Über das MIZ


Herzlich Willkommen beim Deutschen Musikinformationszentrum. Das MIZ ist die zentrale Informationseinrichtung zum Thema Musik und Musikleben in Deutschland. Es dokumentiert Trends und Entwicklungen, erfasst aktuelle Daten und Fakten und stellt Hintergrundinformationen zu zentralen Feldern der Musikkultur bereit.weiterlesen

Fokus: Mangelfach Musik

Foto: Oliver Borchert

Die Studie „Musikunterricht in der Grundschule – Aktuelle Situation und Perspektive“, die gemeinsam vom Deutschen Musikrat, der Konferenz der Landesmusikräte und der Bertelsmann Stiftung vorgelegt wurde, weist einen erheblichen Mangel an ausgebildeten Musiklehrkräften aus. Wie konnte es zu dieser Situation kommen? Was sind die Konsequenzen für die kulturelle Bildung an den Grundschulen? Und welche Gegenmaßnahmen sind jetzt notwendig? Dazu äußern sich im Interview der Generalsekretär des Deutschen Musikrats, Christian Höppner, der Präsident des Bundesverbands Musikunterricht, Michael Pabst-Krueger, die Musikwissenschaftlerin Susanne Fontaine und die Grundschulrektorin Andrea Winkelmann. Zusammen mit der Studie in Volltext, weiteren Hintergrundinformationen, Statistiken und Positionspapieren ermöglicht das MIZ durch seinen neuen Fokus eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Thematik.

weiter zum Fokus
weiter zum Fokusarchiv

Urheberrecht

Urheberrecht in der Musik

Beim Umgang mit urheberrechtlich geschützter Musik herrscht oft Unsicherheit. Welche Regeln gelten beim Kopieren von Noten? Oder bei der Nutzung von Samples? Der Praxisleitfaden „Urheberrecht in der Musik“ gibt Antwort auf zentrale Fragen.
weiter zum Leitfaden

Wissen und Positionen

Foto: Jörg Hejkal

Konzerte & Musiktheater
Offener Brief des Forum Musik Festivals zur Bewältigung der Krise und Zukunftssicherung in Bayern
Mit einem offenen Brief hat sich das Forum Musik Festivals an die Bayerische Staatsregierung gewandt. Hintergrund sind die Planungen zur Öffnung des Kulturbetriebs in Bayern ab dem 15. Juni 2020. Die formulierten Handlungsrichtlinien für die Wiederaufnahme des Veranstaltungsbetriebs seien in der betrieblichen Praxis überwiegend nicht anwendbar. Das Forum fordert u. a. bundesweit vergleichbare Regeln für Veranstaltungen, die Rücknahme einer durchgehenden Maskenpflicht sowie der Vorschrift, Tickets zu personalisieren, Planungssicherheit bei öffentlichen Förderungen und eine Insolvenz-Sicherung.
Weiter zum offenen Brief

Foto: Jörg Hejkal

Musikwirtschaft
"Mit Mindestabstand geht es nicht!" – Überbrückungsprogramm für die Veranstaltungswirtschaft
In einem Forderungspapier wendet sich der Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) zu den geltenden Abstands- und Hygieneregeln an die Politik. Darin präsentiert der Verband die aus seiner Sicht unverzichtbaren Voraussetzungen für die Wiederaufnahme des Veranstaltungsbetriebs. Erläutert werden die Unmöglichkeit, Veranstaltungen mit Abstandsregeln von 1,50m wirtschaftlich durchzuführen sowie Vorschläge zum Ausbau staatlicher Finanzierungsinstrumente und zur Anpassung öffentlich-rechtlicher Regelungsinstrumente.
Weiter zum Forderungspapier

Musikwirtschaft
Offener Brief: Notruf Musikwirtschaft – Perspektiven für die Kulturelle Vielfalt erhalten mehr

Bildung & Ausbildung
Aktuelle Daten des Verbands deutscher Musikschulen mehr

Bildung & Ausbildung
Arbeitsbedingungen für Musikvermittler*innen im deutschsprachigen Raum mehr

Kongresse und Tagungen


18.06.2020 - 20.06.2020, Hamburg
Veranstalter: Universität Hamburg - Musikwissenschaftliches Institut
50+ Years of Creative Music: Anthony Braxton – Komponist, Multiinstrumentalist, Musiktheoretiker
Internationale Tagung vom 18. Juni bis 20. Juni 2020
Details

19.06.2020 - 20.06.2020, Freiburg
Veranstalter: Zentrum für Populäre Kultur und Musik
Gesund und krank durch Musik? Kulturelle Konzepte der Wirkung von Musik seit 1950
Tagung des ZPKM und der Katholischen Hochschule Freiburg
Details

10.07.2020 - 12.07.2020, Bonn
Veranstalter: Beethoven-Haus Bonn
Leonard Bernsteins Poetik
Internationale Tagung
Details

24.09.2020 - 26.09.2020, Nürnberg
Veranstalter: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg – »Digitalisierung in der kulturellen Bildung – ein Metaprojekt (Teilprojekt 1)« des Lehrstuhls für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung
Ästhetik – Digitalität – Macht: Neue Forschungsperspektiven im Schnittfeld von kultureller Bildung und Medienpädagogik
Joint Conference: 11. Tagung des ›Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung‹ und Herbsttagung der ›Sektion Medienpädagogik‹ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
Details

Alle Kongresse

Ausschreibungskalender

Sie suchen einen Musikwettbewerb, sind an einem Kompositionsauftrag interessiert oder wollen sich einfach über die Vielfalt der Fördermöglichkeiten für Musikerinnen und Musiker informieren? In unserem Ausschreibungskalender haben wir aktuelle Wettbewerbe, Preise und Stipendien, für die Sie sich derzeit bewerben können, erschlossen. Über eine systematische Suche können Sie leicht das für Sie in Frage kommende Angebot herausfiltern.
weiter zum Ausschreibungskalender

„Musik und Integration“:
Informations- und Austauschportal zu musikalischen Integrationsprojekten

Herbert Stolz/Bayerische Musikakademie Schloss AlteglofsheimMusik verbindet Menschen – ganz gleich, aus welchem Land sie kommen und welche Sprache sie sprechen. Diese Kraft der Musik nutzen zahlreiche Projekte und Initiativen, um Menschen zu helfen, die vor Krieg und Verfolgung nach Deutschland geflüchtet sind. Das MIZ stellt die Vielfalt dieser Projekte nun in einem neuen Informationsportal vor. „Musik und Integration“ führt Informationen zu den Aktivitäten bundesweit zusammen und bietet Akteuren und Veranstaltern wertvolle Hilfestellungen sowie Möglichkeiten der Recherche, des Austauschs und der Vernetzung.

weiter zum Portal

Musikatlas

Topografie

Erfahren Sie unseren Datenbestand auch unter geografischen Gesichtspunkten: Sie möchten wissen, wie sich das Ausbildungsangebot für künstlerische Musikberufe in Deutschland gestaltet oder wie sich die  öffentlich finanzierten Symphonieorchester im Bundesgebiet verteilen? Unsere Serie kartografischer Darstellungen, die wir in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde fortlaufend erarbeiten, bieten Ihnen Informationen zu zentralen Bereichen des Musiklebens auf einen Blick. mehr

 

News

++ CoViD19 - News aus dem Musikleben ++

05.06.2020
"Neustart Kultur" – Deutscher Musikrat sieht Signal für Kulturelle Vielfalt und Lackmustest für Haushaltsplan 2021: Die Bundesregierung hat sich am 03. Juni 2020 auf ein Konjunkturprogramm zur Überwindung der Coronakrise im...
weiterlesen

05.06.2020
Instrumentalmusiker*innen im Amateurbereich dürfen in Bayern ab dem 8. Juni wieder eingeschränkt proben: Ab dem 8. Juni ist ein eingeschränkter Probenbetrieb für Instrumentalgruppen innerhalb der bayerischen...
weiterlesen

05.06.2020
MDR Lieder-Lieferdienst geht nach fast 300 Konzerten zu Ende: Seit dem Start der gemeinsamen Programmaktion von MDR JUMP und MDR KLASSIK im April hatten sich rund 700 ...
weiterlesen

05.06.2020
Schleswig-Holstein stellt Fördermittel für digitale Vermittlungsangebote im Kultur- und Weiterbildungsbereich bereit: Das 33-Millionen-Euro Unterstützungspaket für die Kultur enthält auch fünf Millionen Euro...
weiterlesen

05.06.2020
Bundesrat fordert die Bundesregierung zu weiteren Hilfen für die Kultur- und Kreativwirtschaft auf: Zur heute gefassten Entschließung des Bundesrates „Sicherung von Selbständigen und Freiberuflern...
weiterlesen