News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

16.02.2017 Orchestervereinigung fordert Ende der Spekulationen um Orchesterübernahme in Rheinland-Pfalz

 

Die Deutsche Orchestervereinigung fordert das Ende der Spekulationen zur Übernahme des Kurpfälzischen Kammerorchesters Mannheim durch die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen. Der Intendant der Staatsphilharmonie Michael Kaufmann hat diese Idee in den vergangenen Monaten immer wieder ins Spiel gebracht.

„Die regelmäßigen Vorstöße des Ludwigshafener Intendanten, das Kammerorchester aus Mannheim mit übernehmen zu wollen, sind weder sachgerecht noch akzeptabel“, sagt Gerald Mertens, Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung. „Solche Äußerungen lassen eine ‚feindliche Übernahme‘ befürchten. Das verunsichert Geldgeber, Veranstalter und Publikum des Kammerorchesters. Solche Gedanken in Bezug auf ein anderes Orchester wiederholt öffentlich zu verbreiten, ist geschäftsschädigend.“

Mit den Vorstößen könnte auch die Absicht verbunden sein, von den massiven internen Querelen in der Deutschen Staatsphilharmonie ablenken zu wollen. Mertens: „Die Auseinandersetzungen zwischen Intendant und Belegschaft um die Betriebs- und Personalführung haben in Ludwigshafen mit dem geschlossenen Rücktritt des Orchester-Personalrats einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Das kann auf Dauer nicht gut gehen.“

Quelle: http://www.dov.org

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden