News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

07.02.2019 Mehr Besucher – Dresdner Philharmonie veröffentlicht Bilanz für das Jahr 2018

 

Mit 90 Prozent hat die Dresdner Philharmonie ihre Auslastung gegenüber 2017 noch einmal verbessern können. Insgesamt kamen 362.343 Gäste in die Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie und fremder Veranstalter im Konzertsaal. Die Abonnentenzahl wuchs insbesondere durch das Angebot der Wahlabonnements um 17 Prozent. Deutlich mehr als doppelt so viele junge Menschen nahmen das breite Angebot von Veranstaltungen für Familien und Schulen wahr (Steigerung um 153 Prozent). Damit konnte die Dresdner Philharmonie ihre Besucherzahlen verstetigen und in einigen Bereichen deutlich erhöhen.

Frauke Roth, Intendantin der Dresdner Philharmonie:

„Die Zahlen sprechen für sich und zeigen, dass der Kulturpalast mit seinem Konzertsaal von den Dresdnerinnen und Dresdnern und auch von Gästen der Stadt sehr gut angenommen wird. Wir haben 500 neue Abonnenten für unsere Konzerte gewonnen und können uns bei fast allen Konzerten über einen vollen Saal freuen. Die deutlich gewachsene Besucherzahl spricht für unsere Programme und zeigt auch, dass die Vielfalt der Veranstaltungen im neuen Konzertsaal ganz verschiedenen Erwartungen entgegenkommt. Auf meinen Reisen, zuletzt nach London, merke ich ganz deutlich, dass die Klasse der Dresdner Philharmonie und unser exzellenter Konzertsaal international immer stärker wahrgenommen wird.

Besonders freue ich mich, dass unsere Familienkonzerte und die Angebote für Schulen auf so große Resonanz stoßen. Musikalische Bildung kann kaum früh genug beginnen, und ich betrachte es als eine der größten Herausforderungen für Orchester in unserer Zeit, jungen Menschen den Wert klassischer Musik und die Kunst des Hörens überhaupt nahe zu bringen. An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich für die Unterstützung unserer Arbeit bei Oberbürgermeister Dirk Hilbert und unserer Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch sowie dem Stadtrat bedanken. Und natürlich bei meinem Team für eine herausragende Mannschaftsleistung.“

Peter Conrad, Vorsitzender des Orchestervorstands der Dresdner Philharmonie: 

„Uns Musikerinnen und Musikern der Dresdner Philharmonie bietet der Kulturpalast mit dem neuen Konzertsaal wunderbare Arbeitsbedingungen. Es ist einfach schön, dass unsere Konzerte und dieser Saal vom Publikum so geschätzt werden und wir immer vor fast ausverkauftem Haus spielen können.“

Quelle: http://www.dresdnerphilharmonie.de