Über das MIZ


Herzlich Willkommen beim Deutschen Musikinformationszentrum. Das MIZ ist die zentrale Informationseinrichtung zum Thema Musik und Musikleben in Deutschland. Es dokumentiert Trends und Entwicklungen, erfasst aktuelle Daten und Fakten und stellt Hintergrundinformationen zu zentralen Feldern der Musikkultur bereit.weiterlesen

Fokus Musik.Theater.Architektur

Orchester im Treppenhaus / Foto: Moritz Küstner

Bühnen Köln, Staatsoper Stuttgart, Frankfurter Bühnen: Vielerorts sind die Musiktheaterbauten in Deutschland Sanierungsfälle. Warum sind derzeit so viele Häuser betroffen? Und wie müssen sich die Bauten verändern? Der Fokus „Musik.Theater.Architektur“ beleuchtet den Wandel und die Perspektiven des Musiktheaterbaus sowohl aus historischer als auch aus architektonisch-technischer Perspektive.

weiter zum Fokus
weiter zum Fokusarchiv

Wissen und Positionen

Foto: Jörg Hejkal

Musikwirtschaft
Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft 2019
Der Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft 2019 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie beleuchtet Entwicklungen, Stand und Perspektiven der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland. Ein Schwerpunktthema widmet sich zudem der Situation im ländlichen Raum. Die Kultur- und Kreativwirtschaft erzielte 2018 insgesamt über 168 Milliarden Euro Umsatz. Dies ist zwar der höchste Umsatz seit 2009, ihr Anteil am Umsatz der Gesamtwirtschaft ist allerdings rückläufig. Auch die Musikwirtschaft erzielte 2018 Höchstwerte: ein Umsatz von knapp 8,7 Milliarden Euro, etwa 53.500 Kernerwerbstätige. Die Anzahl der Unternehmen der Musikwirtschaft war mit rund 13.380 im Vergleich zum Vorjahreswert hingegen rückläufig, besonders in den Wirtschaftszweigen Musik-/Tanzensembles (-9%) und Einzelhandel mit Musikinstrumenten etc. (- 6%). Letzterer verzeichnete seit 2009 gar einen Rückgang an Unternehmen um knapp 28%, bei gleichzeitiger Steigerung des Umsatzes um 22%.
Weiter zum Bericht (Kurzfassung)

Foto: Jörg Hejkal

Konzerte & Musiktheater
MIZ veröffentlicht aktuelle Daten zu Musikpräferenzen
12,7% der Bevölkerung in Deutschland ab 14 Jahren haben Interesse am Besuch von „klassischen Musikfestivals wie Salzburg, Bayreuth usw“. Das Besuchspotenzial klassischer Musikfestivals erreicht damit aktuell den höchsten Wert seit 15 Jahren. Besonders hoch ist das Interesse in der Gruppe der über 70-Jährigen. Geringere Unterschiede zeigen sich dagegen im Vergleich einkommensschwacher und einkommensstarker Haushalte. Dies und viel mehr lässt sich in den neuen Statistiken nachlesen, die das MIZ jährlich auf Grundlage der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) erstellt:
Interesse am Besuch von klassischen Musikfestivals
Interesse am Besuch von Jazzfestivals
Interesse am Besuch von Rock- u. Popfestivals/-konzerten
Besuche von Musikveranstaltungen/Konzerten
Bevorzugte Musikrichtungen nach Altersgruppen
Bevorzugte Musikrichtungen nach Geschlecht

Musikförderung
5. Berliner Appell "Musik machen – Haltung zeigen" und Resolution "Jüdisches Leben schützen" des Deutschen Musikrats mehr

Bildung & Ausbildung
Stellungnahme „Keine neuen Steuern für musikalische Bildungsangebote durch willkürliche Verkürzung der Umsatzsteuerbefreiung!“ mehr

Musikförderung
Exil in der Bundesrepublik Deutschland. Bedingungen und Herausforderungen für Künstlerinnen und Künstler mehr

Kongresse und Tagungen


11.12.2019 - 13.12.2019, Rom
Veranstalter: Deutsches Historisches Institut in Rom
Musik, Performanz, Architektur. Sakralräume als Klangräume zwischen Spätmittelalter und Früher Neuzeit
Details

12.12.2019 - 13.12.2019, Thurnau
Veranstalter: Arbeitskreis Netzwerke und Kultur der Deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung (DGNet)
Interdisziplinäre Tagung „Netzwerke – Performanz – Kultur“
Details

30.01.2020 - 01.02.2020, Düsseldorf
Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)
Acoustic Intelligence – Hören und Gehorchen. Jahrestagung der AG Auditive Kultur und Sound Studies
Details

04.02.2020 - 05.02.2020, Feldkirch
Veranstalter: Vorarlberger Landeskonservatorium GmbH
Symposium Musik und Gesellschaft
Details

Alle Kongresse

Ausschreibungskalender

Sie suchen einen Musikwettbewerb, sind an einem Kompositionsauftrag interessiert oder wollen sich einfach über die Vielfalt der Fördermöglichkeiten für Musikerinnen und Musiker informieren? In unserem Ausschreibungskalender haben wir aktuelle Wettbewerbe, Preise und Stipendien, für die Sie sich derzeit bewerben können, erschlossen. Über eine systematische Suche können Sie leicht das für Sie in Frage kommende Angebot herausfiltern.
weiter zum Ausschreibungskalender

„Musik und Integration“:
Informations- und Austauschportal zu musikalischen Integrationsprojekten

Herbert Stolz/Bayerische Musikakademie Schloss AlteglofsheimMusik verbindet Menschen – ganz gleich, aus welchem Land sie kommen und welche Sprache sie sprechen. Diese Kraft der Musik nutzen zahlreiche Projekte und Initiativen, um Menschen zu helfen, die vor Krieg und Verfolgung nach Deutschland geflüchtet sind. Das MIZ stellt die Vielfalt dieser Projekte nun in einem neuen Informationsportal vor. „Musik und Integration“ führt Informationen zu den Aktivitäten bundesweit zusammen und bietet Akteuren und Veranstaltern wertvolle Hilfestellungen sowie Möglichkeiten der Recherche, des Austauschs und der Vernetzung.

weiter zum Portal

Musikatlas

Topografie

Erfahren Sie unseren Datenbestand auch unter geografischen Gesichtspunkten: Sie möchten wissen, wie sich das Ausbildungsangebot für künstlerische Musikberufe in Deutschland gestaltet oder wie sich die  öffentlich finanzierten Symphonieorchester im Bundesgebiet verteilen? Unsere Serie kartografischer Darstellungen, die wir in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde fortlaufend erarbeiten, bieten Ihnen Informationen zu zentralen Bereichen des Musiklebens auf einen Blick. mehr

 

News

06.12.2019
Landesmusikrat NRW übernimmt ab 2020 die Trägerschaft für create music NRW: Trägerwechsel bei create music NRW: Ab dem 1. Januar 2020 geht das erfolgreiche Förderprojekt für...
weiterlesen

06.12.2019
International Telekom Beethoven Competition startet in Bonn : 12 weibliche und 15 männliche Teilnehmer aus insgesamt 13 Nationen - Bulgarien, China, Deutschland, Italien,...
weiterlesen

06.12.2019
Alain Altinoglu wird zur Saison 2021/22 neuer Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt: Alain Altinoglu (44) wird von der Saison 2021/22 an neuer Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters in Frankfurt....
weiterlesen

06.12.2019
Rheinland-Pfalz übernimmt 2020 KMK-Präsidentschaft: Rheinland-Pfalz stellt 2020 zum siebten Mal nach 1948, 1956, 1966, 1977, 1988 und 2003 die Präsidentin der...
weiterlesen

06.12.2019
Frank Möbius wird Kurator beim Neuen Deutschen Jazzpreis Mannheim 2020: Im Jahr 2020 vergibt die IG JAZZ Rhein-Neckar e.V. in Kooperation mit der Alten Feuerwache Mannheim gGmbH bereits...
weiterlesen