Musikwettbewerbe

In dieser Rubrik werden regelmäßig durchgeführte Musikwettbewerbe im professionellen, semiprofessionellen und Amateurbereich dargestellt. Den Schwerpunkt bilden Wettbewerbe mit Sitz bzw. Austragungsort in Deutschland, die mindestens landesweit ausgeschrieben werden. Darüber hinaus sind auch bedeutende Musikwettbewerbe mit Sitz bzw. Austragungsort im europäischen Ausland verzeichnet, soweit sie international ausgerichtet sind. Den Grundstock bilden dabei die Mitglieder der World Federation of International Music Competitions (WFIMC) sowie der European Union of Music Competitions for Youth (emcy).

Die Vielzahl an Wettbewerben auf regionaler und kommunaler Ebene sowie für Mitglieder einzelner Organisationen (z.B. Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen) kann ebenso wenig berücksichtigt werden wie die von Amateurmusikverbänden durchgeführten Wertungsspiele und Wertungssingen.

Eine chronologische Übersicht von Musikwettbewerben, Musikpreisen und Stipendien mit Suchmöglichkeiten nach Durchführungszeiträumen und Bewerbungsschlüssen sowie thematischen Eingrenzungskriterien finden Sie in unserem Ausschreibungskalender.



Musikwettbewerbe in Deutschland

Musikwettbewerbe im europäischen Ausland

Musikwettbewerbe gesamt

1 bis 50 von 602 Datensätzen

» Seite: [1] 2 3 4 ...13

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

 Kurzansicht
 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

"BwMusix" Jugendblasorchester-, Bigband- & Bläserklassenwettbewerb
Zentrum Militärmusik der Bundeswehr

Robert-Schuman-Platz 3, 53175 Bonn
Postfach, 53109 Bonn
Tel.: (0228) 43320-306 Fax: (0228) 43320-420

Tr: Militärmusikdienst der Bundeswehr.
Hist: Erstmalige Durchführung 2003, seit 2011 auch f. Bläserklassen, seit 2012 auch f. Bigbands.
Austragungsort: Balingen.
Aufg: Förderung des musikal. Nachwuchses u. Verbesserung des Leistungsniveaus v. Jugendblasorchestern durch kritische Beurteilung u. sachliche Beratung. Engere Vernetzung des Militärmusikdienstes der Bundeswehr mit der zivilen Blasmusikszene. Vergabe v. Sach- u. Sonderpreisen (z.B. Individuelles Probenwochende im Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr mit Dozenten der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, Weiterbildungsprogramme mit einem Musikkorps od. der Big Band der Bundeswehr, Besuch des Musikfestes der Bundeswehr). Jl. Durchführung im Rahmen des Musikeventwochenendes "Bw-Musix".
Bed: Offen f. Jugendblasorchester, Bläserklassen u. Bigbands aus Deutschland unabhängig v. ihrer Verbandszugehörigkeit. Durchschnittsalter der Orchestermitglieder höchstens 27 Jahre (nicht bei Bläserklassen). Zulassung v. ausländischen Jugendblasorchestern im Rahmen einer Sonderwertung möglich.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

A-Cappella-Award Ulm
Stadt Ulm, Kulturabteilung

Frauenstr. 19, 89073 Ulm
Tel.: (0731) 161-4701 Fax: (0731) 161-1631

Tr: Stadt Ulm.
Hist: Gegr. 2008 als "A-Cappella-Award Baden-Württemberg". Seit 2010 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Förderung der A-Cappella-Szene im deutschsprachigen Raum. Alle 3 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Geldpreisen in Höhe v. 3.000,- (1. Preis), 2.000,- (2. Preis) u. 1.000,- € (Publikumspreis).
Bed: Offen f. Vokalensembles (3-8 Mitgl.) ohne Instrumentalbegleitung aus dem deutschsprachigen Raum. Keine Altersbegrenzung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 12.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Aarhus International Piano Competition
Royal Academy of Music Aarhus

Skovgaardsgade 2C, DK-8000 Aarhus C

Hist: Seit 2011.
Aufg: Förderung junger Nachwuchsmusiker*innen im Fach Klavier. Alle 2 Jahre in 2 Alterskategorien durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 10.000,-, 5.000,- u. 2.500,- € (Kategorie A) bzw. 15.000,-, 10.000,-, 5.000,- u. 2.500,- € (Kategorie B) sowie Sonderpreisen. Konzertengagement f. den Erstplatzierten / die Erstplatzierte der Kategorie B.
Bed: Internat. offen f. Pianist*innen im Alter v. 11-15 (Kategorie A) bzw. 16-21 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.12.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

ad libitum
Kompositionswettbewerb der Winfried Böhler Kultur Stiftung
Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V.

Siemensstr. 13, 70469 Stuttgart
Tel.: (0711) 6290515 Fax: (0711) 6290516

Tr: Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2008
Aufg: Schaffung eines künstlerisch hochwertigen Repertoires von Musikwerken unterschiedlicher Genres mit flexibler Besetzung, die für Amateure aller Altersgruppen attraktiv und spielbar sind. Jährlich durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe von Geldpreisen.
Bed: International offen für Komponist*innen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 08.04.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Akkordeon-Musik-Preis
Deutscher Harmonika-Verband (DHV) - Landesverband Baden-Württemberg

Rudolf-Maschke-Platz 6, 78647 Trossingen
Tel.: (07425) 95992-21 Fax: (07425) 95992-90

Organisation: Manfred Kappler
Tr: DHV Landesverband Baden-Württemberg.
Hist: Gegr. 1980 als "Deutscher Akkordeon-Musikpreis". Seit 2017 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Alle 3 Jahre in mehreren Besetzungs- u. Alterskategorien durchgeführter Wettbewerb mit Geldpreisen im Wert v. 3.000,- € zur Förderung junger Amateur- u. Profimusiker*innen. Der Preis wird ausgeschrieben f. die Instrumente Akkordeon, Mundharmonika, Steirische sowie Diatonische Handharmonika.
Bed: Offen f. Teilnehmer*innen mit Wohnsitz in Deutschland. Zur Teilnahme am Finalwettbewerb ist die vorherige Qualifikation in einem der Landeswettbewerbe erforderlich.
Eigenbewerbg: Für Amateurmusiker*innen erforderlich f. die Landeswettbewerbe, für Profimusiker*innen erforderlich f. den Finalwettbewerb.

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Alhambra International Guitar Competition
Concurso Internacional de Guitarra Alhambra

Duquesa de Almodóvar, 17, ES-03830 Muro de Alcoy
Postfach 63, 03830 Muro de Alcoy
Tel.: (0034/96) 5530011

Aufg: Alle 2 Jahre stattfindender Gitarrenwettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 14.000,- (1. Preis), 3.500,- (2. Preis) u. 2.500,- € (3. Preis) sowie Sonderpreisen, Konzert-Engagements u. einer CD-Aufnahme f. den 1. Preisträger.
Bed: Internat. offen f. Gitarrist*innen bis zum Alter v. 35 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 11.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Alois Kottmann Preis für klassisches-sangliches Violinspiel
Internationale Musiktage Main-Taunus-Hofheim

Ostpreußenstr. 28, 65719 Hofheim/Taunus
Tel.: (06192) 39260 Fax: (06192) 39260

Gf: Prof. Alois Kottmann
Tr: Privat (in Verbindung mit der Stadt Frankfurt/Main).
Hist: Erstmalige Vergabe 2001.
Aufg: Förderung v. Geigerinnen u. Geigern, die die klassische Violinspiel-Tradition nach Carl Flesch pflegen. Jl. Vergabe eines Geldpreises in Höhe v. 3.000,- € sowie einer Silbermünze u. einer Urkunde; Sonderprämien.
Bed: Internat. offen f. Geigerinnen u. Geiger ohne Altersbegrenzung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 29.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Anna-Amalia-Wettbewerb für junge Gitarristen
Gitarreverein Weimar e.V.

Rothäuserbergweg 14, 99425 Weimar

Vors: Heiner Donath
Tr: Gitarreverein Weimar e.V.
Hist: Seit 1993.
Austragungsort: Weimar.
Aufg: Pflege der klassischen Gitarrenmusik; Förderung junger Gitarrist*innen durch Anregung zur Auseinandersetzung mit klassischer u. zeitgenöss. Literatur f. Gitarre sowie durch die Möglichkeit, sich im öffentl. Wettstreit zu bewähren u. zu profilieren. Austragung in 3 Altersgruppen: bis 13 Jahre, 14-16 Jahre, 17-20 Jahre. 3 Preise je Altersgruppe sowie Sonderpreise (Gesamthöhe 15.000,- €). Durchführung alle 2 Jahre.
Bed: Für Kinder u. Jugendliche. Höchstalter 20 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 17.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Antal Doráti International Conducting Competition
Studiomusica Hungary

Városligeti fasor 47-49, HU-Budapest 1071

Hist: Seit 2015.
Aufg: Dirigierwettbewerb mit Vergabe von Geldpreisen in Höhe von 2.500,- € (1. Preis), 1.500,- € (2. Preis) und 1.000,- € (3. Preis). Vermittlung von Engagements für die ersten beiden Preisträger.
Bed: International offen für Dirigentinnen und Dirigenten ohne Altersbeschränkung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 08.04.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Antonín Dvorák International Singing Competition
Mezinárodní pěvecké centrum Antonína Dvořáka

Šmeralova 40, CZ-36005 Karlsbad
Tel.: (00420/353) 447045

Tr: Internat. Antonin Dvorak Gesangszentrum Karlsbad.
Hist: Gegründet 1966.
Aufg: Jährlich durchgeführter Wettbewerb zur Förderung junger Sängerinnen und Sänger in vier Kategorien (Opernhoffnungen, Junior, Oper, Lied). Vergabe von Geldpreisen: 5.000,- (Hauptpreis Opernhoffnungen), jeweils 20.000,- (Hauptpreise Junior und Lied), 25.000,- CZK (Hauptpreis Oper) sowie Sonderpreise.
Bed: International offen für Sänger*innen; Opernhoffnungen 16 bis 20 Jahre, Junior bis 24 Jahre, Oper und Lied bis 35 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Aram Khachaturian International Competition

Sayat-Nova 1a, suites 300-302, AM-0001 Jerewan
Tel.: (00374) 10581471

Tr: Aram Khachaturian - Competition Foundation.
Hist: Erstmalige Durchführung 2003.
Aufg: Jährlich im Wechsel für die Kategorien Klavier, Violine, Violoncello, Gesang und Dirigieren ausgeschriebener Wettbewerb zur Entdeckung und Förderung junger Talente. Vergabe von Konzertengagements und Geldpreisen: 1. Preis 15.000,- USD (Instrumentalkategorien) bzw. 10.000,- USD (Gesang/Dirigieren).
Bed: International offen für Musiker*innen der jeweils ausgeschriebenen Instrumentenkategorie im Alter von 16-32 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Armel Opera Competition and Festival
Armel Produkció és Sajtóiroda

Nagymező u. 22-24, HU-1065 Budapest
Tel.: (0036/1) 2693882 Fax: (0036/1) 3010072

Aufg: Förderung junger Opernsängerinnen u. -sänger durch Auszeichnung herausragender Leistung im Bereich Bühnenperformance. Auszeichnung des Sängers bzw. der Sängerin mit der besten darstellerischen Gesamtleistung.
Bed: Internat. offen für Sängerinnen u. Sänger, keine Altersbegrenzung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Arturo Toscanini International Conducting Competition
Fondazione Arturo Toscanini

Viale Barilla 27/a, IT-43121 Parma
Tel.: (0039/0521) 391322

Tr: Fondazione Arturo Toscanini.
Hist: Gegr. 1985.
Aufg: Wettbewerb zur Förderung junger Dirigent*innen mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 15.000,- € (1. Preis), 7.500,- € (2. Preis) u. 5.000,- € (3. Preis) sowie Sonderpreisen.
Bed: Internat. offen f. Dirigent*innen im Alter v. 18-35 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 14.10.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

August-Everding-Musikwettbewerb des Münchener Konzertvereins e.V.
Münchener Konzertverein e.V.

Leonrodstr. 68, 80636 München
Tel.: (089) 54589518 Fax: (089) 54589599

Vorstand: Prof. Robert Büchelhofer, Helmut Pauli, Felix Regehr; Projektmanagement/Kulturförderung: Gitta Gräfin Lambsdorff
Tr: Münchener Konzertverein e.V.
Hist: Seit 1987. Bis 2006 unter der Bezeichnung "Großer Förderpreis der Konzertgesellschaft München". Seit 2019 in Trägerschaft des Münchener Konzertvereins.
Aufg: Förderung des künstlerischen Nachwuchses im Bereich klassische Musik. In wechselnden Instrumental-Kategorien durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe von Geldpreisen in Höhe von 16.000,- €.
Bed: Für junge Künstler*innen kurz vor oder nach Beendigung ihrer Ausbildung. Altersbegrenzung ca. 30 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 25.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

B-Jazz International Contest
Muziekmozaïek Folk en Jazz

Wijngaardstraat 5, BE-1755 Gooik
Tel.: (0032) 475297287

Hist: Erstmalige Durchführung 1979 als "Jazz Hoeilaart Intern'l Contest". Seit 2015 unter der aktuellen Bezeichung.
Aufg: Jazzwettbewerb in den Sparten Ensemble und Solo mit Vergabe diverser Geldpreise sowie Vermittlung von Engagements.
Bed: International offen für Jazzmusikerinnen und -musiker bis zum Alter von 30 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bach-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden
Johann-Sebastian-Bach-Ges. Wiesbaden

Bernhard-Schwarz-Str. 25, 65201 Wiesbaden
Tel.: (0611) 20890 Fax: (0611) 20890

Gf: Prof. Martin Lutz
Tr: Landeshauptstadt Wiesbaden, Johann-Sebastian-Bach-Ges. Wiesbaden.
Hist: Seit 1977.
Aufg: Alle 2 Jahre in Verbindung mit den Wiesbadener Bachwochen durchgeführter Wettbewerb zur Förderung junger Organist*innen. 1. Preis: 6.000,- €; 2. Preis: 4.000,- €; 3. Preis: 2.500,- €.
Bed: International offen für Organist*innen unter 30 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.04.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bach-Wettbewerb für junge Pianisten in Köthen
Köthener BachGesellschaft mbH

Schlossplatz 5, 06366 Köthen
Postfach 1438, 06354 Köthen
Tel.: (03496) 303985 Fax: (03496) 303987

Gf: Folkert Uhde
Tr: Köthener BachGesellschaft mbH.
Hist: Erstmalige Durchführung 1972 als regionaler Wettbewerb. Seit 1999 auf nationaler Ebene im jl. Wechsel mit den Köthener Bachfesttagen.
Aufg: Förderung junger Pianist*innen. Alle 2 Jahre in 3 Altersgruppen durchgeführter Klavierwettbewerb mit Schwerpunkt auf den Werken v. Johann Sebastian Bach. Geldpreise in Höhe v. 750,- (1. Preis), 500,- (2. Preis) u. 300,- € (3. Preis); Vergabe eines Sonderpreises sowie v. Förderpreisen.
Bed: Offen f. Schüler*innen u. Jugendliche, die seit mindestens 3 Jahren ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Studierende an Musikhochschulen sind v. der Teilnahme ausgeschlossen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 12.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bamberger Symphoniker Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerb
Stiftung Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie

Mußstr. 1, 96047 Bamberg
Postfach 110146, 96029 Bamberg
Tel.: (0951) 9647100 Fax: (0951) 9647123

Intendant: Marcus Rudolf Axt; Chefdirig: Jakub Hrůša
Tr: Stiftung Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie.
Hist: Erstmalige Durchführung 2004.
Austragungsort: Bamberg.
Aufg: Förderung junger Dirigent*innen mit Schwerpunkt auf den Werken v. Gustav Mahler u. internat. zeitgenöss. Musik. Alle 3 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Geldpreisen in Höhe v. 20.000,- (1. Preis), 10.000,- (2. Preis) u. je 5.000,- € (3. u. 4. Preis). Vermittlung v. Konzerten f. die Preisträger*innen mit internat. renommierten Klangkörpern.
Bed: Internat. offen f. Dirigent*innen bis zum Alter v. 35 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 16.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Barbirolli International Oboe Competition
Erin Arts Centre

Victoria Square, GB-Port Erin, Isle of Man IM9 6LD
Tel.: (0044/1624) 835858 Fax: (0044/1624) 836658

Tr: Erin Arts Centre.
Aufg: Alle 3 Jahre stattfindender Oboenwettbewerb im Rahmen des Barbirolli International Oboe Festival mit Vergabe v. Geldpreisen u. Anschlussförderung durch Konzertengagements.
Bed: Internat. offen f. Oboistinnen u. Oboisten bis zum Alter v. 30 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 17.06.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Basel Composition Competition
Artistic Management GmbH

Byfangweg 22, CH-4051 Basel
Tel.: (0041/61) 2737010

Tr: Artistic Management GmbH.
Hist: Erstmalige Durchführung 2016/17.
Aufg: Förderung der Komposition v. Werken der Neuen Musik. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 60.000,- (1. Preis), 25.000,- (2. Preis) u. 10.000,- CHF (3. Preis). Uraufführung v. bis zu 10 nominierten Werken im Rahmen des Wettbewerbs.
Bed: Internat. offen f. Komponist*innen ohne Altersbeschränkung. Die eingereichten Werke dürfen noch nicht aufgeführt worden sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 11.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

BBC Cardiff Singer of the World
BBC Cymru Wales Broadcasting House

Llandaff, Cardiff CF5 2YQ Wales United Kingdom, GB-

Tr: BBC Cymru Wales, Welsh National Opera, City and County of Cardiff.
Hist: Gegr. 1983.
Aufg: Alle 2 Jahre stattfindender Gesangswettbewerb zur Förderung junger Sänger*innen am Beginn ihrer Karriere. Vergabe eines Hauptpreises (20.000,- GBP) eines Song-Preises (10.000,- GBP) u. weiterer Sonderpreise.
Bed: Internat. offen f. Sänger*innen zwischen 18 u. 32 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 04.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

BBVA Foundation Frontiers of Knowledge Awards
Fundación BBVA
Fundación BBVA, Edificio San Nicolás

Pza. San Nicolás 4, ES-48005 Bilbao

Tr: Fundación BBVA.
Hist: Seit 2008.
Aufg: Würdigung grundlegender Beiträge in einem breiten Spektrum v. Bereichen der Natur- u. Geisteswissenschaften, Technologie u. Kunst. Jl. Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. jeweils 400.000,- € in 8 Kategorien, darunter auch "Musik u. Oper".
Bed: Internat. offen f. eine od. mehrere natürliche Personen beliebiger Nationalität.
Eigenbewerbg: Nicht möglich. Nominierung durch kulturelle Institutionen (z.B. Musikhochschulen, Bühnen- u. Orchesterverbände).

Letzte Aktualisierung: 14.05.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Beethoven Bonnensis-Wettbewerb
Bürger für Beethoven e.V.

Kurfürstenallee 2-3, 53177 Bonn
Tel.: (0228) 366274 Fax: (0228) 1847637

Gf: Marlies Schmidtmann
Tr: Bürger für Beethoven e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2003.
Austragungsort: Bonn.
Aufg: Förderung der Interpretation v. Werken Ludwig van Beethovens u. des musikal. Nachwuchses. Jl. durchgeführter Jugendwettbewerb für Instrumental- u. Gesangssolist*innen, gleiche od. gemischte Ensembles v. Streichern, Bläsern u. Vokalisten mit od. ohne Klavier. Vergabe v. Geldpreisen in den Kategorien Solo, Ensemble, Beethoven-Interpretation u. Neue Musik nach 1945 (jeweils 300,- €, Ensemble 600,- €).
Bed: Bundesweit offen f. Schüler*innen, die noch nicht mit einer musikal. Ausbildung begonnen haben u. Jungstudierende im Alter v. 13-19 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Beethoven's Hradec International Music Competition
Beethovenův Hradec, z. s.

Nádražní okruh 674/11, CZ-746 01 Opava
Tel.: (00420) 736689899

Hist: Gegr. 1962.
Aufg: Jährlich in wechselnden Instrumentenkategorien durchgeführter Wettbewerb zur Förderung des internationalen Austauschs und Kontakts unter jungen Musiker*innen. Vergabe von Geldpreisen: 50.000,- (1. Preis), 30.000,- (2. Preis) u. 20.000,- CZK (3. Preis).
Bed: International offen für Musiker*innen mit Höchstalter von 30 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.11.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Béla Bartók International Choir Competition
Kölcsey Központ Debrecen

Hunyadi u. 1-3, HU-4026 Debrecen
Tel.: (0036/70) 9339914

Hist: Gegr. 1961.
Aufg: Förderung zeitgenöss. Chormusik sowie des internat. Austauschs zwischen den Ensembles. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe zahlreicher Geld- u. Sonderpreise (Grand Prize: 2.000,- €). Entsendung des Grand Prize-Gewinners zum Wettbewerb "International Competition of the European Grand Prix for Choral Singing."
Bed: Internat. offen f. Amateur- u. Profichöre (Durchführung in mehreren Kategorien mit eigenen Altersgrenzen u. Chorgrößen).
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 08.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Berliner Chortreff
Landesmusikrat Berlin e.V.

Karl-Marx-Str. 145, 12043 Berlin
Tel.: (030) 39731087 Fax: (030) 39731088

Tr: Landesmusikrat Berlin e.V.
Hist: Seit 1984.
Aufg: Förderungsmaßnahme f. das vokale Laienmusizieren in Berlin mit Leistungsvergleich u. Begegnung. Durchführung alle 4 Jahre mit Qualifizierungsmöglichkeit für den DCW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 29.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Berliner Orchestertreff
Landesmusikrat Berlin e.V.

Karl-Marx-Str. 145, 12043 Berlin
Tel.: (030) 39731087 Fax: (030) 39731088

Tr: Landesmusikrat Berlin e.V.
Aufg: Fördermaßnahme f. das instrumentale Laienmusizieren in Berlin. Förderung der Begegnung u. des Erfahrungsaustauschs der Berliner Laienorch. u. -ensembles; gleichzeitig Wettbewerb u. Vorentscheidung zum DOW. Durchführung alle 4 Jahre.
Bed: Für Laienorch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in Berlin haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 05.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bertold Hummel Wettbewerb
Bertold Hummel Gemeinnützige Stiftung GmbH

Heimhuder Str. 6, 20148 Hamburg
Tel.: (040) 41350491

Gf: Thomas Hummel
Tr: Bertold Hummel Gemeinnützige Stiftung GmbH.
Hist: Gegründet 2005.
Aufg: Alle 2 Jahre in wechselnden Instrumentalkategorien an der Hochschule für Musik Würzburg durchgeführter Wettbewerb zur Förderung junger Studierender sowie zur Auseinandersetzung mit den Kompositionen Bertold Hummels. Durchführung von öffentlichen Vorspielen und einem Preisträgerkonzert. Vergabe von Preisen im Gesamtwert von ca. 6.000,- €.
Bed: Für Studierende an Musikhochschulen und Konservatorien in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich, der Schweiz und ausgewählten europäischen Staaten. Unter den Wettbewerbsbeiträgen muss mindestens eine Komposition von Bertold Hummel sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 08.04.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Besançon International competition for young conductors
Concours international de jeunes chefs d'orchestre
Festival de musique de Besançon Franche-Comté

2 rue Morand, FR-25000 Besancon
Tel.: (0033) 381250585

Hist: Gegründet 1951.
Aufg: Alle 2 Jahre stattfindender Wettbewerb zur Förderung junger Dirigentinnen und Dirigenten. Vergabe von Geldpreisen (Hauptpreis: 12.000,- €), Sachpreisen sowie Vermittlung von Kooperationen mit international renommierten Orchestern.
Bed: International offen für Dirigentinnen und Dirigenten im Alter von 16-34 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 23.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Biagio-Marini-Wettbewerb
Amt für Kultur und Tourismus

Residenzstr. A 66, 86633 Neuburg/Donau
Tel.: (08431) 55-234 Fax: (08431) 55-232

Gf: Xenia Löffler
Tr: Stadt Neuburg/Donau.
Hist: Seit 1999.
Aufg: Förderung junger Interpret*innen im Bereich Alte Musik. Jl. im Rahmen der Sommerakademie f. Alte Musik durchgeführter Wettbewerb f. Kammermusik v. 1500-1800 (instrumentale, vokale od. instrumental-vokale Besetzungen). Ermittlung der Teilnehmer*innen anhand eingesandter Tonaufnahmen. Vergabe v. Geldpreisen (1. Preis: 2.000,- €).
Bed: Internat. offen f. Instrumentalist*innen bis zum Alter v. 35 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 10.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Biberacher Jazzpreis
Internationaler Wettbewerb für jugendliche Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker
Jazzclub Biberach e.V., c/o Bruno-Frey-Musikschule

Wielandstr. 27, 88400 Biberach/Riß
Tel.: (07351) 51497

Gf: Dr. Helmut Schönecker (Jazzclub Biberach); Julian Gröschl (Kulturamt Biberach)
Tr: Jazzclub Biberach, Stadt Biberach.
Hist: Seit 1990.
Aufg: Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb zur Förderung des musikal. Nachwuchses im Bereich Jazz. Finalkonzert mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 2.000,- (1. Preis), 1.000,- (2. Preis) u. je 500,- (3. Preis u. Kompositionspreis) bzw. 300,- € (4. u. 5. Preis).
Bed: Für Jazzensembles (2-7 Musiker*innen, optional mit Gesang) aus Europa. Höchstalter 26 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 10.12.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Blue Danube International Opera Conducting Competition
Blue Danube Musikimpresario GmbH

Strozzigasse 32-34, AT-1080 Wien
Tel.: (0043/1) 4054030 Fax: (0043/1) 9563659

Hist: Gegr. 2005 als "Bartok Opera Conducting Competition". Seit 2009 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Alle 2 Jahre stattfindender Wettbewerb f. Operndirigieren mit Vermittlung v. Gastengagements f. die Preisträger*innen.
Bed: Internat. offen f. Dirigent*innen aller Altersstufen ohne festes Engagement.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 01.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

BMU-Medienpreis
Bundesverband Musikunterricht e.V. (BMU)

Weihergarten 5, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 234049 Fax: (06131) 234006

Gf: Dorothee Pflugfelder
Tr: Bundesverband Musikunterricht e.V.
Hist: Gegr. 1994 als VDS-Medienpreis. Seit 2015 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Auszeichnung v. Computer-Programmen, Rundfunk- u. Fernsehsendungen, Internetportalen, Tonträgern u. audiovisuellen Medien (CD, CD-ROM, Video, DVD etc.) sowie Cross-Media-Produkten, die in einfallsreicher u. anspruchvoller Weise jungen Menschen Musik vermitteln. Vergabe alle 2 Jahre im Rahmen des Bundeskongresses Musikunterricht.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bodensee-Musikwettbewerb
Südwestdeutsche Mozart Gesellschaft e. V.

Goldbach 53, 88662 Überlingen
Tel.: (07551) 938491 Fax: (07551) 938492

Künstler. Ltg. u. Gf: Georg Mais
Tr: Stadt Überlingen am Bodensee in Kooperation mit dem Rotary Club Überlingen.
Hist: Erstmalige Durchführung 2009.
Aufg: Förderung junger Solistinnen u. Solisten im Bereich der klassischen Musik. Alle 2 Jahre f. wechselnde Instrumente ausgeschriebener Wettbewerb mit Geldpreisen in Höhe v. 3.000,- (1. Preis), 1.500,- (2. Preis) u. 1.000,- € (3. Preis).
Bed: Internat. offen f. Studierende u. Absolventen v. Musikhochschulen. Höchstalter: 29 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.11.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Boris Pergamenschikow Preis für zeitgenössische Kammermusik
Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Charlottenstr. 55, 10117 Berlin
Tel.: (030) 8018817 Fax: (030) 8021436

Gf: Michaela Thaeter
Tr: Förderverein der Hochschule f. Musik "Hanns Eisler" Berlin in Zusammenarbeit mit der Hochschule.
Hist: Erstmalige Vergabe 2005.
Aufg: Förderung des kammermusikal. Musizierens u. Impulsgebung f. die Interpretation u. Rezeption zeitgenöss. Musik. Alle 3 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 10.000,- (1. Preis), 2.000,- (Preis f. den besten mündlichen Vortrag) u. 3.000,- € (Sonderpreis f. einen Kompositionsauftrag, den das prämierte Ensemble vergibt). Preisträgerkonzert u. Vermittlung eines weiteren Konzerts f. den 1. Preisträger.
Bed: Für Kammermusikensembles mit mindestens einem Violoncello, deren Mitgl. im Durchschnitt nicht älter als 30 Jahre sind. Mindestens ein Ensemblemitgl. muss an einer deutschsprachigen Musikhochschule eingeschrieben sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Brahms-Klavierwettbewerb Detmold
Hochschule für Musik Detmold

Neustadt 22, 32756 Detmold
Tel.: (05231) 975-653

Künstler. Ltg: Prof. Jacob Leuschner
Tr: Hochschule f. Musik Detmold in Kooperation mit der Alfred-Reinhold-Stiftung u. der Julius Blüthner Pianofortefabrik.
Hist: Erstmalige Durchführung 2017.
Aufg: Ehrung des Werks v. Johannes Brahms. Alle 3 Jahre durchgeführter Wettbewerb f. Klavier. 1. Preis 5.000,- u. eine CD-Produktion, 2. Preis 3.000,-, 3. Preis 2.000,- € sowie Konzertengagements.
Bed: Internat. offen f. Pianist*innen bis zum Alter v. 35 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 17.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Brandenburger Biennale
Komponistenwettbewerb
Förderverein Brandenburger Symphoniker

Wallstr. 15, 14770 Brandenburg/Havel
Tel.: (03381) 228822 Fax: (03381) 228866

Gf: Andrea-Carola Güntsch
Tr: Förderverein Brandenburger Symphoniker.
Hist: Erstmalige Durchführung 2004.
Aufg: Förderung v. Komponistinnen u. Komponisten durch Vergabe v. Auftragskompositionen f. Orchester. Durchführung alle 2 Jahre in den Kategorien: Komponistenpreis, Symphonikerpreis u. Publikumspreis. Vergabe eines Geldpreises in Höhe v. 5.000,- € f. den Komponistenpreis sowie Uraufführung der Kompositionen durch die Brandenburger Symphoniker. Konzertmitschnitte werden veröffentlicht.
Bed: Internat. offen; ohne Altersbegrenzung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 31.08.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

bremen guitar art Gitarrenwettbewerb
Hochschule für Künste, Veranstaltungsbüro

Dechanatstr. 13-15, 28195 Bremen
Tel.: (0421) 9595-1507 Fax: (0421) 9595-2507

Hist: Erstmalige Durchführung 2008.
Aufg: Förderung des künstler. Nachwuchses im Fach Gitarre. Alle 2 Jahre Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 500,- (1. Preis), 300,- (2. Preis) u. 200,- € (3. Preis).
Bed: Internat. offen f. Gitarristinnen u. Gitarristen im Alter v. 16-20 Jahren, die noch nicht an einer Musikhochschule immatrikuliert sind.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 13.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bremer Komponistenpreis
Landesmusikrat Bremen e.V.

Violenstr. 7, 28195 Bremen
Tel.: (0421) 705999 Fax: (0421) 705999

Tr: Landesmusikrat Bremen e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1998 auf Anregung des Deutschen Komponisten-Interessenverbands.
Aufg: Förderung v. Nachwuchskomponist*innen aus der Region u. Schaffung v. zeitgenöss. Musik f. Laienensembles; Förderung der Zusammenarbeit zwischen Komponist*innen u. Laienmusiker*innen. Alle 2 Jahre Vergabe eines Auftrags zur Komposition eines Werks f. ein Laienensemble; Dotierung: 2.500,- €.
Bed: Höchstalter 40 Jahre; regionale Begrenzung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 04.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Brussels Jazz Orchestra International Composition Contest
Brussels Jazz Orchestra vzw

Flageyplein 18, BE-1050 Brüssel
Tel.: (0032/15) 289193

Tr: Brussels Jazz Orchestra.
Aufg: Förderung v. Kompositionen f. Jazzorchester in festgelegter Besetzung. Vergabe eines Geldpreises in Höhe v. 3.000,- €, Aufführung der Werke v. 4 Finalisten durch das Brussels Jazz Orchestra sowie CD-/DVD-Produktion der Preisträgerkomposition.
Bed: Internat. offen f. Komponistinnen u. Komponisten aller Altersstufen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 04.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bucharest International Jazz Competition
jmEvents

Postfach 13-63, Bukarest
Tel.: (0040/740) 759566 Fax: (0040/213) 236600

Hist: Gegr. 2007.
Aufg: Präsentation u. Förderung professioneller junger Jazzmusiker*innen in einem jl. durchgeführten Wettbewerb. Vergabe v. Geldpreisen u. Konzertengagements im Gesamtwert v. 7.000,- €.
Bed: Internat. offen f. Jazzbands (bis 6 Mitgl.) u. Jazzsänger*innen. Höchstalter f. alle Teilnehmer*innen 40 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundeswettbewerb Auswahlorchester
Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V.

Cluser Str. 5, 78647 Trossingen
Tel.: (07425) 3288060

Geschäftsstelle Berlin: Ortrudstr. 7, 12159 Berlin, Tel. (030) 609807810
Präs: Benjamin Strasser; Gf: Niklas Dörr, Lorenz Overbeck
Tr: Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1998.
Aufg: Förderung des instrumentalen Amateurmusizierens. Alle 4 Jahre durchgeführter Wettbewerb f. vereins- u. schulübergreifende überregionale Orchester mit ausgewählten Instrumentalisten, die i.d.R. eine Führungsposition in ihren örtlichen Orchestern einnehmen. Präsentation v. mindestens 2 selbstgewählten Kompositionen. Ermöglichung v. Kontakten zwischen Orchestern, deren Dirigenten u. Organisationsteams.
Bed: Für vereins- u. schulübergreifende überregionale Orchester (Akkordeon-, Blas-, Jazz-, Sinfonie-, Zither- u. Zupforchester sowie Spielleutekorps) mit Sitz in Deutschland, deren Mitglieder überwiegend Amateurmusizierende sind.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 31.08.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundeswettbewerb Gesang Berlin
Bundeswettbewerb Gesang Berlin e.V.

Droysenstr. 1, 10629 Berlin
Tel.: (030) 54773765

Gf: Bettina Holl
Tr: Bundeswettbewerb Gesang Berlin e.V.
Hist: Seit 1966.
Austragungsort: Vorauswahlen bundesweit, Finalrunden u. Preisträgerkonzerte in Berlin.
Aufg: Entdeckung u. Förderung v. Nachwuchstalenten sowie Auszeichnung junger, hervorragender Sänger*innen. Jl. Durchführung in den Sparten Oper/Operette/Konzert (in geraden Jahren) sowie Musical u. Chanson (in ungeraden Jahren). Vergabe v. Geldpreisen im Gesamtwert v. 50.000,- €.
Bed: Für Sänger*innen mit deutscher Staatsangehörigkeit od. in Deutschland erworbenem deutschen Schulabschluss sowie f. Staatsbürger*innen der Schweiz od. der Mitgliedstaaten der europäischen Union, die in Deutschland eine berufsqualifizierende Ausbildung im Fach Gesang absolvieren od. bereits abgeschlossen haben. Hauptwettbewerb f. Teilnehmer*innen im Alter v. 23-28 Jahren (Kategorie Musical) bzw. 23-30 Jahren (Kategorien Oper/Operette/Konzert u. Chanson). Juniorwettbewerb f. Teilnehmer*innen im Alter v. 17-22 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 17.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundeswettbewerb im Jagdhornblasen
Deutscher Jagdverband e.V.

Chausseestr. 37, 10115 Berlin
Tel.: (030) 20913940 Fax: (030) 209139430

Gf: Olaf Niestroj
Tr: Deutscher Jagdverband e.V.
Aufg: Förderung des jagdlichen Brauchtums. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb f. Jagdhornbläserkorps.
Bed: Vorherige Qualifikation in Landeswettbewerben.

Letzte Aktualisierung: 24.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundeswettbewerb Jugend komponiert
Jeunesses Musicales Deutschland e.V. (JMD)

Marktplatz 12, 97990 Weikersheim
Tel.: (07934) 9936-31 Fax: (07934) 9936-40

Künstler. Ltg: Philipp Vandré; Gf: Dr. Ulrich Wüster
Tr: JMD in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium f. Bildung u. Forschung u. dem DMR.
Hist: Seit 1986. Hervorgegangen aus einer Kooperation zwischen den Kursen "Jugend komponiert" der JMD u. dem "Forum junger deutscher Komponisten f. Orchestermusik" (Berlin). Bis 2001 unter der Bezeichnung "Bundeswettbewerb Schüler komponieren - Treffen junger Komponisten", 2002-2013 "Bundeswettbewerb Komposition". Ab 2014 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Förderung komponierender Jugendlicher im Bereich der zeitgenöss. Kunstmusik. Jl. in 3 Kategorien (Kammermusik, Solo, freie Besetzung) u. 3 Altersgruppen (12-13, 14-16 u. 17-22 Jahre) durchgeführter Wettbewerb. Einladung der Preisträger*innen zur Teilnahme an einer Kompositionswerkstatt auf Schloss Weikersheim mit namhaften Dozent*innen u. Musiker*innen sowie einer renommierten Komponistenpersönlichkeit als Gastdozent*in. Zusätzlich Vergabe v. 2 Stipendien f. einen einmonatigen Aufenthalt im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf als Sonderpreise des Bundesministeriums f. Bildung u. Forschung.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 12-22 Jahren mit deutscher Staatsbürgerschaft, die zum Zeitpunkt des Anmeldeschlusses kein Studium mit Hauptfach Komposition aufgenommen haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundeswettbewerb Klassenmusizieren
Wettbewerb für Arrangieren und schulische Ensembleleitung
Hochschule für Musik und Tanz Köln, Prof. Dr. Jürgen Terhag

Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Tel.: (02175) 168599 Fax: (02175) 168599

Gf: Prof. Dr. Jürgen Terhag
Tr: Bundesverband Musikunterricht e.V. (BMU) in Kooperation mit der Hochschule f. Musik u. Tanz Köln u. dem Helbling Verlag Esslingen.
Hist: Seit 2007.
Aufg: Förderung des kinder- u. jugendgerechten Umgangs mit Musik. Vermittlung v. Impulsen f. die Ausbildung in pädagogisch-künstler. Fächern (Liedbegleitung, Arrangement, Improvisation u. Ensembleleitung). Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Preisen im Gesamtwert v. 3.000,- €.
Bed: Für Lehramtsstudierende, Referendar*innen, Lehramtsanwärter*innen sowie Lehrer*innen im Fach Musik in den ersten 10 Berufsjahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 07.08.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundeswettbewerb Schulpraktisches Klavierspiel Grotrian-Steinweg
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Platz der Demokratie 2-3, 99423 Weimar
Tel.: (03643) 555-268 Fax: (03643) 555-170

Organisatorische Ltg: Prof. Gero Schmidt-Oberländer
Tr: Hochschule f. Musik FRANZ LISZT Weimar in Zusammenarbeit mit dem BMU u. der Fa. Grotrian-Steinweg, Braunschweig.
Hist: Erstmalige Durchführung 1989 als Wettbewerb musiklehrerausbildender Einrichtungen der DDR. Seit 1991 bundesweit, seit 1992 in neuer Trägerschaft unter der heutigen Bezeichnung.
Austragungsort: Weimar.
Aufg: Leistungs- u. Begabtenförderung sowie fachlicher Erfahrungsaustausch im Bereich Schulpraktisches Klavierspiel. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Geldpreisen in Höhe v. 1500,- (Gesamtpreis), 500,- (Rundensieger) u. 100,- € (Sonderpreise).
Bed: Für Lehramtsstudierende im Fach Musik.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 17.10.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundeswettbewerb Treffen junge Musik-Szene
Texte treffen Töne
Berliner Festspiele

Schaperstr. 24, 10719 Berlin
Tel.: (030) 25489-213 Fax: (030) 25489-132

Künstler. Ltg. Susanne Chrudina
Tr: Berliner Festspiele.
Austragungsort: Berlin.
Aufg: Förderung junger Musiker*innen durch Auszeichnung von Bands, Solist*innen oder Duos. Einladung der beteiligten Musiker*innen zum Treffen Junge Musik-Szene in Berlin mit Konzerten, Workshops, Jam Sessions und Erfahrungsaustausch; Übernahme der Reise- und Aufenthaltskosten durch den Veranstalter.
Bed: Für Solist*innen, Duos und Bands mit Mitgliedern im Alter von 11-21 Jahren. Bewerbung nur mit eigenen Produktionen (Text und Musik) in eigener Interpretation.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 01.04.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Call for works "eviMus"
Saarbrücker Tage für elektroakustische und visuelle Musik

Künstler. Ltg: Daniel Osorio
Tr: Saarbrücker Tage für elektroakustische und visuelle Musik.
Hist: Seit 2014.
Aufg: Förderung der zeitgenössischen Musik. Aufforderung zur Einreichung v. Kompositionen in mehreren Kategorien, die bei den Saarbrücker Tagen f. elektroakustiche u. visuelle Musik uraufgeführt werden.
Bed: Internat. offen f. Komponist*innen ohne Altersbeschränkung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 06.10.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

cantateBach! - Internationaler Gesangswettbewerb für Kirchenmusik
Förderverein Kunst und Kultur der Hansestadt Greifswald e.V.

Bahnhofstr. 48/49, 17489 Greifswald
Tel.: (03834) 79850 Fax: (03834) 798526

Künstler. Ltg.: Raik Harder
Tr: Förderverein Kunst u. Kultur der Hansestadt Greifswald e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2011.
Aufg: Förderung junger Sänger*innen im Bereich der Kirchenmusik. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 4.000,- (1. Preis), 3.000,- (2. Preis), 2.000,- (3. Preis) u. 1.000,- € (4. Preis). Mitwirkung der Preisträger*innen beim ersten Hauptkonzert der Greifswalder Bachwoche desselben Jahres.
Bed: Internat. offen f. Sänger*innen der Stimmlagen Sopran, Alt, Tenor u. Bass im Alter v. 18-30 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2020

 

1 bis 50 von 602 Datensätzen

» Seite: [1] 2 3 4 ...13

 

Suche

Suche innerhalb dieser Rubrik (Verknüpfungen mit UND/ODER sind möglich)


 

 

Suche nach Ausschreibungskategorien (Mehrfachauswahl möglich)

 

Sparten- und fächerübergreifende Wettbewerbe
Tasteninstrumente
Streichinstrumente
Schlaginstrumente
Blasinstrumente
Zupfinstrumente (einschl. Harfe)
Akkordeon/Harmonika
Gesang
Kammermusik
Amateurchor, -orchester und Instrumentalgruppen
Solisten und kleinere Besetzungen im Amateurbereich
Dirigieren
Komposition
Rock, Pop, Jazz und Folklore
Neue Musik
Kirchenmusik
AV-Medien und Tonregie
Musikinstrumentenbau
Musikpädagogik und -vermittlung
Musiktheaterproduktion
Musikwissenschaftliche Forschung und Veröffentlichung
Pflege des Werks einzelner Persönlichkeiten
Sonstige Wettbewerbe

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript