News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

13.02.2018 Akustiker Yasuhisa Toyota besucht neuen TONALi SAAL

 

Ende Januar eröffnete Lisa Batiashvili gemeinsam mit der TONALiSTIN Elene Meipariani den TONALi SAAL im Rahmen der NDR Kultur Reihe „Foyerkonzert on tour“. Wenige Tage später besuchte der Akustiker Yasuhisa Toyota den kleinen sowie feinen Konzertsaal im Hamburger Grindelviertel und machte konkrete Vorschläge zur Optimierung des noch etwas überakustischen Klanges im 99 Personen fassenden Saal. Eine seiner Ideen ist, Stühle anfertigen zu lassen, die schallabsorbierende Sitz- und Rückenpolster haben. Die Rückenpolster sollten abnehmbar sein, sodass diese für Konzertformen, bei denen keine Bestuhlung vorgesehen ist, als Sitzkissen dienen können. Weiterhin empfiehlt Herr Toyota eine Akustikplatte für die Deckenmitte aus speziellem großporigem Schaum, der ästhetisch eingepackt wird. Denkbar sind auch steuerbare Akustikplatten, die an den Deckenseiten bedarfsweise herein- und herausgefahren werden können.

Am 15. Februar findet das erste von sechs TONALiSTEN Konzerten der Saison im TONALi SAAL statt. In dieser Konzertreihe spielen herausragende TONALi-Musiker experimentelle Programme, die eigens für den neuen Raum konzipiert wurden. Den Auftakt macht am Donnerstag um 19.30 Uhr die Geigerin und TONALiSTIN Marina Grauman mit ihrem Trio Marvin: unter dem Motto „Sch – Sch“  interpretieren sie Werke von Schubert und Sch-ostakowitsch. Es gibt keinen festen Eintrittspreis, es wird um Spenden zugunsten der Künstler gebeten.

Über TONALi: Das mit dem ECHO Klassik 2017 ausgezeichnete Kulturprojekt TONALi ist Musikwettbewerb, Akademie, Festival und hochklassige Nachwuchsförderung. TONALi ist ein komplexes Förderprogramm unter dem Motto „Jung für Jung“. TONALi versteht sich als „Publikumsmacher“: junge Musiker schulen, binden und interessieren bereits in diversen Ländern außerhalb Deutschlands (Schweiz, Italien, Griechenland, Tschechien, Dänemark, Holland, Russland, USA, China) jährlich rund 40.000 Kinder und Jugendliche für klassische Musik. Dabei kooperiert TONALi mit namhaften Konzerthäusern, Festivals, Hochschulen und Universitäten. Gegründet wurde TONALi 2009 von den beiden Cellisten Amadeus Templeton und Boris Matchin, zunächst als innovativer Instrumentalwettbewerb. Inzwischen ist TONALi ein ganzjähriges und über Hamburg hinaus wirkendes Kulturprojekt. Ehrenpräsident ist Christoph Eschenbach.

Hauptförderer von TONALi sind die Oscar und Vera Ritter-Stiftung, Hans-Kauffmann-Stiftung, Hubertus Wald-Stiftung, Claussen Simon-Stiftung, Körber-Stiftung, NORDMETALL-Stiftung, ZEIT Stiftung, Karin Stilke-Stiftung und Freunde von TONALi e.V. Gefördert von der beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Quelle: https://www.tonali.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden