News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

11.10.2017 Neues Liederbuch Trimum vereinigt christliche, jüdische und muslimische Chormusik

 

Trimum ist der Name eines europaweit einmaligen interreligiösen und interdisziplinären Gemeinschaftsprojektes in Stuttgart, in dem Musiker, Theologinnen und Kantoren, Komponisten und Wissenschaftlerinnen der drei großen Religionen in Europa gemeinsam nach einer "Musik des Trialogs" suchen, u.a. mit einem "Chorlabor" für Juden, Christen und Muslime. Trimum ist nun auch der Name eines neuen Liederbuches von Bettina Strübel, das Ergebnis der Arbeit des Chorlabors ist. Das Heft bindet 38 Lieder aus dem westlichen, arabischen und türkischen Raum zusammen. Die Anteile der Religionen und Kulturen sind dabei ausgewogen. Liedtexte sind in Arabisch, Türkisch, Hebräisch (alles transskribiert) und Deutsch gehalten. Kurze Erklärungen, zweisprachig in Deutsch und Englisch, helfen zuweilen, ein Lied einzuordnen.

Ein ausführliches Interview mit Bettina Strübel, die eine evangelische Kantorenstelle in Offenbach am Main bekleidet und den Interreligiösen Chor Frankfurt leitet, ist hier nachzulesen. Darin bekennt sie zum Beispiel: "Für mich waren die unglaublich schönen unbekannten Melodien der christlich-arabischen Lieder eine wahre Entdeckung. Es muss nicht immer neues geistliches Lied sein! Ich würde mir wünschen, dass diese Lieder teilweise auch in zukünftige Gesangbücher übernommen werden."

Trimum. Interreligiöses Liederbuch, 19x27 cm, 80 Seiten, geheftet, Breitkopf & Härtel ChB 5336, EUR 14,90, Staffelpreise ab 15 Exemplare. Ein erster Blick ins Buch ist schon mal online möglich. Strübel hat das Buch "Gemeinsam feiern und singen" untertitelt und für den praktischen Gebrauch bestimmt: "Möge das Buch dazu beitragen, dass interreligiöse Begegnungen 'musikalischer' werden."

Quelle: http://www.chorverbaende.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden