Über das MIZ


Herzlich Willkommen beim Deutschen Musikinformationszentrum. Das MIZ ist die zentrale Informationseinrichtung zum Thema Musik und Musikleben in Deutschland. Es dokumentiert Trends und Entwicklungen, erfasst aktuelle Daten und Fakten und stellt Hintergrundinformationen zu zentralen Feldern der Musikkultur bereit.weiterlesen

Im Fokus: Laienmusizieren in Deutschland

Schätzungsweise 14 Millionen Menschen in Deutschland musizieren in ihrer Freizeit, über ein Fünftel davon in den Ensembles der Chor- und Instrumentalverbände. Das Laienmusizieren ist damit eine der tragenden Säulen des Musiklebens. Mit seinen verschiedenen Szenen und Gruppierungen trägt es in erheblichem Maß zur Vitalität unseres Musiklebens bei und bildet den Humus für gelebte kulturelle Vielfalt. In einem neuen Schwerpunktangebot beleuchtet das  MIZ die unterschiedlichen Facetten des Laienmusizierens vor dem Hintergrund gesellschaftlicher und kultureller Entwicklungen. Um die Breitenwirkung des Amateurwesens zahlenmäßig zu beziffern, hat das MIZ erstmals bundesweite Studien und Bevölkerungsumfragen zusammengetragen und ausgewertet.
weiterlesen
zum Fokusarchiv

Aktuelles aus den MIZ Datenbanken

Foto: Jörg Hejkal

Bildung & Ausbildung
Berliner Resolution der Lehrbeauftragten an Hochschulen
Während eines bundesweiten Aktionstags am 6. November 2014 haben Lehrbeauftragte und Studierende in Berlin auf die prekären Arbeitsbedingungen der Lehrbeauftragten an den deutschen Fachhochschulen, Musik- und Kunsthochschulen aufmerksam gemacht. Lehrbeauftragte leisteten in der Lehre die gleiche Arbeit wie fest angestellte Kolleginnen und Kollegen, erhielten dafür jedoch nur einen Bruchteil deren Einkommens. Die Unterzeichner der Resolution fordern daher von der Politik unter anderem die Einrichtung regulärer sozialversicherungspflichtiger Beschäftigungsverhältnisse anstelle von Lehraufträgen sowie eine Vergütung in Anlehnung an die Bezahlung der hauptamtlich Beschäftigten.
weiter zur Resolution

Foto: Jörg Hejkal

Musikwirtschaft
Monitoring Kultur- und Kreativwirtschaft 2013
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, und das Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe, mit der Durchführung des Monitoring der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland beauftragt. Der aktuelle Monitoringbericht 2013 setzt das Monitoring der vergangenen Jahre fort. Er untersucht die Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft für die Gesamtwirtschaft und stellt die Entwicklung wirtschaftlicher Kennzahlen für den Zeitraum 2009 bis 2013 dar. Grundlage für diese Analysen sind die Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sowie der Bundesagentur für Arbeit.
weiter zum Dokument

Musikförderung
Resolution des Deutschen Musikrats: Veränderung braucht den Dialog mehr

Konzerte & Musiktheater
Theater- und Werkstatistik des Deutschen Bühnenvereins mehr

Musikförderung
Risiken von TTIP, CETA und TiSA für das Musikland Deutschland mehr

Kongresse und Tagungen


27.11.2014 - 29.11.2014, Hamburg
Veranstalter: Amrei Flechsig, M.A. / Dr. Christian Storch
Emigration, Integration und künstlerische Produktivität: Alfred Schnittke in Hamburg, 1990-1998
Internationale Tagung
Details

28.11.2014, Suttgart
Veranstalter: netzwerk junge ohren e.V., Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
TAKTWECHSEL - Innovation im Musikbetrieb
Details

01.12.2014 - 02.12.2014, Bonn
Veranstalter: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
17. DIE-Forum Weiterbildung "Kulturelle Bildung"
Details

20.02.2015 - 22.02.2015, Leipzig
Veranstalter: Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. (AMJ)
13. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme
Vorträge und Workshops - Thema "Stimme - Leistung - Gesellschaft"
Details

Alle Kongresse

Ausschreibungen

Sie suchen einen Musikwettbewerb, sind an einem Kompositionsauftrag interessiert oder wollen sich einfach über die Vielfalt der Fördermöglichkeiten für Musikerinnen und Musiker informieren? In unserem Ausschreibungskalender haben wir aktuelle Wettbewerbe, Preise und Stipendien, für die Sie sich derzeit bewerben können, erschlossen. Über eine systematische Suche können Sie leicht das für Sie in Frage kommende Angebot herausfiltern.
weiter zum Ausschreibungskalender

Musikleben in Zahlen

Ob aktuelle Entwicklungen der Orchester- und Theaterlandschaft, der explosionsartige Anstieg von Musikfestivals, die wachsende Zahl an Musikschülern oder die Umsätze und Beschäftigungszahlen der Musikwirtschaft: In unseren Kennzahlen vermitteln wir Ihnen in aller Kürze die wichtigsten Daten und Fakten zum Musikleben in Deutschland. mehr

Musikatlas

Topografie

Erfahren Sie unseren Datenbestand auch unter geografischen Gesichtspunkten: Sie möchten wissen, wie sich das Ausbildungsangebot für künstlerische Musikberufe in Deutschland gestaltet oder wie sich die  öffentlich finanzierten Symphonieorchester im Bundesgebiet verteilen? Unsere Serie kartografischer Darstellungen, die wir in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde fortlaufend erarbeiten, bieten Ihnen Informationen zu zentralen Bereichen des Musiklebens auf einen Blick. mehr

Musical Life in Germany

Buch Musical Life in Germany

131 öffentlich getragene Sinfonieorchester und 83 Musiktheater, ein dichtes Netz musikalischer Bildungs- und Ausbildungsinstitutionen, über 500 Musikfestivals und die vielfältigen Laienensembles und -gruppen mit ihren rund 7 Millionen Musizierenden: Deutschland gehört zu den lebendigsten Musikländern weltweit – und übt international eine besondere Anziehungskraft aus. Mit seiner Publikation Musical Life in Germany legt das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) nun erstmals ein englischsprachiges Informationsmedium vor, das Daten und Fakten zum Musikleben in Deutschland für ausländische Informationssuchende im Überblick bereitstellt.
weiterlesen

 

News

20.11.2014
Klassik statt Konsole: Hamburger Jugendliche entwickeln innovative Konzert-Formate: Klassische Konzerte so zu kuratieren, dass Jugendliche sie dem Abend vor der Spielekonsole oder auf dem Fußballplatz...
weiterlesen

20.11.2014
ECHO Jazz 2015: Einreichungen bis 28. November möglich: Der Einreichungszeitraum für den ECHO Jazz 2015, der im Mai nächsten Jahres erneut in Hamburg verliehen wird, läuft....
weiterlesen

20.11.2014
Jazztage Dresden erfolgreich beendet: Die 14. Jazztage Dresden fanden am vergangenen Sonntag mit einem Konzert der südkoreanischen Sängerin Youn Sun Nah...
weiterlesen

19.11.2014
Bund stellt Livemusikclubs 1,5 Millionen Euro für Digitalisierung bereit: „Für die Umstellung der Livemusikclubs auf die digitale Aufführungstechnik startet der Bund ein neues Förderprogramm....
weiterlesen

19.11.2014
Kulturpolitischer Lichtblick: Musikrat begrüßt Mittelanhebung für Musikhochschulen in Baden-Württemberg: Nachdem den Musikhochschulen in Baden-Württemberg in den letzten eineinhalb Jahren erhebliche finanzielle Kürzungen...
weiterlesen

 

Festivalguide

21.11.2014 - 23.11.2014, Bremen
Festival für zeitgenössische Musik
Details

21.11.2014 - 23.11.2014, Weimar
Melos Logos
Poetische Liedertage in Weimar
Details

21.11.2014 - 30.11.2014, Würzburg
Würzburger Bachtage
Thema: Bach und Mendelssohn Bartholdy
Details

22.11.2014 - 30.11.2014, Baden-Baden
Internationale Festspiele Baden-Baden
Herbstfestspiele 2014
Details

22.11.2014 - 05.12.2014, Delmenhorst
Jazzfest Delmenhorst
Details

22.11.2014 - 07.12.2014, Stuttgart
Stuttgarter Musikfest für Kinder und Jugendliche
Motto: Musik. Fürs Leben!
Details

23.11.2014 - 29.11.2014, Frankfurt/Main
quartettaffairs - Internationales Frankfurter Streichquartett-Festival
Details

25.11.2014 - 29.11.2014, Karlsruhe
IMATRONIC | Festival elektronischer Musik
Festival PIANO Plus
Details

25.11.2014 - 31.12.2014, München
Tollwood - Das Kulturfestival
Details

27.09.2014 - 22.11.2014, Unna, Soest, Hagen, Dortmund u. Umgebung
Celloherbst am Hellweg
Cello von und auf allen Saiten!
Details

21.11.2014 - 23.11.2014, Bremen
Festival für zeitgenössische Musik
Details

weiter zum Festivalguide