trommler*innen, die am wöchentlichen Gruppen- bzw. Einzelunterricht der CongaPercussionSchule teilnehmen, ist der Preis auf 20 € ermäßigt

Anmeldung:
Ruth Schmithüsen
info@trommeln-in-aachen.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://trommeln-in-aachen.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Yoga für Musikerinnen und Musiker
Mit Yoga auf dem Weg zum freien Musizieren

Beschreibung:

Erfahre wie Yoga Dir helfen kann, Deine Körperwahrnehmung zu verbessern, Verspannungen zu lösen und Stress zu bewältigen um frei musizieren zu können. Egal welches Instrument Du spielst und ob Du schon Yoga gemacht hast oder nicht: Die Profi-Musikerin Fanny Mas praktiziert gemeinsam mit den Teilnehmern ein sanftes Yoga und erklärt dabei die Verbindung zwischen dieser Yoga-Praxis und dem Musizieren.



Was dich erwartet:




  • Sanfte Yogahaltungen, die Du mit dem Üben kombinieren kannst

  • Konkrete Tipps: Welche Yogahaltungen Du in bestimmten Situationen anwenden kannst

  • Eine Unterlage mit Haltungsanleitungen, so dass Du immer selbständig praktizieren kannst

  • Eine Fragerunde, sodass Du Deine Erfahrung und Deine Problematiken teilen kannst



Das brauchst Du für dieses Seminar




  • eine Yogamatte

  • gemütliche Kleidung

  • Kreativität und ganz viel Neugier



Termin: Fr. 17.12.2021, 20:00 – 21:30 Uhr




Kursleiter:
Fanny Mas

Zielgruppe/Teilnehmer:
Musikerinnen, Musiker, Instrumentalisten, Orchestermusikerinnen, Orchestermusiker, Musikvereine, Dirigentinnen, Dirigenten, Musiklehrerinnen, Musiklehrer, Musikpädagoginnen, Musikpädagogen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, IGP-Studentinnen, IGP-Studenten, Musikstudentinnen, Musikstudenten

Zusatzinformationen:
Was ist Ipaia? Ipaia ist eine Plattform, die sich dem Wohlbefinden von Musikerinnen und Musikern, Musikschüler:innen, sowie Laien- und Profimusiker:innen widmet. Sie beruht auf: - instrumentenspezifische E-Books, die eine Verbesserung der Körperwahrnehmung und das freie Musizieren dank Yoga ermöglichen - eBook „Ipaia Pädagogik“, das Instrumentalisten konkrete Tipps gibt für Yoga Körperarbeit - Ipaia Workshops, um gemeinsam die Inhalte zu vertiefen - dem Ipaia Online Blog, auf welchem Übungen, Tipps und Interviews zur Verfügung stehen - dem Newsletter, der regelmäßig informiert.

Termin:
17.12.2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurs

Veranstalter:
Blasmusik.Digital

Träger:
Blasmusik.Digital

Kosten:
24 €

Anmeldung:
Kursnr.: 155-171221
Michael Schönstein
ms medien design
Holzeckstr. 10, 79199 Kirchzarten
Telefon: 076616280861
info@blasmusik.digital

Anmeldeschluss: 17.12.2021

Webseite:
https://www.blasmusik.digital/se...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Pädagogik des popularen Gesangs (PPG)

Beschreibung:

Die Ausbildung versetzt die Teilnehmer in die Lage, einen zeitgemäßen, qualifizierten, schülergerechten, auf fundierten pädagogischen und gesangswissenschaftlichen Kenntnissen basierenden Unterricht im Bereich des popularen Gesangs zu erteilen. Die Ausbildung umfasst vier Wochenendseminare mit Vorlesungen, Unterrichtsseminaren und -übungen sowie Fachdiskussionen. Hospitationen und eine Abschlussprüfung sind außerdem Bestandteil der Ausbildung und Voraussetzungen für die Zuerkennung des "Pädagogik des popularen Gesangs (PPG) des BDG".




Kursleiter:
Prof. Sascha Wienhausen, Prof. Noelle Turner, Petra Scheeser, Prof. Alexander Gelhausen

Zielgruppe/Teilnehmer:
SängerInnen, die keinen Hochschulabschuss im Bereich Gesangpädagogik erlangt haben, SängerInnen, die auf privater Basis ihre Fähigkeiten im Gesang erlangt haben, Auswahl nach Einsenden einer DEMO

Termin:
17.12.2021 - 05.03.2023

weitere Termine:
Seminare: jeweils von Freitags 13.30- Sonntag 13.00 Uhr Wochenende I - 17.-19. Dezember 2021 Wochenende II - 25.-27. Februar 2022 Wochenende III - 30. September- 2. Oktober 2022 Wochenende IV - 03.-05. Februar 2023 Prüfungswochenende - 03.-05. März 2023

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Am Heinrichhaus 2
56566 Neuwied-Engers

Veranstalter:
Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen e.V. (BDG)

Träger:
Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen e.V. (BDG)

Kosten:
€ 2120 (inkl. Übernachtung). Eine Passivteilnahme ist jederzeit für einzelne Wochenenden möglich und kostet € 440 pro Modul, Anmeldung s.u.

Anmeldung:
BDG
Bettina Kerth
Marie-Alexandra-Strasse 64 b, 76135 Karlsruhe
Telefon: 0152-07180712
bettina.kerth@bdg-online.org

Anmeldeschluss: 17.09.2021

Webseite:
http://www.bdg-online.org


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Hausaufgaben motivierend gestalten

Beschreibung:

Anhand von Beispielen und Fragestellungen aus Ihrer Praxis finden wir Lösungsansätze, um den Umgang mit Hausaufgaben und deren Durchführung effizienter und motivierender zu gestalten. Neben praktische Ideen und Tipps werden auch Handreichungen gegeben, um die eigenen Arbeitsweisen nachhaltig und am Puls der Zeit weiterzuentwickeln.



Themen: 




  • Probleme mit Hausaufgaben (Bestandsaufnahme)

  • aktuelle Möglichkeiten zur Vergabe von Hausaufgaben (Tools und Systeme)

  • unterstützende Ideen zur kontextreichen Vergabe von Hausaufgaben

  • Erarbeiten einer angepassten Strategie/Arbeitsweise für den eigenen Unterricht




Kursleiter:
Leitung: Peter Vierneisel Tobias Rotsch Sachbearbeiterin: Anja Weinacker Dozent*innen: Rob Maas

Zielgruppe/Teilnehmer:
Das Online-Seminar richtet sich an alle interessierten Musikpädagog*innen.

Zusatzinformationen:
Das Online-Seminar besteht aus einem Termin à 120 Minuten: 18. Dezember 2021, 9.30-11.30 Uhr

Termin:
18.12.2021

weitere Termine:
Diese Veranstaltung findet auch an folgenden Terminen statt: 16. Oktober 2021, 9.30-11.30 Uhr 13. November 2021, 9.30-11.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Onlin-Kurs

Veranstalter:
Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen

Partner:
Das Seminar findet in enger Kooperation mit dem Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs und dem Verband deutscher Musikschulen statt.

Kosten:
Kosten: Teilnahmegebühr (regulär) 28,00 € Teilnahmegebühr (Lehrkräfte an öffentlichen Musikschulen in Baden-Württemberg) 18,00 €

Anmeldung:
Sekretariat
Hugo-Herrmann-Straße 22, 78647 Trossingen
sekretariat@bundesakademie-trossingen.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
https://www.bundesakademie-tross...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Innere Reise - Trommeln, Trance, Rituale

Beschreibung:

Mit der alten Tradition des schamanischen pulsierenden Trommelns begeben wir uns auf die Reise zu unserer inneren Kraftquelle. Trance-Tanz, Mantra-Singen, Tönen, rituelle Körperhaltungen, Schreiben, Malen… sind weitere Methoden, um unsere Wahrnehmung zu erweitern und heilsame Prozesse in Gang zu bringen. Archaische Ekstase Techniken können uns einem Zustand außerhalb der alltäglichen Wirklichkeit nahe bringen, in dem wir intuitive Einsichten erhalten. Immer gehen wir mit einer Absicht auf die Reise, die sich auf Themenkomplexe wie Heilung, Fragen zu Problembewältigungen, zu anstehenden Veränderungen, der Wunsch Überkommenes zu lösen… bezieht. Oft erhalten wir überraschende Antworten in erstaunlicher Einfachheit.



Für die Innere Reise im Dezember nehmen wir uns eine Stunde mehr Zeit als sonst. Wir beginnen dieses Mal schon eine Stunde früher um 15 Uhr, reisen bis 19 Uhr und lassen den Tag mit einem gemütlichen Abendessen ausklingen.



Ausführliche Informationen




Kursleiter:
Ruth Schmithüsen, Percussionistin

Zusatzinformationen:
Beginn: 17.00 Uhr

Termin:
18.12.2021

weitere Termine:
Sa, 18.12.2021, 15:00-19:00 Uhr mit anschließender kulinarischer Tafel

Veranstaltungsort:
CongaPercussionSchule - Trommeln in Aachen
Liebigstrasse 18
52070 Aachen

Veranstalter:
Schmithüsen, Ruth

Kosten:
50 €

Anmeldung:
Ruth Schmithüsen, CongaPercussionSchule
Ruth Schmithüsen
Maria-Theresia-Allee 15, 52064 Aachen
info@trommeln-in-aachen.de

Anmeldeschluss: 16.12.2021

Webseite:
http://trommeln-in-aachen.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Rund ums Klavier
Für Klavierduos und Klavier Solo

Beschreibung:

In diesem Kurs spielt das Klavier die erste Geige. Eingeladen sind Pianisten, die solistisch oder im Klavierduo spielen. Der Kurs kann auch als Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ im Jahr 2022 dienen. Der Unterricht findet sowohl als Einzelunterricht als auch in der Form des offenen Unterrichts statt.

Dem Anmeldeformular legen die Teilnehmer bitte ihr Programm bei sowie eine Repertoireliste, um Einblicke in den Leistungsstand zu gewähren. Es wird gebeten, ausschließlich Originalliteratur zu berücksichtigen.

Angenommene Teilnehmer werden gebeten, ihre Noten in zweifacher Ausfertigung mitzubringen.




Kursleiter:
Hans-Peter und Volker Stenzl zählen zu den besten Klavierduos der internationalen Musikszene. Seit mehr als 30 Jahren betreten sie gemeinsam die Bühne. Die Kritik spricht von einer „magischen Verbindung zweier brüderlicher Herzen zu einer musikalischen Seele“ und lobt die „einzigartige Verschmelzung von musikantischem Instinkt und musikalischer Intelligenz“. Seit dem Gewinn des ARD-Wettbewerbes 1986 sind die Stenzls in fast allen Ländern Europas, in Westafrika, in Nord- und Südamerika, in Japan, Hong-Kong und China aufgetreten. Als engagierte Professoren geben sie ihre Erfahrung an den Musikhochschulen in Rostock (Lehrstuhl für Klavierduo), Stuttgart (Hans-Peter) und Trossingen (Volker) sowie in Meisterkursen weiter. www.klavierduo-stenzl.de

Zielgruppe/Teilnehmer:
Pianisten, die solistisch oder im Klavierduo spielen.

Zusatzinformationen:
Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2171 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.

Termin:
19.12.2021 - 23.12.2021

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Am Heinrichhaus 2
56566 Neuwied-Engers

Veranstalter:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Kosten:
inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 395 €, im DZ 359 €

Anmeldung:
Kursnr.: 71.21
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V.
Am Heinrichhaus 2, 56566 Neuwied-Engers
Telefon: (02622) 9052-0
Fax: (02622) 9052-52
info@landesmusikakademie.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.landesmusikakademie.de


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Musikalische Auszeit
Chorsingen in barockem Ambiente

Beschreibung:

Die Zeit zwischen den Jahren ist eine besondere Zeit im Jahr. Die Landesakademie bietet in dieser Zeit Chortage in Form einer musikalischen Auszeit an. Willkommen sind erfahrene Chorsängerinnen und Chorsänger im dritten Lebensabschnitt, die ihre Begeisterung für das Chorsingen in den Kurs mit einbringen wollen. Unser Ziel ist es, diesen besonderen Tagen zwischen den Jahren singend, musizierend in der Atmosphäre eines barocken Klosters einen besonderen Glanz zu geben. Das Repertoire können die Chorsängerinnen und Chorsänger selbst mit beeinflussen, in dem sie bereits mit der Anmeldung Wünsche äußern. Vokale Kammermusik und chorische Stimmbildung erweitern das musikalische Angebot. Ein kleines Freizeitprogramm mit Besichtigungen und winterlichen Spaziergängen in der herrlichen Natur und schönen Umgebung Ochsenhausens ist optional.




Kursleiter:
Barbara Comes, Christine Wetzel

Zielgruppe/Teilnehmer:
Alle Menschen, die im dritten Lebensabschnitt gerne im Chor singen und Chorerfahrung mitbringen

Termin:
27.12.2021 - 30.12.2021

Veranstaltungsort:
Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Schloßbezirk 7
88416 Ochsenhausen

Veranstalter:
Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg

Kosten:
Bei Interesse an diesem Kurs informieren Sie sich bitte auf unserer Homepage https://www.landesakademie-ochsenhausen.de/de/kurse über die aktuellen Preise und alle weiteren Informationen.

Anmeldung:
Kursnr.: 21.1227.1
Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Schloßbezirk 7, 88416 Ochsenhausen
Telefon: 07352-9110-0
Fax: 07352-9110-16
sekretariat@landesakademie-ochsenhausen.de

Anmeldeschluss: 26.11.2021

Webseite:
http://www.landesakademie-ochsen...


In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern
 

Chorwoche zum Jahreswechsel
SÜD: Winterliche Klangwelten

Beschreibung:

Die Tage am Ende eines Jahres und der Übergang in das Neue Jahr stellen eine ganz besondere Zeit dar. Noch gesättigt von kulturellen, musikalischen und kulinarischen Höhepunkten rund um die Advents- und Weihnachtstage steht das Neue Jahr mit sämtlichen Wünschen, Hoffnungen, Vorsätzen und Fragen vor der Tür. Diese Tage bieten die Chance, auch mit neuen Hoffnungen und Vorsätzen auf die Erde und die Schöpfung zu blicken, sie zum Jahreswechsel neu wahrzunehmen und ihre Wunder zu erleben, den Blick von sich selbst auf den Planeten Erde zu erweitern. In diesem Sinne werden bei der diesjährigen Chorwoche sowohl Werke erarbeitet, die sich im geistlichen Sinne mit dem Thema Schöpfung beschäftigen, als auch Chorstücke, die die Erde als Natur-Wunder in den Blick nehmen.



Besonderes Zusatzangebot: Individuelle Stimmbildung und betreute vokale Kammermusik Abschlusskonzert am Sonntag, 02. Januar 2022




Kursleiter:
Judith Mohr (Chor- & Kursleitung, vokale Kammermusik), Johannes Honecker (Assistenz), N.N. (Einzelstimmbildung)

Zielgruppe/Teilnehmer:
Erfahrene Chorsänger*innen, die gerne auch solistisch oder in kleinen Ensembles singen.

Zusatzinformationen:
WERKE: Josef Gabriel Rheinberger, Die Jahreszeiten, Franz Schubert, An die Sonne, Hymne an den Unendlichen, Joseph Haydn, Die Schöpfung (in Auszügen) sowie Werke von Thomas Morley, John Bennet, Bob Chilcott, John Rutter Die hier aufgeführten Werke bilden das Fundament des Kursprogramms. Sie werden ergänzt durch Werke, die sich an der endgültigen Besetzung orientieren und teils im Tutti, teils in kleineren Ensemblebesetzungen musiziert werden.

Termin:
27.12.2021 - 03.01.2022

Veranstaltungsort:
Schwäbische Bauernschule
Frauenbergstraße 15
88339 Bad Waldsee

Veranstalter:
Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V.

Partner:
IAM-Landesverband Baden-Württemberg

Kosten:
290,- Euro (250,- Euro IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag Erwachsene; 548,- Euro Unterkunft & Verpflegung Erwachsene (im EZ 618,- Euro) inklusive reichhaltigem Silvesterbuffet

Anmeldung:
Kursnr.: L39
Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V.
Am Kloster 1a, 49565 Bramsche-Malgarten
Telefon: (05461) 99630
info@iam-ev.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:
http://www.iam-ev.de


1 bis 30 von 338 Datensätzen

» Seite: [1] 2 3 4 ...12

 

Suche

Direktauswahl nach Bundesland

Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Bremen Sachsen-Anhalt Niedersachsen Berlin Brandenburg Sachsen Bayern Thüringen Hessen Baden-Württemberg Rheinland-Pfalz Saarland Nordrhein-Westfalen

alle Bundesländer

Suche innerhalb Kongresse/Kurse

Detaillierte Suchanfragen nach inhaltlichen Kriterien bzw. Kategorien sind über die Schlagwortsuche möglich.

 

Über die Veranstaltersuche finden Sie Kurse und Kongresse nach Veranstaltern geordnet.

 

Mit der Freien Suche können Sie nach beliebig vielen miteinander kombinierten Suchbegriffen recherchieren und die Treffer zusätzlich regional und zeitlich eingrenzen.

 




 

Weitere Informationen zu den Suchfunktionen finden Sie in der Hilfe.

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript