Über das MIZ


Herzlich Willkommen beim Deutschen Musikinformationszentrum. Das MIZ ist die zentrale Informationseinrichtung zum Thema Musik und Musikleben in Deutschland. Es dokumentiert Trends und Entwicklungen, erfasst aktuelle Daten und Fakten und stellt Hintergrundinformationen zu zentralen Feldern der Musikkultur bereit.weiterlesen

Im Fokus:
Willkommen in Deutschland: Musik macht Heimat - Engagement für Dialog

© AFP/Getty Images, Foto: Rami Al-Sayed

Angesichts der aktuellen Flüchtlingsbewegung und des großen Engagements, mit dem Vereine, Privatpersonen und öffentliche Institutionen auf die damit verbundenen Herausforderungen reagieren, präsentiert das MIZ in einem neuen Fokus ausgewählte Projekte und Initiativen zum Thema Musik und Flüchtlinge. Mit der Darstellung sollen die Solidarität und Hilfsbereitschaft der Akteure des Musiklebens sichtbar gemacht und Anregungen für die Initiierung neuer Initiativen gegeben werden. Als Ideensammlung, die zu Engagement und Kreativität ermutigt, ermöglicht das Angebot auch Kontakte zu bereits in der Flüchtlingshilfe Aktiven, Erfahrungsaustausch, gegenseitige Hilfestellung und Kooperation.
weiterlesen

zum Fokusarchiv

Aktuelles aus den MIZ Datenbanken

Foto: Jörg Hejkal

Laienmusizieren
Positionspapier der Deutschen Chorjugend: Willkommenskultur im Chor
In ihrem anlässlich des Chorjugendtags 2016 in Frankfurt am Main erarbeiteten Positionspapier „Willkommenskultur in der Deutschen Chorjugend. Voneinander lernen - miteinander leben“ bekräftigt die Deutsche Chorjugend (DCJ), der Bundesverband der Kinder- und Jugendchöre im Deutschen Chorverband, ihren Beitrag zur Willkommenskultur in Deutschland und plädiert für Anpassungen in der Ausbildung von Chorleiterinnen und Chorleitern sowie Chormanagerinnen und Chormanagern in den Bereichen Integration und Partizipation. In diesem Zusammenhang fordern die Unterzeichner, Mittel und Methoden zur Ansprache fremdsprachiger Bevölkerungskreise und bildungsferner Schichten stärker in den Fokus zu rücken und in die Chorarbeit zu integrieren.
weiter zum Positionspapier

Foto: Jörg Hejkal

Musikwirtschaft
Offener Brief europäischer Kulturschaffender an die EU-Kommission
Kulturschaffende aus Europa fordern in einem Offenen Brief an EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker eine angemessene Vergütung für die wirtschaftliche Nutzung kreativer Inhalte im Internet. Die Unterzeichner, darunter zahlreiche Prominente des Musiklebens in Deutschland wie Andreas Bourani, Alex Christensen, Frida Gold oder Wolfgang Niedecken, üben Kritik an Online-Plattformen wie Youtube, die wirtschaftlich von der Nutzung kreativer Inhalte profitierten, Urheber aber entweder überhaupt nicht oder deutlich unter Wert vergüteten. An die Europäische Kommission richten sie den Appell, die Schöpfer der Werke fair an den Einnahmen zu beteiligen und rechtliche Lösungen zu finden, die Kulturschaffenden, Verbrauchern und kleineren Unternehmen gleichermaßen zugutekommen.
weiter zum Offenen Brief

Konzerte & Musiktheater
concerti Klassikstudie 2016 mehr

Laienmusizieren
Statistiken: Ensembles und Mitglieder in Verbänden des Laienmusizierens 2015/16 mehr

Musikwirtschaft
Musikindustrie in Zahlen: Aktuelle Statistiken zum Phonomarkt online mehr

Kongresse und Tagungen


02.09.2016 - 04.09.2016, Zwickau
Veranstalter: Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau e.V.
Kunst und Alltag - 22. Wissenschaftliche Arbeitstagung zu Fragen der Schumann-Forschung
Details

05.09.2016 - 09.09.2016, Detmold
Veranstalter: Internationale Vereinigung der Musikbibliotheken, Musikarchive und Dokumentationszentren (IVMB) Gruppe Bundesrepublik Deutschland e.V.
AIBM-Jahrestagung 2016
Details

06.09.2016 - 07.09.2016, Bonn
Veranstalter: Zentrum Militärmusik der Bundeswehr, Bonn
Die Militärmusik der Bundeswehr und ihr Repertoire
Symposium Militärmusik im Diskurs 2016
Details

14.09.2016 - 17.09.2016, Mainz
Veranstalter: Gesellschaft für Musikforschung e.V. (GfM)
Wege der Musikwissenschaft
Internationaler Kongress der Gesellschaft für Musikforschung 2016
Details

Alle Kongresse

Ausschreibungen

Sie suchen einen Musikwettbewerb, sind an einem Kompositionsauftrag interessiert oder wollen sich einfach über die Vielfalt der Fördermöglichkeiten für Musikerinnen und Musiker informieren? In unserem Ausschreibungskalender haben wir aktuelle Wettbewerbe, Preise und Stipendien, für die Sie sich derzeit bewerben können, erschlossen. Über eine systematische Suche können Sie leicht das für Sie in Frage kommende Angebot herausfiltern.
weiter zum Ausschreibungskalender

Musikleben in Zahlen

Ob aktuelle Entwicklungen der Orchester- und Theaterlandschaft, der explosionsartige Anstieg von Musikfestivals, die wachsende Zahl an Musikschülern oder die Umsätze und Beschäftigungszahlen der Musikwirtschaft: In unseren Kennzahlen vermitteln wir Ihnen in aller Kürze die wichtigsten Daten und Fakten zum Musikleben in Deutschland. mehr

Musikatlas

Topografie

Erfahren Sie unseren Datenbestand auch unter geografischen Gesichtspunkten: Sie möchten wissen, wie sich das Ausbildungsangebot für künstlerische Musikberufe in Deutschland gestaltet oder wie sich die  öffentlich finanzierten Symphonieorchester im Bundesgebiet verteilen? Unsere Serie kartografischer Darstellungen, die wir in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde fortlaufend erarbeiten, bieten Ihnen Informationen zu zentralen Bereichen des Musiklebens auf einen Blick. mehr

Musical Life in Germany

Buch Musical Life in Germany

131 öffentlich getragene Sinfonieorchester und 83 Musiktheater, ein dichtes Netz musikalischer Bildungs- und Ausbildungsinstitutionen, über 500 Musikfestivals und die vielfältigen Laienensembles und -gruppen mit ihren rund 7 Millionen Musizierenden: Deutschland gehört zu den lebendigsten Musikländern weltweit – und übt international eine besondere Anziehungskraft aus. Mit seiner Publikation Musical Life in Germany legt das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) nun erstmals ein englischsprachiges Informationsmedium vor, das Daten und Fakten zum Musikleben in Deutschland für ausländische Informationssuchende im Überblick bereitstellt.
weiterlesen

 

News

26.08.2016
Nachbau einer Silbermann-Truhenorgel wird Herzstück der neu formierten Ensembles der Internationalen Bachakademie Stuttgart: Akademieleiter Hans-Christoph Rademann präsentierte Medienvertretern kurz vor Auftakt des Musikfest Stuttgart...
weiterlesen

26.08.2016
345 Bewerberinnen und Bewerber beim 65. Internationalen Musikwettbewerb der ARD: Zum 65. Mal treffen sich vom 29. August bis zum 16. September 2016 Nachwuchskünstler aus allen Teilen der...
weiterlesen

26.08.2016
Schleswig-Holstein Musik Festival beschließt Jubiläumssaison mit über 150.000 Besuchern: An diesem Sonntag (28. August) feiert das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) mit Haydns...
weiterlesen

26.08.2016
Rolando Villazón erhält den Musikfest-Preis Bremen: Der mexikanisch-französische Tenor Rolando Villazón erhält den Musikfest-Preis Bremen 2016. Mit...
weiterlesen

26.08.2016
26. Köthener Bachfesttage starten unter neuer Leitung: Die Köthener Bachfesttage starten am kommenden Sonntag, 28. August 2016 in ihre erste Ausgabe unter der...
weiterlesen

 

Festivalguide

31.08.2016 - 02.09.2016, Berlin
Pop-Kultur
Details

01.09.2016 - 11.09.2016, Thüringen
ACHAVA Festspiele Thüringen
Motto: Ein jüdischer Impuls für den interreligiösen Dialog
Details

01.09.2016 - 04.09.2016, Berlin
mikromusik - Festival experimenteller Musik und Sound Art
Details

01.09.2016 - 11.09.2016, Stuttgart
Musikfest Stuttgart
Thema: Reichtum
Details

01.09.2016 - 07.09.2016, Traunstein
Traunsteiner Sommerkonzerte
Details

02.09.2016 - 04.09.2016, Dresden
Bluesfestival Dresden
Details

02.09.2016 - 30.10.2016, Blieskastel, Pays de Bitche, Pirmasens, Zweibrücken, Zweibrücken-Land
Festival Euroclassic
Motto: Ein Festival des Vergnügens
Details

02.09.2016 - 03.09.2016, Berlin
Fritz DeutschPoeten
Details

02.09.2016 - 04.09.2016, Uelzen (Schloss Holdenstedt)
Holdenstedter Schlosswoche
Motto: Shakespeare - zum 400. Todestag des großen Dramatikers und meist vertonten Dichters
Details

02.09.2016 - 16.09.2016, Esslingen
Jazzfestival Esslingen
Details

31.08.2016 - 02.09.2016, Berlin
Pop-Kultur
Details

weiter zum Festivalguide