News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

06.11.2020 Frank Strobel wird Chefdirigent des WDR Funkhausorchesters

 

Aufnahme läuft! Frank Strobel ist in seinem Element, wenn live gespielt, produziert und gesendet wird. Hochkonzentriert und präzise setzt er seine Klangvorstellungen um und wird ab Herbst 2021 Chefdirigent des WDR Funkhausorchesters.

Die Zusammenarbeit von Frank Strobel (54) mit dem WDR Funkhausorchester bewährt sich seit 2011 erfolgreich, mit Vorfreude schauen beide Seiten in die Zukunft: Hauptabteilungsleiter Dr. Christoph Stahl: „Ich freue mich sehr, dass wir die wunderbare Zusammenarbeit mit diesem vielseitigen und hochspannenden Künstler in den kommenden Jahren intensivieren dürfen.“

„Wir haben unzählige Projekte miteinander realisiert - und derart unterschiedlicher Art, wie es nur mit ganz wenigen Klangkörpern möglich ist“, sagt Frank Strobel. „Das WDR Funkhausorchester ist für mich der ideale Partner. Das Orchester ist ein „Medienorchester“ im besten Sinne – es bespielt die Konzertbühne, das Studio, die virtuellen Medien - alles in der gleichen hohen Qualität, mit Überzeugung und Wahrhaftigkeit. Und diese gleichermaßen große Offenheit und absolute Hingabe an das jeweilige Projekt – das ist es, was ich an diesem Orchester so liebe.“

Frank Strobel wurde 1966 in München geboren und wohnt in Berlin und Lyon. Sein immenses musikalisches Spektrum spiegelt sich in seiner Diskographie wider: Im Bereich der Unterhaltung hat er mit Künstlern wie Udo Lindenberg, Ute Lemper, Dominique Horwitz, Max Mutzke, Max Raabe, Lyambiko sowie Rabih Abou-Kalil zahlreiche Konzertprojekte entwickelt und Touren durchgeführt.

„Film in Concert“-Programme brachte er unter anderem in die Londoner Royal Albert Hall (mit dem Science-Fiction-Film MATRIX), die Scala in Mailand, die Kölner Philharmonie und das Teatro Colon in Buenos Aires. Ihm ist zu verdanken, dass zahlreiche Stummfilm-Klassiker musikalisch rekonstruiert und die künstlerisch hochwertigen Filmmusiken u.a. mit dem WDR Funkhausorchester im Studio eingespielt wurden und einem weltweiten Publikum zugänglich gemacht werden konnten. Ein Höhepunkt war die Welturaufführung des rekonstruierten Metropolis-Films auf der Berlinale 2010.

Frank Strobel ist als Berater für das Stummfilmprogramm von ZDF/arte tätig und seit 2000 künstlerischer Leiter der Kulturinstitution EUROPÄISCHE FILMPHILHARMONIE, die er mitbegründete und die sich um eine historisch informierte Aufführungspraxis der Filmmusik verdient gemacht hat.

Bis zu seinem Antrittskonzert im Herbst 2021 hat das Orchester wechselnde Gastdirigent*innen eingeladen.

Quelle: https://www1.wdr.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript