Über das MIZ


Herzlich Willkommen beim Deutschen Musikinformationszentrum. Das MIZ ist die zentrale Informationseinrichtung zum Thema Musik und Musikleben in Deutschland. Es dokumentiert Trends und Entwicklungen, erfasst aktuelle Daten und Fakten und stellt Hintergrundinformationen zu zentralen Feldern der Musikkultur bereit.weiterlesen

Im Fokus: Musikfestivals und Festspiele in Deutschland

Salzburg, Bayreuth, Verona, Glyndebourne, Aix-en-Provence: Dies sind ebenso klangvolle wie traditionsreiche Namen, die jedes Jahr Musikinteressierte aus der ganzen Welt anziehen und die stellvertretend für eine Reihe nicht minder hochkarätiger Veranstaltungen stehen. Mit dem aktuellen Fokus richtet das MIZ den Blick auf die über 500 Musikfestivals, Festspiele und Festwochen, die allein in Deutschland regelmäßig und mit vorwiegend überregionalem Charakter ausgerichtet werden, darunter so renommierte Einrichtungen wie die Ruhrtriennale, das Schleswig-Holstein Musik Festival oder das Beethovenfest Bonn. Deutschlands Festspiellandschaft ist außergewöhnlich breit gefächert und bedient alle musikalischen Genres vom "Klassikfestival" über Spezialfestivals für Alte und Zeitgenössische Musik bis hin zu Szenefestivals für die zahlreichen Strömungen der populären Musik.
weiterlesen
zum Fokusarchiv

Aktuelles aus den MIZ Datenbanken

Foto: Jörg Hejkal

Musikförderung
D-A-CH Resolution zu den Freihandelsabkommen TTIP und TISA
In einer gemeinsamen Resolution unter dem Titel "Was ist uns die Musik wert?" warnen die nationalen Dachverbände des Musiklebens aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor den möglichen Folgen des geplanten Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA  (TTIP) und dem Trade in Services Agreement (TISA). Die Abkommen zielen auf eine weitreichende Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen, so dass dem öffentlich finanzierten Kulturleben nach Auffassung der Unterzeichner sämtliche Grundlagen entzogen würden. Wenn rein kommerzielle Interessen die „Angebotsvielfalt“ bestimmten, wäre der vergleichsweise große Reichtum Kultureller Vielfalt, der das gesellschaftliche Leben in Europa prägt, massiv gefährdet. TTIP und insbesondere TISA stellten die gesamte öffentliche Bildungs- und Kulturfinanzierung in Frage. Vor diesem Hintergrund rufen die Verbände zu einem breit angelegten Diskurs zur gesellschaftlichen Bedeutung von Musik auf.
weiter zur Resolution

Foto: Jörg Hejkal

Neue Musik
Ensemblegründungen im Bereich der Neuen Musik
Im Rahmen der Aktualisierung seiner Datensammlung zu freien Ensembles für zeitgenössische Musik in Deutschland hat das MIZ erstmals eine umfassende Zusammenstellung zu Ensemblegründungen im Bereich der Neuen Musik veröffentlicht. Insgesamt wurden rund 200 professionelle Ensembles mit Gründungsjahren von 1946 bis heute berücksichtigt, die im aktuellen Musikleben präsent sind, mit ihrem Repertoire schwerpunktmäßig Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, von der Klassischen Moderne bis zur Avantgarde und experimentellen Formen darbieten, und sich mindestens zur Hälfte aus Berufsmusikern zusammensetzen. Mit über 70 Neugründungen ist besonders in den 1990er Jahren ein deutlicher Gründungsboom an neuen Ensembles erkennbar. Detailinformationen zu Repertoire, Besetzung und Leitung der aufgeführten Ensembles sind im Themenportal „Neue Musik“ verzeichnet.
weiter zu den Detaileinträgen
weiter zu den Ensemblegründungen

Laienmusizieren
Mitglieder in den Verbänden des vokalen und instrumentalen Laienmusizierens mehr

Musikwirtschaft
Fachbeitrag zu Konzertdirektionen und Künstleragenturen mehr

Jazz,Rock & Pop
Umfrage für neues Bigbandregister mehr

Kongresse und Tagungen


06.10.2014 - 08.10.2014, Mannheim
Veranstalter: Stadt Mannheim, Initiative Bundesweiter Ratschlag Kulturelle Vielfalt, Forum der Kulturen Stuttgart e.V.
Heimaten bewegen - 5. Bundesfachkongress Interkultur
Details

10.10.2014 - 11.10.2014, Weimar
Veranstalter: Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena in Zusammenarbeit mit der Academia Musicalis Thuringiae
Die Funktion des Hofkapellmeisters in Thüringen um 1700
Internationales Symposium anlässlich des 300. Todestages von Philipp Heinrich Erlenbach
Details

10.10.2014 - 12.10.2014, Neuwied-Engers
Veranstalter: Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung e.V. (AMPF)
AMPF-Jahrestagung 2014
Theoretische Rahmung und Theoriebildung in der musikpädagogischen Forschung
Details

10.10.2014 - 12.10.2014, Stuttgart
Veranstalter: Akademie für gesprochenes Wort
10. Internationale Stuttgarter Stimmtage
Das Phänomen Stimme im Jubiläumsjahr: Chor-Ensemble-Kollektiv
Details

Alle Kongresse

Ausschreibungen

Sie suchen einen Musikwettbewerb, sind an einem Kompositionsauftrag interessiert oder wollen sich einfach über die Vielfalt der Fördermöglichkeiten für Musikerinnen und Musiker informieren? In unserem Ausschreibungskalender haben wir aktuelle Wettbewerbe, Preise und Stipendien, für die Sie sich derzeit bewerben können, erschlossen. Über eine systematische Suche können Sie leicht das für Sie in Frage kommende Angebot herausfiltern.
weiter zum Ausschreibungskalender

Musikleben in Zahlen

Ob aktuelle Entwicklungen der Orchester- und Theaterlandschaft, der explosionsartige Anstieg von Musikfestivals, die wachsende Zahl an Musikschülern oder die Umsätze und Beschäftigungszahlen der Musikwirtschaft: In unseren Kennzahlen vermitteln wir Ihnen in aller Kürze die wichtigsten Daten und Fakten zum Musikleben in Deutschland. mehr

Musikatlas

Topografie

Erfahren Sie unseren Datenbestand auch unter geografischen Gesichtspunkten: Sie möchten wissen, wie sich das Ausbildungsangebot für künstlerische Musikberufe in Deutschland gestaltet oder wie sich die  öffentlich finanzierten Symphonieorchester im Bundesgebiet verteilen? Unsere Serie kartografischer Darstellungen, die wir in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde fortlaufend erarbeiten, bieten Ihnen Informationen zu zentralen Bereichen des Musiklebens auf einen Blick. mehr

Musical Life in Germany

Buch Musical Life in Germany

131 öffentlich getragene Sinfonieorchester und 83 Musiktheater, ein dichtes Netz musikalischer Bildungs- und Ausbildungsinstitutionen, über 500 Musikfestivals und die vielfältigen Laienensembles und -gruppen mit ihren rund 7 Millionen Musizierenden: Deutschland gehört zu den lebendigsten Musikländern weltweit – und übt international eine besondere Anziehungskraft aus. Mit seiner Publikation Musical Life in Germany legt das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) nun erstmals ein englischsprachiges Informationsmedium vor, das Daten und Fakten zum Musikleben in Deutschland für ausländische Informationssuchende im Überblick bereitstellt.
weiterlesen

 

News

01.10.2014
Freihandelsabkommen: Kulturratspräsident schreibt Offenen Brief an Angela Merkel: Der Präsident des Deutschen Kulturrates, Professor Christian Höppner, hat sich gestern in einem Offenen Brief an die...
weiterlesen

01.10.2014
Bayerische Kunstförderpreise 2014 für junge Darstellende Künstler vergeben: Bayerns Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle hat heute in München die bayerischen Kunstförderpreisträgerinnen und...
weiterlesen

01.10.2014
Darmstädter Musikpreis 2014 ehrt Hans Drewanz für sein Lebenswerk: Mit Hans Drewanz ehrt der diesjährige Darmstädter Musikpreis einen der großen Dirigenten unserer Zeit für sein...
weiterlesen

01.10.2014
Preisregen und Herbstsonne: 41 glückliche Gewinner bei WESPE 2014: Aus zwölf Bundesländern und der Deutschen Schule Barcelona waren sie angereist. 120 engagierte, kreative...
weiterlesen

30.09.2014
Bayerns Kunstminister gratuliert Bayerischen Staatsoper zur Auszeichnung "Opernhaus des Jahres": "Die musikalische Leistung der Bayerischen Staatsoper in München ist exzellent. Ich freue mich riesig, dass...
weiterlesen

 

Festivalguide

01.10.2014 - 05.10.2014, Bad Ems
Filmmusikfestival Bad Ems
Details

01.10.2014 - 05.10.2014, Görlitz
Görlitzer Bachwoche
Details

02.10.2014 - 16.11.2014, eidelberg, Mannheim u. Ludwigshafen
Enjoy Jazz
Internationales Festival für Jazz und Anderes
Details

02.10.2014 - 10.10.2014, Bad Urach
Herbstliche Musiktage Bad Urach
Motto: An der schönen, blauen Donau
Details

02.10.2014 - 04.10.2014, Lübeck
Internationales Lübecker Kammermusikfest
Nächstes Kammermusikfest
Details

02.10.2014 - 02.11.2014, Hochsauerlandkreis
Sauerland-Herbst
Details

03.10.2014 - 25.11.2014, Thüringen
Jazzmeile Thüringen
Details

04.10.2014 - 17.10.2014, Wangen
Jazzfestival Baden-Württemberg
Details

05.10.2014 - 11.10.2014, Köln
orgel-mixturen
Internationales Festival für zeitgenössische Orgelmusik
Composer in Residence: Martin Schüttler
Details

07.10.2014 - 12.11.2014, Köln, Düsseldorf
Vive le Jazz - Europe
Details

01.10.2014 - 05.10.2014, Bad Ems
Filmmusikfestival Bad Ems
Details

weiter zum Festivalguide