Über das MIZ


Herzlich Willkommen beim Deutschen Musikinformationszentrum. Das MIZ ist die zentrale Informationseinrichtung zum Thema Musik und Musikleben in Deutschland. Es dokumentiert Trends und Entwicklungen, erfasst aktuelle Daten und Fakten und stellt Hintergrundinformationen zu zentralen Feldern der Musikkultur bereit.weiterlesen

Im Fokus:
Willkommen in Deutschland: Musik macht Heimat - Engagement für Dialog

© AFP/Getty Images, Foto: Rami Al-Sayed

Angesichts der aktuellen Flüchtlingsbewegung und des großen Engagements, mit dem Vereine, Privatpersonen und öffentliche Institutionen auf die damit verbundenen Herausforderungen reagieren, präsentiert das MIZ in einem neuen Fokus ausgewählte Projekte und Initiativen zum Thema Musik und Flüchtlinge. Mit der Darstellung sollen die Solidarität und Hilfsbereitschaft der Akteure des Musiklebens sichtbar gemacht und Anregungen für die Initiierung neuer Initiativen gegeben werden. Als Ideensammlung, die zu Engagement und Kreativität ermutigt, ermöglicht das Angebot auch Kontakte zu bereits in der Flüchtlingshilfe Aktiven, Erfahrungsaustausch, gegenseitige Hilfestellung und Kooperation.
weiterlesen

zum Fokusarchiv

Aktuelles aus den MIZ Datenbanken

Foto: Jörg Hejkal

Musikförderung
Forderungskatalog des Deutschen Musikrats „Fuck you 1Falt. Musikalische Vielfalt ermöglichen und nutzbar machen“
Das Präsidium des Deutschen Musikrats hat am 5. Dezember 2016 einstimmig den Forderungskatalog „Fuck you 1Falt. Musikalische Vielfalt ermöglichen und nutzbar machen“ verabschiedet. Mit dem Forderungskatalog reagiert der Deutsche Musikrat auf die aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen und fordert, dass die Musikalische Vielfalt für die gesellschaftliche Fortentwicklung stärker im öffentlichen und politischen Bewusstsein verankert wird. Das Positionspapier richtet sich mit sechs Kernforderungen an den Deutschen Bundestag, die Bundesregierung, den Bundesrat und die Dachvereinigungen der Kommunen und Länder.
weiter zum Forderungskatalog

Foto: Jörg Hejkal

Laienmusizieren
JIM-Studie 2016 des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest
Musizieren hat im Leben von Jugendlichen noch immer einen hohen Stellenwert: Mindestens 21 Prozent der 12- bis 19-Jährigen in Deutschland geben an, mehrmals in der Woche selbst musikalisch aktiv zu sein. Dies geht aus der vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest (mpfs) durchgeführten Studie „Jugend, Information, (Multi-)Media“ (JIM-Studie) 2016 hervor, nach deren Ergebnissen das Musikmachen in dieser Altersgruppe noch immer zu den beliebtesten non-medialen Freizeitaktivitäten gehört. Den größten Anteil unter den aktiv Musizierenden stellen danach die 14- bis 15-Jährigen dar; befragt wurden insgesamt 1.200 Jugendliche aus Deutschland im Alter zwischen 12 und 19 Jahren.
weiter zur Studie

Musikförderung
Kulturbericht 2013-2016 für das Land Schleswig-Holstein mehr

Bildung & Ausbildung
Kleine Anfrage zum Musikunterricht an Regelschulen in Thüringen mehr

Bildung & Ausbildung
„Dresdner Erklärung“ der Bundeskonferenz der Lehrbeauftragten an Musikhochschulen mehr

Kongresse und Tagungen


10.12.2016, Köln
Veranstalter: Deutscher Musikrat gGmbH / EDITION ZEITGENÖSSISCHE MUSIK
30 Jahre EDITION ZEITGENÖSSISCHE MUSIK (EZM) 1986-2016
Musik als Geschichte von heute (für morgen) - Symposium
Details

11.02.2017, Heek-Nienborg
Veranstalter: Landesmusikakademie NRW e.V.
Interkulturelle Chor-Fachtagung NRW
Details

10.03.2017 - 11.03.2017, Wolfenbüttel
Veranstalter: Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel e.V.
Mobile Music in the Making
Fachtagung zu Perspektiven musikalisch-kultureller Bildung und Appmusik
Details

19.03.2017 - 21.03.2017, Wolfenbüttel
Veranstalter: Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel e.V.
Musik.Stimme.Sprache. _to be continued
Tagung zur experimentellen, musikalisch-stimmlichen Arbeit mit Kindern
Details

Alle Kongresse

Ausschreibungen

Sie suchen einen Musikwettbewerb, sind an einem Kompositionsauftrag interessiert oder wollen sich einfach über die Vielfalt der Fördermöglichkeiten für Musikerinnen und Musiker informieren? In unserem Ausschreibungskalender haben wir aktuelle Wettbewerbe, Preise und Stipendien, für die Sie sich derzeit bewerben können, erschlossen. Über eine systematische Suche können Sie leicht das für Sie in Frage kommende Angebot herausfiltern.
weiter zum Ausschreibungskalender

Musikleben in Zahlen

Ob aktuelle Entwicklungen der Orchester- und Theaterlandschaft, der explosionsartige Anstieg von Musikfestivals, die wachsende Zahl an Musikschülern oder die Umsätze und Beschäftigungszahlen der Musikwirtschaft: In unseren Kennzahlen vermitteln wir Ihnen in aller Kürze die wichtigsten Daten und Fakten zum Musikleben in Deutschland. mehr

Musikatlas

Topografie

Erfahren Sie unseren Datenbestand auch unter geografischen Gesichtspunkten: Sie möchten wissen, wie sich das Ausbildungsangebot für künstlerische Musikberufe in Deutschland gestaltet oder wie sich die  öffentlich finanzierten Symphonieorchester im Bundesgebiet verteilen? Unsere Serie kartografischer Darstellungen, die wir in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde fortlaufend erarbeiten, bieten Ihnen Informationen zu zentralen Bereichen des Musiklebens auf einen Blick. mehr

Musical Life in Germany

Buch Musical Life in Germany

131 öffentlich getragene Sinfonieorchester und 83 Musiktheater, ein dichtes Netz musikalischer Bildungs- und Ausbildungsinstitutionen, über 500 Musikfestivals und die vielfältigen Laienensembles und -gruppen mit ihren rund 7 Millionen Musizierenden: Deutschland gehört zu den lebendigsten Musikländern weltweit – und übt international eine besondere Anziehungskraft aus. Mit seiner Publikation Musical Life in Germany legt das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) nun erstmals ein englischsprachiges Informationsmedium vor, das Daten und Fakten zum Musikleben in Deutschland für ausländische Informationssuchende im Überblick bereitstellt.
weiterlesen

 

News

06.12.2016
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz ist Preisträger des "Besten Konzertprogramms" der Saison 2016/2017: In der Begründung für die Vergabe der Auszeichnung an die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz weist die...
weiterlesen

06.12.2016
Kulturrat kritisiert negative Wirkung der PISA-Studie auf künstlerische Schulfächer: Heute Vormittag stellte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Berlin...
weiterlesen

06.12.2016
Karola Wille erneut zur Intendantin des MDR gewählt: Der MDR-Rundfunkrat hat Professor Dr. Karola Wille für eine weitere sechsjährige Amtszeit zur...
weiterlesen

06.12.2016
Jörg Heidemann ist neues Vorstandsmitglied im Bundesverband Popularmusik: Jörg Heidemann, Geschäftsführer des Verbands unabhängiger Musikunternehmen (VUT), wurde am...
weiterlesen

06.12.2016
Ludwigsburger Schlossfestspiele stellen neuen Intendanten vor: Der Regisseur und Produzent Jochen Sandig wird 2019 geschäftsführender Intendant der...
weiterlesen

 

Festivalguide

02.11.2016 - 16.12.2016, Ludwigsburg
Jazzfestival Baden-Württemberg
Details

23.11.2016 - 31.12.2016, München
Tollwood - Das Kulturfestival
Winterfestival 2016
Details

27.11.2016 - 11.12.2016, Stuttgart
Stuttgarter Musikfest für Kinder und Jugendliche
Motto: Du gehörst dazu!
Details

04.12.2016 - 11.12.2016, Timmendorfer Strand
Maritim Musikwoche
Details

15.12.2016 - 18.12.2016, Berlin
Louis Lewandowski Festival
Motto: Jüdische Renaissance und Barock in der Synagogalmusik
Details

16.12.2016 - 07.01.2017, Bad Kissingen
Kissinger Winterzauber
Details

20.12.2016 - 26.12.2016, Bad Reichenhall
Philharmonische Musiktage Bad Reichenhall
Philharmonische Weihnacht 2016
Details

01.01.2017 - 08.01.2017, Bottrop
Festival Orgel PLUS
Details

06.01.2017 - 08.01.2017, Münster
Internationales Jazz Festival
Details

07.01.2017 - 15.01.2017, Elmau
Schloss Elmau Festival
Kammermusikwoche @ Schloss Elmau 2017
Details

02.11.2016 - 16.12.2016, Ludwigsburg
Jazzfestival Baden-Württemberg
Details

weiter zum Festivalguide

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden