News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

07.03.2018 Offizielle Genehmigung für den Bau des Deutschen Chorzentrums in Berlin-Neukölln übergeben

 

Heute konnte die offizielle Genehmigung für den Bau des Deutschen Chorzentrums in Berlin-Neukölln übergeben werden. Anlässlich dieser Übergabe erklärt die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters: „Das Deutsche Chorzentrum ist zukünftige Heimstatt des Deutschen Chorverbandes. Als nationales Aushängeschild und Treffpunkt der Chormusikwird es deutschlandweit als Forum für Austausch, Weiterbildung und gemeinsames Musizieren dienen. Mit seinem Bau setzen wir ein klares Zeichen für die Amateurmusik und unterstützen diese wichtige Szene in ganz Deutschland nachhaltig. Gerade die Amateurmusik kann unsere Gesellschaft auf vielfache Weise stärken. Daher fördert mein Haus neben dem Aufbau des Chorzentrums auch weitere Projekte wie zum Beispiel das Deutsche Musikfest und die Tage der Chor- und Orchestermusik.“

Monika Grütters weiter: „Das Deutsche Chorzentrum wird ein Ort sein, von dem aus Themen der kulturellen Bildung, der gesellschaftlichen Teilhabe, aber auch der Umgang mit Zuwanderung und Migration in die breite Chorszene getragen werden. Der Deutsche Chorverband hat viele Ideen entwickelt, mit denen er auf diese Veränderungen in der Gesellschaft reagiert. Gerade die Musik kann dazu beitragen, Vorbehalte und Ängste abzubauen und Verständnis und Toleranz füreinander zu wecken.“

Ab April 2018 sollen die Bauarbeiten für das Deutsche Chorzentrum in Berlin-Neukölln beginnen und im Herbst 2019 beendet sein. Es wird aus dem Etat der Kulturstaatsministerin mit 2,1 Mio. Euro gefördert. Die Baugenehmigung wurde heute feierlich von Franziska Giffey, Bürgermeisterin des Bezirks Neukölln, an den Präsidenten des Deutschen Chorverbands, Christian Wulff, überreicht.

Der 2005 gegründete DCV organisiert, initiiert und fördert Projekte, Veranstaltungen und Programme für alle Altersstufen. Mit mehr als einer Million singenden oder fördernden Mitgliedern ist er weltweit die mitgliederstärkste Organisation der Amateurmusik.

Weitere Informationen unter: www.deutsches-chorzentrum.de

Quelle: http://www.kulturstaatsministerin.de

 
 

Mehr zum Thema

08.03.2018
Neues Chorzentrum soll Chorverband und Chören eine Heimat bieten ...
» mehr

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden