News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

11.02.2009 Sayako Kusaka erhält den Idemitsu Musikpreis
Erste Konzertmeisterin des Konzerthausorchesters Berlin in Tokio ausgezeichnet

 

Sayako Kusaka, Erste Konzertmeisterin des Konzerthausorchesters Berlin, hat den wohl renommiertesten Preis für junge Musiker in Japan erhalten. Am 9. Februar nahm sie den »Idemitsu Music Prize« in ihrer Heimatstadt Tokio entgegen.

Kusaka wurde an der Universität Tokio ausgebildet und ging von dort zunächst für fünf Jahre nach Dallas/Texas. Mit einem Stipendium ausgestattet, wechselte sie nach Freiburg zu Rainer Kussmaul, der sie mit seiner Begeisterung fürs Orchesterspiel infizierte. So bewarb sie sich, als das Stipendium auslief, als neue Konzertmeisterin des Konzerthausorchesters Berlin, obwohl sie vorher nie in einem Orchester ihr Geld verdient hatte. Doch Kusaka überzeugte die Kollegen beim Vorspielen. Nach Beendigung des Probejahres gehört sie nun dem Konzerthausorchester als festes Mitglied an.

Der »Idemitsu Music Prize« wurde 1990 vom japanischen Erdölkonzern Idemitsu Kosan ins Leben gerufen und ist mit insgesamt 3 Mio. Yen dotiert. Idemitsu Kosan unterstützt außerdem seit vielen Jahren als Hauptsponsor die TV-Sendung »Daimei no nai Ongakukai« (TV Asahi), deren Moderator der Dirigent Yutaka Sado ist. Sado selbst wurde 1992 mit dem Preis ausgezeichnet.

Quelle: http://www.konzerthaus.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden