News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

04.07.2012 Ab sofort online: Zahlen und Daten rund um das Programm für lebenslanges Lernen

 

Wie viele COMENIUS-Schulpartnerschaften sind von 2008 bis 2011 in Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des EU-Programms für lebenslanges Lernen gefördert worden? In welchen Staaten besuchten Schülerinnen und Schüler aus Deutschland am häufigsten ihre Projektpartner? Welche COMENIUS-Projekte werden in meiner Stadt durchgeführt? Antworten auf diese und weitere Fragen hält das neue Portal "Statistik für alle" bereit. Unter www.statisticsforall.eu ist das Portal ab sofort online. "Statistik für alle" wird von der Nationalen Agentur in Frankreich für das EU-Programm für lebenslanges Lernen koordiniert. Das Portal startet mit neun Staaten. In Deutschland beteiligt sich auch der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz daran. Als Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich ist der PAD unter anderem für das Programm COMENIUS verantwortlich.

"Statistik für alle" liefert Zahlen zu Anträgen, Projekten und Zuschüssen. Die Daten können für alle Staaten und einzelne Regionen - in Deutschland sind es die 16 Länder - ausgewiesen werden. Präsentiert werden sie in Tabellen und Diagrammen, aber auch visuell in Form von Landkarten und Grafiken. Verschiedene Filter ermöglichen detaillierte Recherchen. Die abgerufenen Daten können mit einer Export-Funktion für den eigenen Bedarf gespeichert werden. Eine besondere Funktion stellt die Projektkarte dar. Auf ihr werden die teilnehmenden Einrichtungen mit ihren Projekten geografisch verortet angezeigt.

 

Quelle: http://www.kmk.org