News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

22.09.2006 19. Tage Neuer Musik in Weimar (26.-29. Oktober 2006)
Thema: "Live-Elektronik"

 

Die "Tage Neuer Musik in Weimar" - 1988 in der Nische der Dorfkirche von Denstedt mit 6 Konzerten zum 60. Geburtstag von Karlheinz Stockhausen gegründet - widmen sich jedes Jahr einem speziellen Thema. 2006 lautet es: "Live-Elektronik". Dabei sollen die unterschiedlichsten Formen der Klangbearbeitung in Echtzeit vorgestellt und zueinander in Beziehung gesetzt werden. Namhafte Solisten und international agierende Spezial-Ensembles werden eine Fülle an Ur- und Erstaufführungen zu Gehör bringen. "Klassiker" wie John Cage oder Luigi Nono stehen neben neusten Kreationen. Unterschiedlichste Standpunkte und Handschriften lassen auf abwechslungsreiche und spannende Tage hoffen. Es geht - ganz im Sinne des Bauhauses - um eine sinnhafte, ja sinnliche Verbindung von Kunst und Technik: Musik des 21. Jahrhunderts.

Donnerstag. 26. Oktober, 20 Uhr, "mon ami" (Goetheplatz)
KAMMERMUSIK MIT LIVE-ELEKTRONIK
Kompositionen von Luigi Nono, Kaija Saariaho, Ivan Fedele, Jonathan Harvey,
Mario Mary und Hans Tutschku (UA)
"ensemble ascolta" (Stuttgart)
Klangregie: Hans Tutschku (Boston)

Freitag, 27. Oktober, 20.00 Uhr, "mon ami" (Goetheplatz):
PORTRÄTKONZERT KARLHEINZ ESSL (Wien)
Stephan Froleyks, Percussion
Ute Völker, Akkordeon
Stephie Büttrich, Stimme
Cordula Bösze, Flöte
Karlheinz Essl, Computer, Live-Elektronik

Samstag, 28. Oktober, 20.00 Uhr, "mon ami" (Goetheplatz):
STREICHQUARTETT UND LIVE-ELEKTRONIK
Kompositionen von Kaija Saariaho, Daniel Smutny (UA) und Karlheinz Stockhausen
Ensemble :
Helios StreichQuartett (Stuttgart)
Klangregie: Hans Tutschku (Boston)

Sonntag, 29. Oktober, 19.00 Uhr, "mon ami" (Goetheplatz):
INTERNATIONALE RAUMKLANG-KOMPOSITIONEN
Klangregie und Einführung: Prof. Dr. Hans Tutschku (Harvard University, Boston)

Sonntag, 29. Oktober, 21.00 Uhr, "mon ami" (Goetheplatz):
KOMPOSITIONEN VON JOHN CAGE
Ensemble für Intuitive Musik Weimar (EFIM)

Ehrenpatrone des Festivals: Karlheinz Stockhausen (Köln),
Francis Dhomont (Paris) und Henry Pousseur (Brüssel)

Quelle: http://www.neue-musik-thueringen.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden