News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

16.05.2012 Kulturkreis der deutschen Wirtschaft vergibt Musikpreis 2012

 

Die diesjährigen Musik-Preisträger des Kulturkreises stehen fest: Den mit 10.000 Euro dotierten Musikpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im Fach Violine erhält die 25-jährige Marie-Claudine Papadopoulos (Mannheim). Der mit 5.000 Euro dotierte 2. Preis geht an die ebenfalls 25-jährige Marie-Stéphanie Radauer-Plank (Hannover). Eine besondere Anerkennung, dotiert mit 1.000 Euro, wurde dem 20-jährigen Albrecht Menzel (Graz) verliehen.

Die Preisträger wurden im Rahmen des Musikwettbewerbs „Ton und Erklärung – Werkvermittlung in Musik und Wort“ des Kulturkreises ermittelt, der vom 10. bis 13. Mai 2012 in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk in München ausgetragen wurde. Neben höchstem künstlerischen Niveau ist die verbale Vermittlung der zu interpretierenden Werke ein zentrales Bewertungskriterium des aus drei Runden bestehenden Nachwuchs-Wettbewerbs.

In der sechsten Ausgabe des Concours wurden zahlreiche junge Geigerinnen und Geiger nach ihrem künstlerischen Können und den Wortbeiträgen zu den Werken beurteilt. Drei Kandidaten erreichten das Finale, in dem sie zusammen mit dem Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Radoslaw Szulc die Violinkonzerte von Beethoven bzw. Brahms spielten.

Dr. Stephan Frucht, Jurymitglied und Geschäftsführer des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft, fasst die Entscheidung der Jury wie folgt zusammen: „Marie-Claudine Papadopoulos erhält den 1. Preis u. a. für ihre große Musikalität sowie für ihre konstant gute Gesamtleistung in allen drei Wettbewerbsrunden. Die Gewinnerin des 2. Preises, Marie-Stéphanie Radauer-Plank, hat vor allem durch ihre musikalische Tongestaltung überzeugt. Albrecht Menzel schließlich erhält eine besondere Anerkennung für sein enormes Potential, das insbesondere auch bei der Darbietung des zeitgenössischen Solowerks sichtbar wurde.“

Das Preisträgerkonzert mit Preisverleihung findet am 21. Oktober 2012 im Musiksaal der Kongresshalle Nürnberg im Rahmen der 61. Jahrestagung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft statt. Neben dem Preisgeld und weiteren Konzertauftritten beinhaltet die Auszeichnung eine CD-Produktion sowie die Uraufführung eines Auftragswerks; die diesjährige Auftragskomposition für Violine solo wird Violeta Dinescu (*1953) anfertigen.

 

Quelle: http://www.kulturkreis.eu