News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

15.06.2012 Tomáš Netopil wird neuer Generalmusikdirektor der Essener Philharmoniker
Der gebürtige Tscheche tritt sein Amt zur Spielzeit 2013/2014 an

 

Tomáš Netopil wird mit Beginn der Spielzeit 2013/2014 neuer Generalmusikdirektor der Essener Philharmoniker. Der Aufsichtsrat der Theater und Philharmonie Essen (TUP) berief den gebürtigen Tschechen am Donnerstag, dem 14. Juni 2012, für drei Jahre und einigte sich mit ihm zusätzlich auf die Option, den Vertrag um zwei weitere Spielzeiten zu verlängern. Netopil, Jahrgang 1975, übernimmt seinen neuen Posten zeitgleich mit dem Niederländer Hein Mulders, der ab der Saison 2013/2014 in Personalunion als Intendant des Aalto-Musiktheaters und der Philharmonie in Essen arbeiten wird. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Tomáš Netopil einen jungen und dennoch sehr erfahrenen sowie international renommierten Dirigenten an unser Haus verpflichten konnten“, sagte Mulders im Anschluss an die Aufsichtsratssitzung. Auch der TUP-Aufsichtsratsvorsitzende Hans Schippmann zeigte sich mit der Wahl Netopils hochzufrieden: „Unser hervorragendes Orchester bekommt wieder einen exzellenten Leiter, der sicherlich eigene Akzente und bestimmt auch neue Maßstäbe setzen wird.“ Netopil tritt die Nachfolge von Stefan Soltesz an, der seit 1997 als Intendant des Aalto-Musiktheaters und Generalmusikdirektor in Essen tätig ist.

 

Quelle: http://www.theater-essen.de