News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

11.02.2020 Roland Emmerich produziert Adaption der "Zauberflöte" – FilmFernsehFonds Bayern fördert internationale Koproduktion "The Magic Flute"

 

Die beliebteste Oper der Welt wird für die große Leinwand adaptiert. Die Produzenten Christopher Zwickler (Flute Film), Fabian Wolfart und Roland Emmerich (Centropolis Entertainment) bringen mit The Magic Flute eine zeitgemäße Umsetzung der Zauberflöte mit modernsten VFX-Effekten ins Kino. Der FFF fördert das Projekt im Programm Internationale Kinofilme und Serien mit 1,6 Mio. Euro.

Der Familienfilm erzählt vom 17-jährigen Tim Walker, der in die Alpen reist, um sein Stipendium am legendären Mozart-Internat anzutreten. Er entdeckt ein jahrhundertealtes Portal, das ihn in die Welt von Mozarts berühmtester Oper katapultiert. Der Cast wird aus renommierten Darstellerinnen und Darstellern, neuen Talenten und Opern-Weltstars wie Rolando Villazón oder Morris Robinson zusammengesetzt. Für das Casting zeichnet Sophie Holland verantwortlich, die jüngst den internationalen Netflix-Erfolg The Witcher besetzte.

Mehr als die Hälfte der Dreharbeiten, die voraussichtlich im Oktober 2020 beginnen, findet in Bayern statt: im Studio und on location. Die weiteren Drehorte liegen in Marokko und London.

Regie führen wird Florian Sigl, der damit sein internationales Spielfilmdebüt gibt. Der in München geborene Filmemacher war Stipendiat am Richard Strauss Konservatorium und Schüler Sergiu Celibidaches. Er produzierte und inszenierte mehr als hundert, zum Teil preisgekrönte Werbefilme. Momentan entwickelt er als Autor und Regisseur eine englischsprachige Serie. Inszenieren wird Florian Sigl The Magic Flute nach einem Drehbuch von Andrew Lowery und Jason Young.

Tobis Film wird den Film im deutschsprachigen Raum in die Kinos bringen und ist zugleich Koproduzent.

Produktionsfirmen bei The Magic Flute sind Flute Film GmbH Berlin, Centropolis Entertainment Los Angeles und Tobis Filmproduktion GmbH. Produzenten sind Christopher Zwickler, Fabian Wolfart und Roland Emmerich. Koproduzenten von Tobis Film sind Peter Eiff, Theodor Gringel, Timm Oberwelland & Tobias Alexander Seiffert.

Quelle: https://www.fff-bayern.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript