News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

26.09.2006 Senat erörtert Sicherheitslage an der Deutsche Oper

 

Auf Initiative des Berliner Kultursenators Flierl hat sich heute der Senat von Berlin mit der Entscheidung der Intendantin der Deutsche Oper beschäftigt, die Wiederaufnahme der Mozart-Oper „Idomeneo“ vor dem Hintergrund der ihr übermittelten Sicherheitslage zurückzustellen. Dabei wurde festgestellt, dass die vorliegenden sicherheitspolitischen Einschätzungen keine konkrete und akute Gefährdung erkennen lassen.

Dazu erklärt Senator Flierl:

„Frau Harms hat nach den ihr vorgelegten Einschätzungen verantwortungsvoll gehandelt. Es zeigt sich allerdings, dass die der Intendantin der Deutschen Oper übermittelten Sicherheitsbedenken weder aktuell noch substantiiert genug waren, um eine Entscheidung über die Absetzung der Neuenfels-Inszenierung zu begründen.
Ob diese Entscheidung Bestand hat, liegt in der Entscheidung der Deutschen Oper.

Frau Harms und ich sind uns einig, dass hier kein Präzendensfall vorliegt und auch keine Selbstzensur. Dieser kulturpolitisch schwerwiegende Fall muss zum Anlass genommen werden, Debatte zu führen und Konzepte zu entwickeln, wie die Freiheit der Kunst in Berlin vor dem Hintergrund auch realer Sicherheitsrisiken zukünftig gewahrt werden kann.“

Quelle: http://www.senwfk.verwalt-berlin.de

 
 

Mehr zum Thema

30.10.2006
Flierl begrüßt Idomeneo - Wiederaufnahme an der Deutschen Oper ...
» mehr
28.09.2006
Bühnenverein kritisiert Vorgehen der Berliner Sicherheitsbehörden im Vorfeld der "Idomeneo"-Absetzung ...
» mehr
27.09.2006
Kulturstaatsminister Neumann zur Absetzung der Oper "Idomeneo" ...
» mehr
27.09.2006
Absetzung der Mozart-Oper: Fatale Fehlentscheidung ...
» mehr
26.09.2006
Absetzung von Idomeneo tiefer Einschnitt in Kunstfreiheit ...
» mehr
26.09.2006
Deutsche Oper Berlin setzt IDOMENEO wegen Sicherheitsrisiko ab ...
» mehr

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript