News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

07.05.2018 Roland Ott wird Intendant des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt

 

Die Stadt Frankfurt (Oder) gibt bekannt, dass die Stadtverordneten in ihrer Sitzung am Donnerstag, 3. Mai 2018, der Bestellung von Herrn Roland Ott zum Intendanten des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt ab der Spielzeit 2018/19 zugestimmt haben.

Markus Derling, Beigeordneter für Kultur: „Mit Herrn Ott gewinnt das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt eine profilierte Persönlichkeit in der Nachfolge von Peter Sauerbaum. Roland Ott besitzt umfangreichem Know-how im musikwirtschaftlichem, musikalischen und im Kulturmanagement-Bereich".

Er ist Diplom-Musiker, besitzt einen betriebswirtschaftlichen Abschluss und ist Diplom-Kulturmanager. Roland Ott wechselt von den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern wo er seit 2013 als Leiter für Marketing, Ticketing und Vertrieb tätig ist. Seine berufliche Tätigkeit führte ihn in den letzten Jahren auch nach London und Salzburg.

Die Berufung von Herrn Ott erfolgte auf Empfehlung einer Findungskommission, bestehend aus politischen Vertretern der Stadt, dem Orchester, dem neuen GMD Prof. Weigle und Vertretern des Kulturministeriums des Landes Brandenburg.

Derling weiter: "Herr Ott wird gemeinsam mit Prof. Weigle sein Amt zum 1. September 2018 antreten. Der Vertrag gilt zunächst für 6 Jahre. Wir sind überzeugt, dass das  Staatsorchester mit dem neuen Führungsduo Prof. Weigle/Ott mit sicherer Hand weiter erfolgreich geführt wird und seine Rolle als dem führenden Sinfonieorchester des Landes noch ausgebaut wird. Wir wünschen Herrn Ott für seine Arbeit viel Erfolg!“

Quelle: https://www.frankfurt-oder.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden