News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

18.01.2021 Musikhochschule München streamt Preisträgerkonzert des Kurt Maas Jazz Award

 

Die drei Gewinner des 5. Kurt Maas Jazz Award bestreiten am Freitag, 22. Januar 2021 um 19:00 Uhr gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen des Jazz Instituts der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) das Preisträgerkonzert des Wettbewerbs als Livestream auf dem Youtube-Kanal des Jazz Instituts. Besonderer Höhepunkt ist außerdem die Verleihung eines »Berklee Master of Global Jazz Award« an den in München lebenden Jazz-Trompeter Dusko Goykovich, Ehrenmitglied des Jazz Instituts der HMTM. Die Verleihung erfolgt über eine Live-Schaltung zu Roger Brown, dem Präsidenten des Berklee College in Boston, Massachusetts, wo der erste Preisträger des Kurt Maas Jazz Award einen Sommerkurs verbringen darf.

Link zum Livestream: https://youtu.be/SxzMhVn4Dec

Die drei Preisträger des 5. Kurt Maas Jazz Award werden am 20. Januar 2021 im nicht-öffentlichen Finale des Wettbewerbs ausgewählt. In diesem Jahr haben sich die Musikerinnen und Musiker Munguntovch Tsolmonbayar (Kontrabass, Klasse Martin Zenker), Shuteen Erdenebaatar (Klavier, Klasse Prof. Dr. Andreas Kissenbeck), Alma Naidu (Gesang, Klasse Sanni Orasmaa / Anne Czichowsky), Olga Dudkova (Gesang, Klasse Sanni Orasmaa / Anne Czichowsky) und Theodor Kollross (Klavier, Klasse Prof. Tizian Jost) für das Finale qualifiziert. Die Jury besteht dabei aus Camilo Dornier (Stifter), Prof. Claus Reichstaller (Leiter des Jazz Instituts der HMTM), Prof. Dr. Bernd Redmann (Präsident der HMTM), Beate Sampson (Bayerischer Rundfunk), Innegrit Volkhardt (Hotel Bayerischer Hof, München) und Marco Ostrowski (Jazzlabel ACT Music). Die Finalistinnen und Finalisten wurden unter 17 Bewerbungen ausgewählt.

Prof. Claus Reichstaller, Leiter des Jazz Instituts und Professor für Jazz-Trompete: »Die Finalistinnen und Finalisten sind in diesem Jahr wieder unglaublich gut und ich bin sehr gespannt, wer von ihnen letztlich die begehrten Preise unseres Award bekommt. Dass in diesem Jahr unser Ehrenmitglied Dusko Goykovich, eine Legende des internationalen Jazz, im Rahmen unseres Preisträgerkonzerts ausgezeichnet wird, ist auch für uns eine große Ehre und ein wunderbarer Brückenschlag zwischen den Jazz-Generationen.«

Dusko Goykovich hat als einer der ersten Anfang der 1960er-Jahre am Berklee College of Music studiert und die internationale Jazz-Szene über Jahrzehnte mitgeprägt. Zum Jazz Institut der HMTM bestehen enge Beziehungen, so hat er bereits zahlreiche Arrangements und Kompositionen dem Archiv des Instituts überlassen. Der »Berklee Master of Global Jazz Award« wird an international prägende Persönlichkeiten vergeben, die sich neben einer weltweiten Karriere auch für die Jazz-Vermittlung eingesetzt haben.  Der Award wurde bis heute erst einmal vergeben, an den Saxophonisten Wayne Shorter.

Der Kurt Maas Jazz Award findet alle zwei Jahre am Jazz Institut der HMTM statt. Der Wettbewerb wurde 2012 vom Jazz Institut auf Initiative von Camilo Dornier ins Leben gerufen und dient gleichermaßen der Förderung der Jazz-Studierenden der HMTM wie dem Gedenken an den 2011 verstorbenen Jazz-Musiker, Pädagogen und Unternehmer Kurt Maas. Gewürdigt wird die Lebensleistung dieses Künstlers, insbesondere im Zusammenhang mit dem Aufbau und der Leitung der Jazzabteilung des Richard-Strauss-Konservatoriums, der Keimzelle des heutigen Jazz Instituts der Münchner Musikhochschule.

Veranstaltungsdetails:
Freitag, 22. Februar 2021, 19:00 Uhr
Preisträgerkonzert des Kurt Maas Jazz Award 2021

Musikalische Leitung: Claus Reichstaller

Link zum Livestream: https://youtu.be/SxzMhVn4Dec

Quelle: https://www.hmtm.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript