News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

18.10.2019 Hochschule für Musik und Theater Rostock verleiht Honorarprofessuren

 

Die Hochschule für Musik und Theater Rostock hat an drei ihrer langverdienten Dozenten eine Honorarprofessur verliehen. Der Titel ging an den Dirigenten Christian Hammer, den Kontrabassisten Frank Thoenes und den Schlagzeuger Dietrich Wöhrlin. Damit werden ihre außerordentlichen künstlerischen Verdienste sowie ihr Engagement in der Lehre auf besondere Weise gewürdigt.

Christian Hammer ist als musikalischer Leiter ein Rückgrat vieler Opernproduktionen und Konzerte. Zahlreiche Aufführungen und Konzerte wurden von ihm einstudiert und geleitet. Seit zwei Jahren hat er auch das Dirigat der hmt-Solistenkonzerte mit herausragenden Studierenden und der Norddeutschen Philharmonie Rostock übernommen. Er unterrichtet seit 16 Jahren Partiturstudium, Partiturspiel und Korrepetition an der Rostocker Hochschule.

Frank Thoenes ist Solokontrabassist der Norddeutschen Philharmonie Rostock und macht sich seit 20 Jahren um die Ausbildung seiner Studierenden verdient. Er unterrichtet Kontrabass, Orchesterstudien, Literaturkunde und wirkt regelmäßig als Mitglied in Prüfungs- und Berufungskommissionen mit. CD-Aufnahmen, Meisterkurse im In- und Ausland und die künstlerische Mitwirkung in Hochschulprojekten belegen sein hohes Engagement.

Seit 20 Jahren unterrichtet auch Dietrich Wöhrlin an der hmt Rostock. Seine Fächer sind Schlagzeug und Percussion. Hier gibt er sein umfangreiches musikalisches Können, sein Wissen zu Stilkunde und Lehrpraxis sowie seine Auftrittserfahrung als Künstler an die Studierenden des Studiengangs Pop- und Weltmusik weiter. Er ist ein gefragter Live- und Studiomusiker und hat sich auch als Lehrbuchautor und Komponist einen Namen gemacht.

Die Verleihung fand im feierlichen Rahmen der Vollversammlung und Immatrikulationsfeier am 17. Oktober 2019 im Katharinensaal der hmt Rostock statt.

Quelle: https://www.hmt-rostock.de