Music Competitions in Germany

The sub-section on music competitions describes contests in the professional, semi-professional and amateur sectors that take place on a regular basis. The main emphasis is on competitions centred or taking place in Germany that are organised on at least a state-wide basis. The numerous competitions held at a regional or local level and for the members of individual organisations (i.e. education and training bodies) are not included and neither are the competitive events and singing contests held by amateur music groups. Major music competitions based outside Germany or which take place abroad are also listed as long as they have an international focus. The main source for this is provided by members the World Federation of International Music Competitions (WFIMC) and the European Union of Music Competitions for Youth (emcy).


Music Competitions in Germany

International Music Competitions abroad

All Music Competitions

251 - 300 of 361 data sets

» Page: 1... 3 4 5 [6] 7 8

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

 Shortview
 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kompositionswettbewerb Schulen musizieren
Verband Deutscher Schulmusiker e.V. (VDS)

Weihergarten 5, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 234049 Fax: (06131) 234006

Bundesbeauftragte: Julia Wolf
Tr: VDS.
Hist: Seit 2007.
Aufg: Prämierung v. Kompositionen zu einem vorgegebenen Thema, die v. Schüler-Ensembles im Rahmen der Bundesbegegnung Schulen musizieren vorgestellt werden. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. insgesamt 6.000,- €.
Bed: Offen f. die Teilnehmer-Ensembles der Bundesbegegnung Schulen musizieren.
Eigenbewerbg: Nicht möglich. Nominierung durch die VDS-Landesverbände, die im Vorfeld Begegnungsveranstaltungen auf regionaler u. Landesebene durchführen.

Letzte Aktualisierung: 03.12.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kompositionswettbewerb Zeitgenössische Geistliche Musik
Kulturbüro

Waisenhausgasse 1-3, 73525 Schwäbisch Gmünd
Tel.: (07171) 603-4110 Fax: (07171) 603-4119

Gf: Klaus Stemmler
Tr: Stadt Schwäbisch Gmünd.
Hist: Erstmalige Durchführung 1990 als "Kompositionswettbewerb zur Förderung zeitgenössischer Musik im Gottesdienst". Seit 2005 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Förderung zeitgenöss. geistlicher Musik. Alle 2 Jahre in Verbindung mit dem SWR durchgeführter Wettbewerb f. Chorkompositionen. Geldpreis in Höhe v. bis zu 2.500,- € (teilbar). Uraufführung der prämierten Komposition im Rahmen des Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd.
Bed: Internat. offen. Die eingereichten Kompositionen dürfen weder veröffentlicht noch öffentlich aufgeführt worden sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 11.10.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kurzfilm-Musikpreis "Der Leo"
Internationales Filmfest Braunschweig

Neue Str. 8, 38100 Braunschweig
Tel.: (0531) 702202-0 Fax: (0531) 702202-99

Tr: Internat. Filmfest Braunschweig.
Hist: Erstmalige Vergabe 2003.
Aufg: Auszeichnung v. Film- u. Filmmusikschaffenden f. die gelungene Verbindung v. Filmbild u. Ton/Musik in einem Kurzfilm. Vorführung der f. den Wettbewerb zugelassenden Filme im Rahmen des Internat. Filmfests Braunschweig; Auswahl u. Prämierung durch eine Fachjury. Der Geldpreis in Höhe v. 2.000,- € geht zu gleichen Teilen an Regie u. Filmmusik/Sounddesign; der Filmmusikkomponist bzw. Sounddesigner erhält außerdem die Skulptur "Der Leo".
Bed: Internat. offen. Eingereicht werden können Filme mit einer Höchstlänge v. 15 Minuten in den Formaten 35 mm u. Video (Beta SP, DV, mini-DV). Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 16.05.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Chorwettbewerb Brandenburg
Landesmusikrat Brandenburg e.V.

Kurfürstenstraße 52, 14467 Potsdam
Tel.: (0331) 2803525 Fax: (0331) 2803525

Gs: Konstanze Sander
Tr: Landesmusikrat Brandenburg e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1993.
Aufg: Förderung der Chormusik auf Landesebene; Möglichkeit zum Leistungsvergleich u. zur Begegnung der Chöre untereinander. Durchführung in 4-jährigem Turnus.
Bed: Für Laienchöre in Brandenburg, gemäß den Bedingungen des DCW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 16.01.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Chorwettbewerb Nordrhein-Westfalen
Landes-Orchesterwettbewerb Nordrhein-Westfalen
Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V.

Klever Str. 23, 40477 Düsseldorf
Tel.: (0211) 862064-0, -22 od. -31 Fax: (0211) 862064-50

Tr: Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V.
Hist: Seit 1982 (jeweils in ungeraden Jahren).
Aufg: Förderung des Singens in Chören u. des Musizierens in Orchestern. Landesauswahlverfahren zum DCW bzw. DOW.
Bed: Für Chöre u. Orchester, die in Nordrhein-Westfalen ansässig sind. Zulassungsvoraussetzungen gemäß den entsprechenden Vorgaben des DCW bzw. DOW sowie eigener Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 21.12.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Chorwettbewerb Sachsen-Anhalt
Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.

Große Klausstr. 12, 06108 Halle/Saale
Tel.: (0345) 678998-0 Fax: (0345) 678998-19

Tr: Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.
Aufg: Förderung des Chorsingens u. der Begegnung der Chöre in Sachsen-Anhalt. Vorentscheidung zum DCW im entsprechenden Turnus. Urkunden u. z. T. Geldpreise; Ehrenpreis der Gastgeberstadt.
Bed: Für Laienchöre in Sachsen-Anhalt, gemäß den Bedingungen des DCW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 21.01.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Orchesterwettbewerb Baden-Württemberg
Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V.

Ortsstr. 6, 76228 Karlsruhe
Tel.: (0721) 94767-0 Fax: (0721) 9473330

Gf: Harald Maier
Tr: Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V.
Aufg: Förderung des instrumentalen Laienmusizierens in BW. Durchführung alle 4 Jahre als Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in BW haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 19.04.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Orchesterwettbewerb Brandenburg
Landesmusikrat Brandenburg e.V.

Kurfürstenstraße 52, 14467 Potsdam
Tel.: (0331) 2803525 Fax: (0331) 2803525

Gs: Konstanze Sander
Tr: Landesmusikrat Brandenburg e.V.
Aufg: Landesweite Förderungsmaßnahme f. das instrumentale Laienmusizieren, die sich an Laienorch. unterschiedlicher Besetzungen richtet. Förderung der Begegnung der Orch. untereinander u. mit der Bevölkerung; Darstellung u. Förderung der Arbeit der Laienorch. Vorentscheidung zum DOW in 4-jährigem Turnus.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld im Land Brandenburg haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 25.08.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeschorwettbewerb Mecklenburg-Vorpommern
Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Apothekerstr. 28, 19055 Schwerin
Tel.: (0385) 5574441 Fax: (0385) 5574439

Tr: Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1993.
Aufg: Förderung v. kreativen u. leistungsstarken Chören in MV; Anhebung des Leistungsniveaus der Laienchöre. Vorentscheidung zum DCW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für Chöre, die ihren Sitz u. ihren Wirkungsbereich in MV haben. Teilnahme auch ohne das Ziel der Delegierung zum DCW möglich.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 21.09.2011

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeschorwettbewerb Rheinland-Pfalz
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.

Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 226912 Fax: (06131) 228145

Gf: Etienne Emard
Tr: Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.
Aufg: Pflege der Chormusik. Anhebung des Qualitätsstandards der Laienchöre; Förderung der Begegnung der Chöre. Vorentscheidung zum DCW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für Laienchöre, die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in Rheinland-Pfalz haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung des DCW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.10.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeschorwettbewerb Thüringen
Landesmusikrat Thüringen e.V.

Karlstr. 6, 99423 Weimar
Postfach 3698, 99407 Weimar
Tel.: (03643) 905632 Fax: (03643) 905634

Tr: Landesmusikrat Thüringen e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1993.
Aufg: Förderungsmaßnahme auf Landesebene zur Anhebung des Qualitätsstandards der Chormusik u. zur Vermittlung v. Impulsen f. die Breitenarbeit im Laienchorbereich. Förderung der Begegnung der Chöre untereinander u. der Begegnung der Chöre mit der Bevölkerung. Austragung in verschiedenen Kategorien; Vorentscheidung zum DCW in entsprechendem Turnus u. offener Landeswettbewerb.
Bed: Teilnahme gemäß den Bedingungen des DCW sowie eigene Landesausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 17.09.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Bremen
Landesmusikrat Bremen e.V.

Violenstr. 7, 28105 Bremen
Tel.: (0421) 705999 Fax: (0421) 705999

Tr: Landesmusikrat Bremen e.V.
Aufg: Förderung des instrumentalen Musizierens in Bremen. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld im Land Bremen haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.08.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Mecklenburg-Vorpommern
Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Apothekerstr. 28, 19055 Schwerin
Tel.: (0385) 5574441 Fax: (0385) 5574439

Tr: Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1991.
Aufg: Förderung des instrumentalen Laienmusizierens in MV. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für Laienorch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in MV haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung. Teilnahme ohne Ziel der Delegierung, auch in freien Kategorien, möglich.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 21.09.2011

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Rheinland-Pfalz
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.

Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 226912 Fax: (06131) 228145

Gf: Etienne Emard
Tr: Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.
Aufg: Darstellung u. Förderung des instrumentalen Laienmusizierens in RLP. Vermittlung v. Impulsen f. das eigene Musizieren der Teilnehmer ebenso wie f. die Breitenarbeit im instrumentalen Laienmusizieren. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in RLP haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung des DOW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 06.03.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Sachsen-Anhalt
Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.

Große Klausstr. 12, 06108 Halle/Saale
Tel.: (0345) 678998-0 Fax: (0345) 678998-19

Tr: Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.
Aufg: Förderung des instrumentalen Ensemblemusizierens in Sachsen-Anhalt. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in Sachsen-Anhalt haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 18.09.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Thüringen
Landesmusikrat Thüringen e.V.

Karlstr. 6, 99423 Weimar
Postfach 3698, 99407 Weimar
Tel.: (03643) 905632 Fax: (03643) 905634

Tr: Landesmusikrat Thüringen e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1991.
Aufg: Förderung des instrumentalen Laienmusizierens in Thüringen. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien sowie offener Landeswettbewerb mit eigener Ausschreibung.
Bed: Für Laienorch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in Thüringen haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 18.09.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesrockfestival M-V
PopKW

Friedrichstr. 23, 18057 Rostock
Tel.: (0381) 4590279 Fax: (0381) 4907733

Tr: PopKW (Landesverband f. populäre Musik & Kreativwirtschaft M-V e.V.), MAU Club Rostock, Rock & Pop Schule Rostock.
Hist: Erstmalige Durchführung 1991.
Austragungsort: Rostock.
Aufg: Förderung v. Nachwuchsbands; Pflege v. Popularmusik jeder Stilrichtung u. Instrumentierung. Jl. Vergabe eines Geldpreises in Höhe v. 1.000,- €, eines Publikumspreises sowie ggf. weiterer Preise an Bands, die in den Konzertveranstaltungen des Landesrockfestivals M-V ausgewählt wurden. Die Siegerband nimmt f. MV am Bundeswettbewerb "local heroes" teil.
Bed: Für Bands aus Mecklenburg-Vorpommern, die noch keinen Plattenvertrag haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.06.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesrockwettbewerb Brandenburg
Peter Lehmann

Brandenburger Str. 54, 14806 Bad Belzig
Tel.: (033841) 33505 Fax: (033841) 38436

Gf: Peter Lehmann
Tr: Brandenburgischer Rockmusikerverband e.V.
Hist: Gegr. 1992.
Aufg: Förderung u. Bekanntmachung v. Nachwuchskünstlern der Rock- u. Popmusik. Jl. Durchführung mit Vorentscheidungen auf regionaler Ebene. Vergabe v. Geld- u. Sachpreisen sowie Ermöglichung der Teilnahme an bundesweiten Wettbewerben u. an Wettbewerben auf internat. Ebene.
Bed: Für Rock- u. Popgruppen mit Sitz im Land Brandenburg. Ausschließlich Vortrag eigener Kompositionen u. Texte. Einreichung einer Demokassette zur Vorauswahl.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 06.11.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeswettbewerb Bremen für Erwachsenen- und Jugendchöre
Landesmusikrat Bremen e.V.

Violenstr. 7, 28105 Bremen
Tel.: (0421) 705999 Fax: (0421) 705999

Tr: Landesmusikrat Bremen e.V.
Aufg: Vorentscheidung zum DCW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Begrenzung auf das Land Bremen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.08.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeswettbewerb folk+world music NRW
Landesverband der Musikschulen in Nordrhein-Westfalen

Breidenplatz 10, 40627 Düsseldorf
Tel.: (0211) 251009 Fax: (0211) 251008

Gf: Annegret Schwiening-Scherl
Tr: Landesmusikrat NW e.V. in Verbindung mit dem Landesverband der Musikschulen NW.
Hist: Seit 1980.
Aufg: Förderung des Musizierens im Amateurbereich. Forum der Präsentation, des gegenseitigen Vergleichs u. Austauschs v. Musikerinnen u. Musikern sowie Musikstilen verschiedener Kulturkreise. Durchführung alle 2 Jahre mit Vergabe v. Geldpreisen u. Urkunden in allen Altersstufen; Preisträgerkonzert.
Bed: Für Bands u. Ensembles aus NW, die Folk, Ethno, Weltmusik, Rock od. Popmusik mit multikulturellen Wurzeln u. neuartigen Ansätzen präsentieren. Durchschnittsalter bis 27 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 08.01.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks - PLW (Profis leisten was)
Sparte Musikinstrumentenbau
Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V.

Mohrenstr. 20/21, 10117 Berlin
Tel.: (030) 20619-0 Fax: (030) 20619-460

Tr: Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V., Handwerkskammern, Zentralfachverbände.
Hist: Gegr. 1951 als "Praktischer Leistungswettbewerb der Handwerksjugend - PLW". Seit 2007 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Förderung der beruflichen Entwicklung begabter Lehrlinge, Hebung des allgemeinen Leistungs- u. Prüfungsniveaus sowie Herausstellung der Ausbildungsleistungen des Handwerks. Jl. in rund 150 Berufen durchgeführter Wettbewerb, darunter Orgel-, Harmonium-, Klavier-, Cembalo- u. Geigenbauer, Bogenmacher, Handzug-, Metallblas-, Holzblas- u. Zupfinstrumentenmacher. Austragung in 4 Stufen (Innungs-, Handwerkskammer-, Landes u. Bundesebene) mit Ermittlung v. bis zu 3 Bundessiegern je Beruf. Vergabe v. Urkunden u. öffentl. Ausstellung der prämierten Arbeiten.
Bed: Offen f. junge Handwerkerinnen u. Handwerker, die ihre Gesellenprüfung in der Zeit zwischen dem Winter des Vorjahres u. dem Sommer des Wettbewerbsjahres mit der Gesamtnote "gut" bestanden haben u. zum Zeitpunkt der Prüfung das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich. Über die Zulassung entscheidet die Handwerkskammer, bei der der Berufsausbildungsvertrag in die Lehrlingsrolle eingetragen ist.

Letzte Aktualisierung: 23.06.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

LEOPOLD - Gute Musik für Kinder
Medienpreis des Verbandes deutscher Musikschulen für MC, CD, CD-ROM und DVD
Verband deutscher Musikschulen e.V. (VdM)

Plittersdorfer Str. 93, 53173 Bonn
Tel.: (0228) 9570615 Fax: (0228) 9570633

Gf: Matthias Pannes, Dr. Hendrike Rossel
Tr: Verband deutscher Musikschulen e.V.
Stifter: Bundesministerium f. Familie, Senioren, Frauen u. Jugend.
Hist: Erstmalige Vergabe 1997.
Aufg: Anregung u. Aufforderung zur Produktion v. qualitativ hochwertigen akustischen Medien f. Kinder. Prämierung v. Tonträgerproduktionen (auch in Verbindung mit Büchern u. Noten), die sich durch Phantasie u. besondere künstler. Qualität auszeichnen. Alle 2 Jahre Vergabe des Gütesiegels "LEOPOLD" sowie, f. ebenfalls beachtenswerte Produktionen, des Prädikats "empfehlenswert"; daneben Vergabe des Kinderjury-Sonderpreises "Poldi". Veröffentlichung einer Empfehlungsliste der prämierten Tonträger.
Bed: Eingereichte Produktionen müssen über den Handel od. andere Verkaufswege zu beziehen sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 26.09.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Lions Gesangswettbewerb Gut Immling
Unsere Oper e.V.

Gut Immling, 83128 Halfing
Tel.: (08055) 9034-0 Fax: (08055) 9034-28

Intendant: Ludwig Baumann
Tr: Unsere Oper e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2009.
Aufg: Förderung begabter junger Opernsängerinnen u. Opernsänger am Beginn ihrer professionellen Laufbahn. Jl. durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen: 1.500,- (1. Preis), 1.000,- (2. Preis), 750,- (3. Preis), je 500,- (4. Preis, Nachwuchspreis, Publikumspreis, Preis f. die beste Interpretation einer Mozartarie) sowie 300,- € (Liedpreis). Auftrittsmöglichkeiten beim Opernfestival Gut Immling.
Bed: Internat. offen f. Opernsängerinnen u. -sänger bis zum Alter v. 32 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.07.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

local heroes
aktion musik e.V.

Altperverstr. 23, 29410 Salzwedel
Tel.: (03901) 477288 Fax: (03901) 477289

Gf: Dieter Herker
Tr: local-heroes-büro.
Hist: Eingerichtet 1991.
Aufg: Förderung v. Newcomerbands u. Nachwuchsinterpreten. Jl. durchgeführter Wettbewerb im Bereich Rock/Pop mit Vergabe v. Sachpreisen u. Studioproduktionen f. die Sieger. Qualifikation f. das Bundesfinale über bundesweit ca. 150 Regionalausscheidungen sowie Semi- u. Länderfinale in den einzelnen Bundesländern.
Bed: Offen f. nicht-professionelle Bands u. Einzelmusiker ohne Plattenvertrag. Höchstalter 27 Jahre (bei Bands höchstes Durchschnittsalter).
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 12.08.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Lortzing-Wettbewerb an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

Grassistr. 8, 04107 Leipzig
Postfach 100809, 04008 Leipzig
Tel.: (0341) 2144-645 Fax: (0341) 2144-521

Gf: Hans Warthmann (Lions Club Leipzig)
Tr: Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig.
Hist: Erstmalige Durchführung 2002.
Aufg: Jl. durchgeführter Wettbewerb zur Förderung junger Sängerinnen u. Sänger mit Vergabe eines Hauptpreises in Höhe v. 2.500,- (Gesang) u. eines Sonderpreises in Höhe v. 250,- € (Korrepetition).
Bed: Offen f. Studierende der Hochschule f. Musik u. Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig, der Hochschule f. Musik Carl Maria von Weber Dresden u. der Hochschule f. Musik FRANZ LISZT Weimar.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 19.12.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Lotto Musiktheaterpreis
für junges Musiktheater
Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.

Herdweg 14, 70174 Stuttgart
Tel.: (0711) 2185110 Fax: (0711) 2185120

Tr: Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
Hist: Gegr. 1999.
Aufg: Förderung des Kinder- u. Jugendmusiktheaters durch Auszeichnung besonderer Leistungen u. Produktionen. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. 3 Hauptpreisen in Höhe v. 5.000,- (1. Preis), 3.000,- (2. Preis) u. 2.000,- € (3. Preis). Daneben Vergabe v. bis zu 7 Spartenpreisen f. herausragende Leistungen in einzelnen Bereichen (z. B. Gesang, Bühne, Choreografie) in Höhe v. jeweils 1.000,- €.
Bed: Offen f. Musikschulen, allgemein bildende Schulen, Vereine, kirchliche Einrichungen u. Einrichtungen in freier Trägerschaft sowie nicht-professionelle Gruppierungen aus BW. Kooperationen zwischen mehreren Einrichtungen sind erwünscht.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.09.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

MIXED UP
Wettbewerb für Kooperationen zwischen kulturellen Partnern und Schulen
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- u. Jugendbildung e.V.

Küppelstein 34, 42857 Remscheid
Tel.: (02191) 794390 Fax: (02191) 794389

Gf: Tom Braun
Tr: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- u. Jugendbildung e.V., Bundesministerium f. Familie, Senioren, Frauen u. Jugend.
Hist: Erstmalige Durchführung 2005.
Aufg: Auszeichnung v. Kooperationen zwischen Kulturpartnern u. Schulen im Hinblick auf nachhaltige Zusammenarbeit u. Bereicherung der kulturellen Kinder- u. Jugendbildung. Jl. durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. insgesamt 6 Geldpreisen in Höhe v. jeweils 2.500,- €.
Bed: Für Kulturkooperationen, an denen mindestens 1 Träger der Kulturellen Bildung u. 1 Schule beteiligt sind.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 05.02.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Mosche Beregowski Nachwuchspreis für Klezmerensembles
Kunstdünger e.V.

Anderlmühle 12, 83626 Valley
Tel.: (08024) 4578

Gf: Andrea Pancur
Tr: Kunstdünger e.V., other music e.V.
Hist: Seit 2007.
Austragungsort: München.
Aufg: Nachwuchspflege im Bereich Klezmer. Unterstützung insbesondere junger Musikerinnen u. Musiker auf ihrem Weg in die Professionalität. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Konzertengagements.
Bed: Für Instrumentalensembles mit u. ohne Gesang, die seit maximal 4 Jahren zusammenspielen u. höchstens einen Tonträger veröffentlicht haben. Die überwiegende Zahl der Mitgl. muss unter 32 Jahre alt sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.07.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Mozart-Klavier-Wettbewerb Richard Laugs
Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim

N 7, 18, 68161 Mannheim
Tel.: (0621) 292-3511 Fax: (0621) 292-2072

Tr: Staatl. Hochschule f. Musik u. Darstellende Kunst Mannheim, Rotary Club Mannheim.
Hist: Erstmalige Durchführung 2000 als "Beethoven-Klavier-Wettbewerb Richard Laugs". Seit 2011 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Förderung der Interpretation der Klavierwerke W.A. Mozarts. Alle 2 Jahre (ungerade Jahre) durchgeführter Wettbewerb mit Geldpreisen in Höhe v. 5.000,- (1. Preis), 3.000,- (2. Preis) u. 2.000,- € (3. Preis).
Bed: Offen f. Pianistinnen u. Pianisten, die zum Zeitpunkt der Wettbewerbsdurchführung an einer Musikhochschule in Deutschland immatrikuliert sind. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich durch die jeweilige Hochschule.
Eigenbewerbg: Nicht möglich.

Letzte Aktualisierung: 29.02.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Mozartfest-Wettbewerb Würzburg für Gesang/Oper
Hochschule f. Musik Würzburg, Veranstaltungsmangement

Hofstallstr. 6-8, 97070 Würzburg
Tel.: (0931) 32187-2240 od. -2241 Fax: (0931) 32187-2840

Organisation: Julia Erche
Tr: Hochschule f. Musik Würzburg in Kooperation mit der Musikalischen Akademie Würzburg e.V. u. dem Mozartfest Würzburg.
Hist: Seit 1975.
Aufg: Förderung junger Sängerinnen u. Sänger, die eine internat. künstler. Karriere anstreben; im Mittelpunkt des Wettbewerbs steht die Interpretation der Werke W. A. Mozarts. Ausschreibung in unregelmäßigem Turnus in der Sparte Gesang, Oper. Vergabe v. 3 Geldpreisen u. weiteren Sonderpreisen, u.a. ein Opern-Engagement beim Mozartfest Würzburg.
Bed: Für europäische Sängerinnen u. Sänger bis zum Alter v. 32 Jahren, die noch nicht Preisträger des Mozartfest-Wettbewerbs waren. Abschlusszeugnis einer Musikausbildungsstätte u. Empfehlung eines Lehrers.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 07.03.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Münchner Klavierpodium der Jugend – Internationaler Klavierwettbewerb
>DIALOG< - Neues Münchner Kunstforum e.V.

Asamstr. 8, 81541 München
Tel.: (089) 656052 Fax: (089) 658650

Künstler. Ltg: Simon Gourari
Tr: >DIALOG< - Neues Münchner Kunstforum e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1998.
Aufg: Förderung junger Pianistinnen u. Pianisten. Jl. in 5 Alterskategorien durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Urkunden an alle Teilnehmer; Präsentation der besten Teilnehmer in verschiedenen Konzerten in Deutschland u. im Ausland.
Bed: Internat. offen f. Kinder u. Jugendliche im Alter v. 5-28 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 05.11.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Music Theatre NOW
Internationaler Wettbewerb für neue Oper und zeitgenössisches Musiktheater
ITI Germany, Kunstquartier Bethanien

Mariannenplatz 2, 10997 Berlin
Tel.: (030) 6110765-0 Fax: (030) 7911874

Künstler. Ltg: Laura Berman
Tr: ITI Germany - Zentrum BRD des Internat. Theaterinstituts (ITI) e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2008.
Aufg: Förderung der Produktion v. Werken des zeitgenöss. Musiktheaters. Auswahl v. 18 Produktionen (Gewinner) mit exemplarischem Charakter f. Entwicklungen vor dem jeweiligen regionalen od. nationalen Hintergrund, die beim internat. Treffen "Music Theatre NOW" einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Bed: Internat. offen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 24.04.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Music-Power
Bandwettbewerb für Rock/Pop/Jazz

Schulweg 2, 56858 Peterswald

Gf: Hans-Peter Lörsch, Peter Schulz, Bernhard Schnitzler
Tr: Landesverband der Musikschulen in Rheinland-Pfalz e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2005.
Aufg: Förderung junger Jazz-, Rock- u. Popbands an rheinland-pfälzischen Musikschulen. Alle 3 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vermittlung v. Auftritten f. die Preisträger.
Bed: Für Schülerinnen u. Schüler an Musikschulen in RLP.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.01.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Musical StarT Competition
Stage Center Speyer

Hasenpfühlerweide 2, 67346 Speyer
Tel.: (0172) 6210282

Vereinsvors: Dr. Jürgen Kammann
Tr: Musical StarT e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2012.
Aufg: Nachwuchsförderung im Bereich Musical. Jl. in 6 Altersgruppen durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. jeweils 3 Geldpreisen (600,-, 400,- u. 200,- €) sowie ggf. Förder- u. Sonderpreisen. Für die Erstplatzierten jeder Altersgruppe zusätzlich Einladung zu einem Unterrichtstag mit Pia Douwes.
Bed: Offen f. Musical-Talente im Alter v. 11-26 Jahren, die nicht in einer musikalischen Berufsausbildung (Vollstudium) od. Berufspraxis stehen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.07.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

musik gewinnt!
Musikalisches Leben in Schulen
Verband Deutscher Schulmusiker e.V. (VDS)

Weihergarten 5, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 234049 Fax: (06131) 234006

Tr: Verband Deutscher Schulmusiker e.V.
Hist: Seit 2004.
Aufg: Förderung musikal. Initiativen u. Projekte an allgemein bildenden Schulen in allen Formen des aktiven Musizierens u. Komponierens sowie anderer musikal. u. fächerübergreifender Gestaltungen. Alle 3 Jahre stattfindender Wettbewerb mit Geldpreisen in Höhe v. 2.000,- (Hauptpreise) u. 300,- € (Förderpreise).
Bed: Für Schulen od. Schulstufen, die in ihrer ganzen Breite durch musikal. Initiativen bzw. ideenreiche Projekte bestimmt sind. Nicht f. feste Schul-Ensembles.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 10.10.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Musikförderungspreis des Konzertvereins Ingolstadt
Konzertverein Ingolstadt

Markomannenstr. 3, 85051 Ingolstadt
Tel.: (0841) 72784 Fax: (0841) 9817234

Gf: Reinald Atzerodt
Stifter: Dr. Wilhelm Reissmüller.
Hist: Seit 1968.
Aufg: Förderung junger Meisterklassen-Studierender an Bayerischen Musikhochschulen u. Konservatorien. Jl. durchgeführtes Wettbewerbskonzert f. wechselnde Besetzungen, Dotierung: 2.500,- €.
Bed: Für Musikstudierende bayerischer Musikhochschulen u. Konservatorien. Auswahl der Bewerber durch die Präsidenten der jeweiligen Institute.
Eigenbewerbg: Nicht möglich.

Letzte Aktualisierung: 15.03.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Musikpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft
Musikwettbewerb Ton und Erklärung - Werkvermittlung in Musik und Wort
Haus der Deutschen Wirtschaft

Breite Str. 29, 10178 Berlin
Tel.: (030) 2028-1406 Fax: (030) 2028-2406

Gf: Dr. Stephan Frucht
Tr: Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
Hist: Seit 1951.
Aufg: Förderung junger Musikerinnen u. Musiker. Jl. durchgeführter Wettbewerb, wechselnd f. Instrumentalisten, fallweise auch Sänger. Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. insgesamt 15.000,- €, zusätzlich Uraufführung eines zeitgenöss. Werks u. CD-Produktion f. den 1. Preisträger.
Bed: Für Studierende an deutschen Musikhochschulen u. junge Nachwuchsmusiker. Altersbegrenzung je nach Ausschreibung variierend.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 04.09.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen gGmbH

Grillostr. 34, 46045 Oberhausen/Rheinland
Tel.: (0208) 825-2652 od. -3058 Fax: (0208) 825-5413

Gf: Dr. Lars Henrik Gass
Tr: Internat. Kurzfilmtage Oberhausen gGmbH.
Hist: Erstmalige Durchführung 1999.
Aufg: Förderung der visuellen Innovation im deutschen Musikvideo. Jl. durchgeführter Wettbewerb f. die beste Regie eines Musikvideos mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 2.500,-, 1.500,- u. 1.000,- € durch eine internat. Jury. Zusätzlich Vergabe eines Publikumspreises in Höhe v. 500,- €.
Bed: Offen f. Regisseure u. Produzenten, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 04.02.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Nachwuchsförderpreis für junge Liedermacher
Hanns-Seidel-Stiftung

Lazarettstr. 33, 80636 München
Postfach 190846, 80608 München
Tel.: (089) 1258-272 Fax: (089) 1258-403

Gf: Prof. Dr. Hans-Peter Niedermeier
Tr: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Hist: Erstmalige Vergabe 1987 als "Nachwuchsförderpreis für junge Songpoeten". Seit 2010 unter der aktuellen Bezeichnung.
Austragungsort: Kloster Banz/Staffelstein.
Aufg: Förderung des begabten Nachwuchses der deutschsprachigen Liedermacherszene durch jl. Vergabe v. 4 Geldpreisen in Höhe v. jeweils 2.500,- €. Auswahl der Preisträger durch eine unabhängige Jury anhand eingesandter Unterlagen (Demobänder, CDs etc.). Veranstaltung eines Gesprächsforums, das über die Bedingungen der heutigen populären Musikszene informiert. Öffentl. Präsentation der Preisträger im Rahmen des Festivals Songs an einem Sommerabend.
Bed: Für Solisten u. Gruppen mit einem Durchschnittsalter v. maximal 40 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 25.10.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Nachwuchspreis des VDT
Verband Deutscher Tonmeister (VDT)

Am Zaarshäuschen 9, 51427 Bergisch Gladbach
Tel.: (02204) 23595 Fax: (02204) 21584

Tr: VDT.
Hist: Seit 1985.
Aufg: Auszeichnung herausragender Tonregie-Leistungen in verschiedenen Kategorien. Alle 2 Jahre Vergabe v. Sachpreisen im Rahmen der Tonmeistertagung.
Bed: Für Mitglieder des VDT, die an einer Ausbildungseinrichtung f. Audio u. audiovisuelle Medien immatrikuliert sind.
Eigenbewerbg: Erforderlich (ggf. Vorauswahl in den Instituten).

Letzte Aktualisierung: 02.09.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Nationaler Bach-Wettbewerb für junge Pianisten in Köthen
Köthener BachGesellschaft mbH

Schlossplatz 5, 06366 Köthen
Postfach 1438, 06354 Köthen
Tel.: (03496) 303985 Fax: (03496) 303987

Gf: Hans Georg Schäfer
Hist: Erstmalige Durchführung 1972 als regionaler Wettbewerb. Seit 1999 auf nationaler Ebene im jl. Wechsel mit den Köthener Bachfesttagen.
Aufg: Förderung junger Pianistinnen u. Pianisten. Alle 2 Jahre in 3 Altersgruppen durchgeführter Klavierwettbewerb mit Schwerpunkt auf den Werken v. Johann Sebastian Bach. Geldpreise in Höhe v. 750,- (1. Preis), 500,- (2. Preis) u. 300,- € (3. Preis); Vergabe eines Sonderpreises sowie v. Förderpreisen.
Bed: Offen f. Schüler u. Jugendliche, die seit mindestens 3 Jahren ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Studierende an Musikhochschulen sind v. der Teilnahme ausgeschlossen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 06.03.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

NEUE STIMMEN - Internationaler Gesangswettbewerb
Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256, 33311 Gütersloh
Tel.: (05241) 8181171 Fax: (05241) 81681171

Präs: Liz Mohn
Tr: Bertelsmann Stiftung in Zusammenarbeit mit dem WDR.
Hist: Eingerichtet 1987.
Austragungsort: Gütersloh.
Aufg: Förderung junger Opernsängerinnen u. -sänger sowie Förderung der Begegnung zwischen Künstlern u. Repräsentanten internat. Kulturinstitutionen. Alle 2 Jahre durchgeführter Gesangswettbewerb mit Orch.; Auftritt vor der Fachöffentlichkeit (Intendanten, Bühnenagenten, Vertreter der Medien) bereits während des Wettbewerbs. Dotierung jeweils f. Damen u. Herren: 1. Preis 15.000,-, 2. Preis 10.000,-, 3. Preis 5.000,- € u. CD/DVD-Aufnahme sowie Übertragung in TV u. Radio; Möglichkeit zur Teilnahme an den Meisterkursen u. der Liedmeisterklasse NEUE STIMMEN, an Workshops u. Konzerten.
Bed: Internat. offen f. Sängerinnen bis zum 30. u. Sänger bis zum 32. Lebensjahr, die eine internat. Karriere anstreben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 08.01.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Neuer Deutscher Jazzpreis
Kulturzentrum Alte Feuerwache

Brückenstr. 2-4, 68167 Mannheim
Fax: (0621) 3361339

Tr: Interessengemeinschaft zur Förderung des Jazz im Rhein-Neckar-Raum e.V.
Hist: Erstmalige Vergabe 2006.
Aufg: Förderung der Jazzszene. Jl. Vergabe eines Geldpreises in Höhe v. 10.000,- € an eine Band, die sich durch hervorragende Leistungen im Bereich Jazz qualifiziert hat. Ermittlung der Preisträger im Rahmen eines Wettbewerbs mit Publikumsvotum. Auszeichnung des besten Solisten bzw. Solistin mit 1.000,- €.
Bed: Für professionelle Jazzbands ab Duo-Besetzung ohne Alters- u. Stilbegrenzungen; die Mehrheit der Bandmitglieder muss ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 12.08.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Niedersächsischer Chorwettbewerb
Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Arnswaldtstr. 28, 30159 Hannover
Tel.: (0511) 1238819 Fax: (0511) 1697816

Tr: Landesmusikrat Niedersachsen e.V.
Hist: Gegr. 1981 als Landesentscheidung zum Deutschen Chorwettbewerb.
Aufg: Pflege der Chormusik, Anhebung des Qualitätsstandards der Laienchöre, Förderung der Begegnung der Chöre untereinander u. mit der Bevölkerung. Vorentscheidung zum DCW in dessen Kategorien u. Turnus.
Bed: Für Chöre mit Sitz u. Tätigkeitsfeld im Land Niedersachsen, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 18.09.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Niedersächsischer Orchesterwettbewerb
Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Arnswaldtstr. 28, 30159 Hannover
Tel.: (0511) 1697816 Fax: (0511) 1697819

Gs: Hannes Piening; Ansprechpartner: Wolfgang Würriehausen, Majimbi Mergner
Tr: Landesmusikrat Niedersachsen e.V.
Aufg: Förderung der Begegnung u. des Leistungsvergleichs niedersächsischer Laienorch.; Darstellung u. Weiterentwicklung des Qualitätsstandards der Laienorch. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld im Land Niedersachsen haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 19.04.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Nürnberger Klavierwettbewerb

Waldstromerstr. 45 a, 90453 Nürnberg
Tel.: (0911) 6312821

Gf: Nannette-Christine Goletzko
Tr: Nürnberger Klavierwettbewerb e.V.
Aufg: Förderung junger Pianistinnen u. Pianisten. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb in den Kategorien Klavier solo u. vierhändig mit Preisen in Höhe v. 50,- bis 150,- €. Die Preisträgerinnen u. Preisträger erhalten auf Vorschlag der Jury die Möglichkeit, in der auf den Wettbewerb folgenden Spielzeit mit den Nürnberger Symphonikern zu konzertieren.
Bed: Bundesweit offen f. Kinder u. Jugendliche im Alter v. 5-21 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.07.2013

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Orchesterwettbewerb Bayern
Bayerischer Musikrat e.V.

Sandstraße 31, 80335 München
Tel.: (089) 520464-13 Fax: (089) 520464-64

Tr: Bayerischer Musikrat e.V.
Aufg: Förderung des instrumentalen Musizierens in Bayern. Landesweite Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in Bayern haben, gemäß den Bedingungen des DOW.
Eigenbewerbung: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 08.09.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Orchesterwettbewerb Saar
Landesmusikrat Saar e.V.

Ursulinenstr. 38, 66111 Saarbrücken
Tel.: (0681) 8762693 Fax: (0681) 8762695

Vors. des Fachbeirats Landesorchesterwettbewerb Saar im Landesmusikrat Saar: Bernhard Stopp
Tr: Landesmusikrat Saar e.V.
Aufg: Landesweite Förderungsmaßnahme f. das instrumentale Musizieren, die sich an nicht-professionelle Orch. unterschiedlicher Besetzungen richtet. Darstellung des Qualitätsstandards saarländischer Amateurorch. sowie Förderung der Begegnung der Orch. untereinander u. mit der Bevölkerung. Gleichzeitig Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld im Saarland haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 16.09.2014

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

ORCHESTRALE - Landesorchesterwettbewerb Hamburg
Landesmusikrat Hamburg e.V.

Felix-Dahn-Str. 3, 20357 Hamburg
Tel.: (040) 6452069 Fax: (040) 6452658

Büro: Moorkamp 3, 20357 Hamburg
Vors: Jan Wulf; Gf: Thomas Prisching
Tr: Landesmusikrat Hamburg e.V. in Kooperation mit dem Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.
Aufg: Darstellung u. Anhebung des Qualitätsstandards der Hamburger Laienorch.; Förderung der Begegnung der Orch. sowie Vermittlung v. Impulsen f. die Breitenarbeit im instrumentalen Laienmusizieren. Alle 4 Jahre durchgeführte Vorentscheidung zum DOW.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in Hamburg haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.10.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Orchestrale - Landesorchesterwettbewerb Schleswig-Holstein
Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V.

Rathausstr. 2, 24103 Kiel
Tel.: (0431) 98658-0 Fax: (0431) 98658-20

Gf: Hartmut Schröder
Tr: Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V. in Kooperation mit dem Landesmusikrat Hamburg e.V.
Hist: Seit 1991.
Aufg: Fördermaßnahme f. das instrumentale Laienmusizieren auf Landesebene zur Anhebung des Qualitätsstandards schleswig-holsteinischer Laienorchester. Die Durchführung des Wettbewerbs, der gleichzeitig Vorentscheidung zum DOW ist, erfolgt in den f. den DOW vorgegebenen Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch. mit Sitz u. Tätigkeitsfeld in SH, gemäß den Zulassungsbedingungen des DOW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 18.09.2014

 

251 - 300 of 361 data sets

» Page: 1... 3 4 5 [6] 7 8